15.09.14

Rezept: Miesmuscheln italienische Art

Miesmuscheln italienische Art

Es gibt wieder Miesmuscheln, die sich meine Große so sehr wünschte. Also gleich eingekauft. Sie wünschte sich, die ersten Muscheln der Saison unbedingt mit Spaghetti, wofür ich schnell fündig wurde. Eigentlich werden die Muscheln ausgelöst und nur das Muschelfleisch unter die Sauce gemischt, das fand meine doof, also mit Schalen serviert (ohne wäre für dieses Gericht allerdings wirklich einfacher beim Essen!!), dafür lecker und würzig. Meine (unbedingt nötigen - wie immer) Änderungen habe ich euch unten gleich mit angegeben.

Continue reading "Rezept: Miesmuscheln italienische Art" »

13.09.14

Rezept: Wikingerköpfe

Wikingerköpfe

Die kleine Schwester hatte Geburtstag und wünschte sich aus dem Kokosnuss-Backbuch die Wikingerköpfe. Eigentlich einfache Amerikaner; die hier aber in Wikinger-Style verziert werden. Die Große wurde extra früh aus der Schule abgeholt, damit sie die Überraschung für die kleine Schwester backen konnte. Die freute sich enorm über das Geschenk ihrer großen Schwester! Probiert es doch mal! Unsere Große mit 6 Jahren hat das mit relativ wenig Hilfe bewerkstelligt.

Continue reading "Rezept: Wikingerköpfe" »

31.08.14

Rezept: Stachelbeersorbet

Stachelbeersorbet

Blogparade: EisUnsere Stachelbeeren sind schon lange abgeerntet und dieses Stachelbeersorbet auch schon lange gegessen, aber weil es so schön zum laufenden Blogevent passt, kommt es noch als Beitrag. Ich habe das Stachelbeerkompott püriert, mit noch etwas Apfelsaft und außerdem natürlich noch Zucker abgeschmeckt. Ein Eis muss in der Grundmasse immer deutlich zu süß sein, um als fertiges Eis gerade so süß genug zu sein. Es schmeckt dann richtig nach Sommer. Da ich nur ein Teil des Kompotts zu Sorbet gerührt habe, konnte ich es gemeinsam servieren. Das Sorbet hatte ich schon vorbereitet und für das Foto nicht so lange antauen lassen. Schmeckt natürlich frisch aus der Eismaschine mit am Besten.
Da es hier um Eis geht, ich hatte erst eine Eismaschine ohne und jetzt mit Kompressor. Wer öfters Eis essen möchte, sollte dringend ein Eismaschine mit Kompressor zumindest ausprobieren, da es deutlich besser gelingt als mit einem vorzukühlenden Aggregat.

Continue reading "Rezept: Stachelbeersorbet" »

30.08.14

Rezept: Holunderbeere-Pfirsich-Aufstrich

Holunderbeere-Pfirsich-Aufstrich

Garten-Koch-Event August 2014: Holunderbeeren [31.08.2014]Unsere Pfirsiche waren reif, leider war das meiste Fallobst und hatte schon einige Macken. So schnell konnten wir das alles nicht aufessen, also einkochen. Ich hatte außerdem noch reife Holunderbeeren, die wir entsaftet haben. Das habe ich kombiniert. Allerdings ist in diesem Rezept alles noch nicht so ausgewogen, besser wäre 3 Teile Pfirsich auf 1 Teil Holunderbeerensaft. Ich habe es hier noch so angegeben wie ich es dieses Mal gekocht habe. Probiert doch mal! Weil es so lecker ist und so schön noch passt, darf es auch noch am Gartenkochevent teilnehmen, das wieder Sus ausgerichtet hat, danke für Deine tollen Ideen!

Continue reading "Rezept: Holunderbeere-Pfirsich-Aufstrich" »

27.08.14

Rezept: Holunderbeeren-Sirup

Holunderbeeren-Sirup

Garten-Koch-Event August 2014: Holunderbeeren [31.08.2014]Wir haben jetzt auch einen Holunderbusch im Garten. Da waren zum ersten Mal die Beeren reif und ich schneller als die Vögel. Also Zeit endlich mal wieder etwas zum Gartenkochevent von Sus auszuprobieren. Ich habe die Beeren einfach alle gesammelt, gewaschen und samt Stielen in meinen Dampfentsafter gegeben. Dort dann entsaftet (oben komplett voll, unten Wasser, Ergebnis: 2 Liter Saft) Aus der einen Hälfte des Saftes habe ich Holunderbeeren-Sirup gemacht, der wunderbar schmeckt. Meine Mädels sind schon ganz begeistert! Sicher auch toll, um mit etwas Prosecco aufgegossen zu werden, das werde ich mal testen...

Continue reading "Rezept: Holunderbeeren-Sirup" »

25.08.14

Rezept: Schokoladenkuchen zur Einschulung

Schokoladenkuchen zur Einschulung

Seit Samstag ist meine Große tatsächlich eine Große. Endlich durfte sie in die Schule (sogar in die gewünschte!!). Zur Einschulung hatte der backbegabte Bruder leider keine Zeit zu backen und ich musste durfte ran. Ich habe mir einen Schokoladenkuchen aus Rührteig ausgedacht. Ich hatte vor einigen Jahren bei einem anderen Blogger die Idee einer Tüte aus einem Kastenkuchen (bitte melden, dann kommt der Link!) gesehen, den habe ich nachgebaut. Nur noch ergänzt um einen kleinen runden Kuchen, der oben den Verschluss geben durfte. Ich bin nicht so gut darin, das dann auch von außen hübsch zu machen. Aber das Kind freute sich über den Zuckertütenkuchen. Allen anderen schmeckte er auch.
Ich habe euch noch ein Bild vom Zusammenbau gemacht:

Schokoladenkuchen zur Einschulung

Continue reading "Rezept: Schokoladenkuchen zur Einschulung" »

24.08.14

Rezept: Italienischer Pfirsichkuchen

Italienischer Pfirsichkuchen

Unser Große kam in die Schule. Gleichzeitig fielen die reifen Pfirsiche vom Baum (ok, nur gefühlt, 2 Tage vorher). Die waren total reif, super aromatisch und wollten dringend verarbeitet werden. Ich hatte einige Kuchen im Plan und suchte eigentlich noch was obstiges. Ich wurde bei (mittlerweile leider nicht mehr im Blog aktiv) Genussmousse dann hier fündig. Super, kann perfekt vorbereitet werden, schmeckt so lecker und das Obstpürree im Teig war genial lecker, war der erste Kuchen, der bei der Einschulung aufgegessen war...
Da der Kuchen (wie getestet) großartig am Tag vorher gebacken werden kann, außerdem keinen großen Belag hat und dennoch einfach nach Sommer schmeckt und wunderbar (relativ wenig gekühlt) mitgenommen werden kann, gleich noch eine Idee für die gesuchten Rezepte zum Picknick von Stephie (sorry, Banner ließ sich nicht einbinden....)

Continue reading "Rezept: Italienischer Pfirsichkuchen" »

20.08.14

Rezept: Buttermilchkuchen mit Johannisbeeren

Buttermilchkuchen mit Hohannisbeeren

Ich habe in meinem Garten nur schwarze Johannisbeeren, wir bekamen auch noch rote geschenkt. Ich habe dann daraus diesen schnellen Obstkuchen gebacken. Den will ich Euch noch vorstellen, ehe hier der Herbst abschließend Einzug hält.

Continue reading "Rezept: Buttermilchkuchen mit Johannisbeeren" »

16.08.14

Rezept: Waffeln mit Kirschen

Waffeln mit Kirschen

Meine Mädels wollten Waffeln, wie so oft jetzt im Sommer und suchten sich ein Rezept von der Maus aus mit nur einem Elefanten (also leichtes Rezept) als Schwierigkeit. Aber zum ersten Mal funktionierte es so gar nicht. Ich habe bei der Joghurtcreme schon die Menge reduziert und viel mehr Waffelteig als angegeben gemacht und wir hatten immer noch zu viel Creme und fast zu wenig Waffeln. Die Großen nahmen sich dann noch Brötchen. Also habe ich das Rezept schon variiert, denn eigentlich ist es wunderbar, da beides sehr aufeinander abgestimmt ist. Die Waffeln sind nicht sooo süß und passen dadurch sehr gut zu der Crème. Wer nur Frischkäse statt wie ich halb Frischkäse und Naturjoghurt nimmt, wird eine festere Crème bekommen. Probiert doch dann mal! Meine Mädels zumindest waren glücklich und ich froh, 2 Herzen für das Foto abstauben zu können. Damit ihr seht, wo ich dieses Jahr fotografieren durfte:

Waffeln mit Kirschen

Continue reading "Rezept: Waffeln mit Kirschen" »

15.08.14

Rezept: Schokoladenmuffin

Schokoladenmuffin

Was soll frau mit urlaubenden Kindern machen bei Dauerregen? Backen! (Naja und spielen) Was macht glücklich? Schokolade, wenn die Mädels dann noch unbedingt Muffins wollen, werden daraus Schokoladenmuffins. Dieses Rezept ist insgesamt etwas gelungener als die Version von der Maus. Ich würde noch Tonkabohne mit rein reiben beim nächsten Mal, das würde es etwas noch etwas aromatischer machen. Auf jeden Fall waren wir danach alle etwas glücklicher und am nächsten Tag schmeckten sie auch noch.

Continue reading "Rezept: Schokoladenmuffin" »