1.02.15

Rezept: Dinkelvollkornwaffeln

Dinkelvollkornwaffeln

Frau (also ich) musste dringend auf die Figur achten und deswegen hatte ich den ganzen Sommer konsequent auf Weißmehl verzichtet. Aber meine Vollwertrezept habe ich gar nicht in dem Ausmaß in den Blog aufgenommen. Dabei sind gerade die Dinkelvollkornwaffeln echt lecker und eine gute Alternative beim gemütlichen Sonntagsfrühstück! Sogar meine sonst nicht so vollkornbegeisterten Mädchen verlangten Nachschlag.
Allerdings war mir das Rezept viel zu fest, ich habe deswegen die Menge der Buttermilch (auch statt Milch genommen, macht Waffeln einfach fluffiger) und die Menge der Margarine (statt der vorgesehenen Butter) reduziert. Das Rezept hat so geändert bei mir aber großartig funktioniert.

Continue reading "Rezept: Dinkelvollkornwaffeln" »

29.01.15

Rezept: Pfannkuchen-Auflauf mit Apfel

Pfannkuchen-Auflauf mit Apfel

Meine Große war bei einem Kindergeburtstag eingeladen und die Kleine hatte ihre beste Freundin zu Besuch. Dieses Mal also Zeit, um die Süßschnäbel etwas zu verwöhnen (schließlich durften die beiden nicht mit in den Zoo). Schon lange liebäugelte meine Kleine mit dem Pfannkuchen-Auflauf mit Apfel, den die große Schwester so gar nicht essen wollte. Äpfel, Eier - alles da. Die beiden Mädels waren am Schluss sooo hungrig und haben die Portionen von 4 fast alleine gegessen.

Continue reading "Rezept: Pfannkuchen-Auflauf mit Apfel" »

24.01.15

Rezept: Stapelsandwich

Stapelsandwich

KüchenAtlas-Blogparade: LunchZum Thema Pausenbrot können wir jetzt endlich auch mitreden, seit unsere Große im Sommer in die Schule gekommen ist. Doch unsere ist schon soooo groß, dass sie da natürlich mitreden möchte, denn meine liebevoll gekauften und belegten Vollkornbrote stoßen nicht gerade auf Gegenliebe. Also sucht sie selber ihre Favoriten aus und redet da natürlich mit. In ihrem Kochbuch gibt es natürlich auch Rezepte für das Pausenbrot. Hier mal ein Stapelsandwich, der Belag wurde am Abend vorbereitet und das Brot dann morgens zur Hälfte zum Frühstück und die andere Hälfte als Pausensnack mitgenommen. Das Foto stammt auch von ihr, ich war arbeiten. Meine Große macht das schon alleine, der Papa durfte nur kleinere Hilfstätigkeiten wie Einkaufen übernehmen.

Continue reading "Rezept: Stapelsandwich" »

21.01.15

Rezept: Hackbraten mit Gemüse

Hackbraten mit Gemüse

Wie mache ich alle Kinder glücklich. Das eine Kind liebt Fleisch, das andere Gemüse. Also habe ich mein klassisches Rezept einfach mal mit den Gemüsen der Saison variiert. Schmeckte für uns alle genial lecker. Etwas leichter und richtig würzig. Weniger schwer im Magen als der Klassiker. Soweit die Meinung der Erwachsenen. Für die Große eindeutig zu viel Gemüse im Fleisch. Für die Kleine hätte das Gemüse ruhig auch ohne Fleisch serviert werden dürfen.... Aber ich koche trotzdem sehr gerne für meine Familie.

Continue reading "Rezept: Hackbraten mit Gemüse" »

20.01.15

Rezept: Bananen-Mango-Smoothie

Bananen-Mango-SmoothieMorgens muss es manchmal schnell gehen. Insbesondere seit meine Große auf die Schule geht, denn im Kindergarten gab es dort immer Frühstück. Jetzt möchte ich, dass sie morgens was vernünftiges isst. Doch seit wir Smoothies entdeckt haben, ist unser Problem gelöst (auch wenn der erste dann noch am Morgen gemixt wurde. Manchmal ist das schwierig, doch so ein Smoothie ist abends schnell gemixt und in unseren praktischen Bechern auch ein gelungener Pausensnack. Damit also gleich ein perfekter Beitrag meiner Großen zum Lunch-Event. Schmeckt lecker und leicht, probiert doch mal!

Continue reading "Rezept: Bananen-Mango-Smoothie" »

19.01.15

Rezept: Italienische Hefemuffins

italienische Hefemuffins

1. Blog-Geburtstag BirgitDMeine Große hatte Klassenfest und eigentlich wurde Teig für Stockbrot gewünscht. Habe ich auch gemacht. Nur der Göttergatte, der zum Klassenfest ging, hat elegant den Teig daheim gelassen. Klasse. Also habe ich daraus kurzerhand Muffins gebacken. Allerdings mache ich Stockbrotteig immer etwas feuchter, habe dann noch die Mehlmenge etwas erhöht. Probiert es aus, warm mit etwas Butter, der absolute Renner. Waren superschnell weg und nach Meinung meiner Großen mit Abstand der beste Teig des Abends....
Da es so wunderbar getrocknete Kräuter enthält und meine Kräuter gerade in einem Winterschlaf (wenn auch nicht unter Schnee, so doch unter dem Wetter leidend) sind, gleich ein Beitrag zum Geburtstagsevent von Birgit D. - happy birthday! Schnell aus dem Vorrat gezaubert stelle ich sie auf Deinen Tisch!

Continue reading "Rezept: Italienische Hefemuffins" »

18.01.15

Rezept: Heidelbeer-Becher

Heidelbeer-Becher

Meine Große kocht sehr gerne und inzwischen richtig gut. Vor allem die Rezepte in ihrem neuen Kochbuch begeistern sie sehr. Hier hat sie sich gleich ein Dessert ausgesucht, das dank TK-Obst auch ganzjährig verfügbar ist. Ich habe dieses Mal auch tatsächlich den Frischkäse in Doppelrahmstufe verwendet, da der fettreduzierte oft nicht fest wurde beim Kühlen. Etwas variiert haben wir dann doch. Wir haben den Vanillezucker gegen echten Vanille ausgetauscht. Die Crème schmeckte für uns noch nicht rund, weswegen wir noch etwas Zitronenschale mit in die Crème gegeben haben. Dann aber genial lecker! Wir waren alle begeistert, perfekt vorbereitet und unsere Große war zurecht stolz!

Continue reading "Rezept: Heidelbeer-Becher" »

16.01.15

Rezept: Bananencookies

Bananencookies

Meine Mädels wollten weiterbacken. Kekse, ich wollte Bananen los werden. Wir wurden im www bei ihr fündig. Doch das Rezept klappte bei uns so gar nicht. Obwohl ich mit den Mädels alles abgewogen hatte, war der Teig bei uns viel zu weich. Auch nach Zwangspause im Kühlschrank war der Teig bei bestem Willen nicht formbar. Wir haben dann Löffelkekse daraus gemacht. Ging auch, gingen auf, waren sehr breit. Dennoch sehr lecker. Nur der Spaß hielt sich in Grenzen für die Mädels und ich löffelte also alleine auf das Blech. Gegessen haben sie aber dann doch gemeinsam. Schmeckte uns allen genial lecker!

Continue reading "Rezept: Bananencookies" »

15.01.15

Rezept: Steckrübensuppe

Steckrübensuppe

Ich liebe Steckrübe! Vor allem liebe ich Suppen. Eines der Geheimnisse meiner Diät letztes Jahr: Suppen. Versucht mal, zu viel Kalorien in Suppenform zu essen. Richtig - geht nicht. Also Steckrübensuppe, lecker, farbenfroh und ein richtig schönes Winteressen. Kann auch supergut vorbereitet werden und auch ein guter Auftakt zu einem etwas deftigen Wintermenu. Darf als figurfreundliches Gericht auch gleich noch bei Zorras Blogevent teilnehmen.

Continue reading "Rezept: Steckrübensuppe" »

11.01.15

Rezept: Apfel-Quarktorte

Apfel-Quarktorte

Ich war mal wieder auf Arbeit einen Kuchen schuldig. Da ich zu Weihnachten ein wunderschönes Büchlein über Käsekuchen bekommen hatte, fiel meine Wahl nicht schwer. Ich habe gleich zwei gebacken, einen für daheim, einen für die Arbeit. Leider bäckt mein Ofen bei Umluft sehr ungleichmäßig (mit einer der Gründe, warum ich so selten Umluft verwende), so dass sie relativ dunkel wurden, ehe alles gestockt war. Schmeckte mit Rosinen etwas besser, probieren lohnt sich. Nur den Boden, in den würde ich auch noch Zitronenschale geben, dann noch etwas besser! Da man hiermit die Figur wunderbar vollenden kann, darf es gleich bei Zorras Blogevent teilnehmen.

Continue reading "Rezept: Apfel-Quarktorte" »