24.07.15

Rezept: Haferflockenwaffeln mit Buttermilch

Haferflockenwaffeln mit Buttermilch

Besonders zum Frühstück lieben wir Waffeln, vor allem Haferflockenwaffeln, die wir sehr regelmäßig machen. Vom Rezept hat mich sehr lange abgehalten, dass man eigentlich die Haferflocken einweichen soll. Das habe ich abgekürzt und dafür einfach gründlich püriert, funktionierte auch sehr gut. Schmeckte uns allen richtig gut, ich habe etwas kräftigen Honig genommen, wer das nicht so mag, nimmt einfach einen milden Honig wie Akazienhonig beispielsweise.

Continue reading "Rezept: Haferflockenwaffeln mit Buttermilch" »

20.07.15

Rezept: Mangold in Käsesauce

Mangold in Käsesauce

Am Wochenende lasse ich mich oft vom Angebot auf dem Markt inspirieren und kaufe den Rest erst danach ein. Dieses Mal landete ein großes Bund Mangold mit im Korb. Daraus habe ich für den Göttergatten und mich aus dem sonst noch im Kühlschrank befindlichen Blauschimmelkäse (Gorgonzola ginge auch, war aber nicht da) eine schnelle Sauce improvisiert, schmeckt sowohl zu Pasta als auch zu kurz gebratenem Fleisch einfach genial lecker. Probiert es doch einfach, wir waren sehr begeistert, die meiste Arbeit ist das Putzen des Gemüses, der Rest geht schnell und es lohnt sich einfach.

Continue reading "Rezept: Mangold in Käsesauce" »

19.07.15

Rezept: Sommerlicher Drei-Frucht-Aufstrich mit Tonkabohne

Sommerlicher Drei-Frucht-Aufstrich mit Tonkabohne

Wir hatten für das Wochenende eingekauft, außerdem waren die Sauerkirschen reif. Doch dann kam bei uns eine Magen-Darm-Grippe dazwischen und ich hatte bergeweise Obst, das aber verarbeitet werden musste (zuckerreife Bergpfirsiche, zu erntende Sauerkirschen, Knupper und Erdbeeren). Daraus wurde dann ein sommerlicher Drei-Frucht-Aufstrich, den wir mit Tonkabohne verfeinert hatten. Wer die nicht hat, kann auch einfach 3 Vanilleschoten mitkochen. Lasst Euch von der Menge nicht schockieren, ihr könnt es auch in geringerer Menge kochen.

Continue reading "Rezept: Sommerlicher Drei-Frucht-Aufstrich mit Tonkabohne" »

18.07.15

Rezept: Stachelbeerkuchen

Stachelbeerkuchen

Garten-Koch-Event Juli: StachelbeerenUnsere Mädels haben im Garten die Stachelbeeren geerntet, vom ersten Schwung (2 Äste) hatten wir sogar 1 kg. Daraus haben wir einen Stachelbeerkuchen gemacht. Allerdings war aus dem Rezept einiges nicht so klar, so dass die Haferflocken mit im Teig landeten, statt hinterher den Saft aufzufangen. Ich würde auch lieber in den Guss noch etwas Speisestärke geben, das würde alles etwas stabilisieren und sicherlich auch Saft abfangen. Vom Teig für den Boden hatten wir etwas zu viel, daraus wurden dann noch Streusel gemacht. Schmeckten allen, insbesondere meine Bäckerinnen waren stolz, so dass es mit auf den Tisch beim Blogevent von Sus gestellt werden darf.

Continue reading "Rezept: Stachelbeerkuchen" »

Backbuch: Heimwehküche Backen

Heimwehküche BackenIch habe mir nach längerer Buchkaufpause (ich muss ja alles umziehen) doch mal wieder ein Backbuch gegönnt. Ich liebe gerade einfache und eher bodenständige Kuchen, nicht so viel Schnickschnack. Möglichst noch mit Bildern, damit die Mädels (zumindest die Kleine) auch gut mit aussuchen können. Das erfüllt dieses Buch, sehr klassische Rezepte, jedoch in Kombinationen, die in meinen Backbüchern aktuell so noch nicht enthalten sind. Doch nun zu den Rezepten an sich:

Continue reading "Backbuch: Heimwehküche Backen" »

14.07.15

Rezept: Hühnerbrühe aus dem Schnellkochtopf

Hühnerbrühe aus dem Schnellkochtopf

Gerade bei kranken Kindern koche ich immer das beste aller Hausmittel: eine Hühnerbrühe, geht besonders schnell, wenn ich die im Schnellkochtopf zubereite. Denn es benötigt nicht zu viel Aufmerksamkeit und ich habe Zeit, mich um das oder die kranken Kids zu kümmern. Was übrig bleibt, friere ich ein, dann habe ich gleich Vorrat für die Zubereitung des einen oder anderen Risottos.

Continue reading "Rezept: Hühnerbrühe aus dem Schnellkochtopf" »

12.07.15

Rezept: Rinderroulade mit Knödelfüllung

Rinderroulade mit Knödelfüllung

Ich war beim Metzger und die Rinderroulade sah so verlockend aus, die mussten mit - ganz unbedingt!! Die kleine Tochter wünschte sich Kartoffelknödel, da musste noch ein passendes Rezept gefunden werden. Fündig wurde ich mal wieder im www, was bei uns perfekt passte, da immer noch Brötchen vom Richtfest verarbeitet werden mussten (wie aktuell meine Einträge aktuell wieder sind ... *schäm*). Das Rezept war genial lecker; nur die Garzeit ist im Rezept viel zu lang, die Füllung verhindert aber völliges Austrocknen. Ich habe sie schon kürzer angegeben. Meine Mädels bevorzugten dann aber die Sauce, die war echt der Hammer, obwohl ich erst Sorge hatte, ob der Espresso-Geschmack zu dominant wird, aber es ist absolut rund!!

Continue reading "Rezept: Rinderroulade mit Knödelfüllung" »

10.07.15

Rezept: Spinat-Lachs-Lasagne

Spinat-Lachs-Lasagne

aktuell bekommt man so wunderbaren frischen Blattspinat, im Laden hatte ich frischen Lachs bekommen. Meine Mädels allerdings wünschten sich dringend Pasta, was lag näher als eine Spinat-Lachs-Lasagne. Am langwierigsten ist das Putzen des frischen Spinats, der Rest ist schnell vorbereitet. Dabei noch relativ leicht und ein schönes Sommeressen.

Continue reading "Rezept: Spinat-Lachs-Lasagne" »

7.07.15

Rezept: Spaghetti mit Blattspinat

Spaghetti mit Blattspinat

Ich liebe Blattspinat, abend improvisiere ich oft ein schnelles Abendessen. Dafür wird Blattspinat schnell mit Zwiebeln und Knoblauch angeschwitzt, dazu Sahne und Parmesan - fertig sind die Spaghetti mit Blattspinat. Variiert werden kann es noch, wenn man rasch etwas Gorgonzola mit in der Sauce schmilzt. Einfach und lecker, also gleich ein guter Beitrag zu Auf die Nudel - fertig Pasta von Siasoulfood. Schmeckt insbesondere meinem Mann und mir, meine Kinder möchtenes leider immer nur püriert.

Continue reading "Rezept: Spaghetti mit Blattspinat" »

6.07.15

Rezept: Zitroniger Kräuterquark

zitroniger Kräuterquark

Jetzt bei der Hitze brauchen wir leichte Rezepte. Meine Große hatte auf dem Markt wieder eingekauft und sich auch das Rezept ausgedacht. Ich hatte ihr einfach bei der Auswahl der Kräuter freie Hand gelassen. Also wurde frei improvisiert und auch das Kräuterhacken schafft sie mit 7 Jahren schon echt gut. Schmeckte allen, die neuen Kartoffeln mit Kräuterquark. Ich habe noch einen schnellen gemischten Salat gemacht. Einfach und lecker, manchmal kann gute Küche so einfach sein.

Continue reading "Rezept: Zitroniger Kräuterquark" »