Press "Enter" to skip to content

Schlagwort: ingwer

Rezept: Spargel aus dem Wok

Spargel aus dem Wok

Wir genießen aktuell die Spargelzeit. Sogar meine Große konnte endlich mal grünen Spargel essen, solange es eben Spargel aus dem Wok gibt. Wir kochen gerade viel im Wok, nicht immer wirklich asiatisch, aber so europäisch angehaucht, mögen wir es alle sehr. Ein schönes und schnell vorbereitetes Frülingsgericht. Hier im Wok über der Kohle, geht aber natürlich auch im normalen Wok auf dem Herd. Ich mag hier das Sesamöl, nehmt für die Vorbereitung natives und verfeinert, wenn Ihr habt, mit geröstetem Sesamöl, das gibt nochmal ein nussiges Aroma!

Rezept: Rhabarber-Erdbeer-Chutney

Rhabarber-Erdbeer-Chutney

Entschuldigt die lange Pause hier im Blog. Mein echtes Leben fordert gerade sehr viel Aufmerksamkeit. Umso dankbarer bin ich Jan, dass er mir den Blog umgestellt und umgezogen hat. Auch dabei gab es Probleme, die ich ohne ihn sicher nicht gelöst bekommen hätte. Im Hintergrund lief auch ein Server-Umzug, der erst heute abgeschlossen wurde. Dadurch sind leider die zwischenzeitlich abgegebenen Kommentare verloren gegangen. Entschuldigt bitte. Dafür geht es hier jetzt wieder aktiv weiter.
Den Anfang macht ein Rhabarer-Erdbeer-Chutney, das das erste Chutney ist, dass ich selber ohne Rezeptvorlage zusammengerührt habe. Ganz ehrlich: ich bin total begeistert! Würzig, fruchtig, aromatisch! Passt perfekt zu Hähnchen, Fisch und Käse. Ich habe es jetzt schon einige Male auf den Tisch gestellt und alle waren begeistert! Weil es ein so schönes Frühlingsgericht ist, darf es gleich noch zu den Frühlingsgenüssen von Jeanette.

Rezept: Asiatisch angehauchter Reisnudelsalat

Asiatisch angehauchter Reisnudelsalat mit Hack

Wir haben noch Reisnudeln übrig gehabt, fertig gekocht. Außerdem fand sich noch etwas Hackfleisch im Tiefkühl. Daraus wurde spontan ein Abendessen für Überraschungsgäste gezaubert. Leider nur war der Gemüsevorrat im Kühlschrank ziemlich geplündert, nur eine einzige Gärtnergurke war noch übrig. Gut wäre noch Paprika, Frühlingszwiebeln oder knackige Möhren, das hätte alles deutlich aufgepeppt.