Press "Enter" to skip to content

Kategorie: Risotto

Rezept: Champignon-Risotto

Champignon-Risotto

Wir hatten ganz wunderbare Champignons bekommen. Auch noch Braune, die wir viel aromatischer finden als die weißen. Da die Mädels bislang die Champignons immer aussortieren, wollte ich es ihnen mal so servieren, da die Gemüse im Risotto eigentlich immer schätzen. So auch hier: sie liebten es, Champignons gehören jetzt zum Lieblingsgemüse! Es lohnt sich also, sogar für ursprüngliche Pilzverächter!

Rezept: Cremiges Zucchinirisotto

Cremiges Zucchinirisotto

Unsere Mädels haben aus dem Schulgarten reichlich Zucchinis mitgebracht. Aus der plötzlichen Zucchinischwemme wurde dann viel improvisiert. Ein Teil davon wurde in dieses cremige Zucchinirisotto verwandelt. Unsere Mädels waren begeistert. Brachte mir gleich noch mehr Zucchinis ein. Viele davon sind schon verarbeitet, die letzte wartet im Gemüsefach auf Inspiration. Die Große kehrte von ihren Reiterferien zurück und wünschte sich ganz dringend wieder Garnelen, die es dann dazu noch gab. Harmonierte ganz gut, ein schnelles Sommeressen, das uns allen genial lecker schmeckte!

Rezept: Risotto mit Frühlingszwiebeln

Risotto mit Frühlingszwiebeln

Wir haben mit Freunden gemeinsam gekocht. Es gab hier mal wieder ein Risotto. Wir hatten ein Hähnchen gegrillt. Außerdem hatte ich noch bergeweise (naja, fast) Frühlingszwiebeln. Also lag ein Risotto mit Frühlingszwiebeln nah. Nur das Grüne erst ganz am Schluss mit dem Parmesan unterheben. Es sind immer alle verblüfft, wie meine Mädels bei Risotto zulangen, da brauchen wir immer viel, damit es für alle reicht.

Rezept: Rosenkohl-Risotto

Rosenkohl-Risotto

Auch wenn alle den Frühling herbeisehnen, auch schon der erste Spinat auf dem Markt zu bekommen ist, so gibt es hier vorwiegend noch Kohl. Ich habe aus dem Rosenkohl, den ich auf dem Markt mitgenommen hatte, dieses Mal ein Risotto für uns 2 gekocht. Die Mädels bedienten sich lieber am Rest des Kürbis-Risottos. Dieses Mal wurde es vegetarisch gehalten, etwas angebratenen Speck könnte es aber auch noch gut vertragen. Probiert doch mal, eine wirklich genial leckere Variation dieses Wintergemüses!

Rezept: Spargelrisotto mit Garnelen

Spargelrisotto mit Garnelen

Die Spargelsaison hat ja schon länger begonnen. Wir haben schon recht oft Spargel gemacht, doch zunächst kamen unsere Klassiker wie Spargel aus dem Bratschlauch an die Reihe. Dieses Mal hatte ich die übrigen Spargelschalen aufgekocht und einen recht intensiven Spargelfond bekommen. Als ich dann einen halben Tag frei hatte, war ich früh genug am Stand, um auch ein Bund grünen Spargel zu bekommen. Erweitert wurde es um einige Garnelen, die meine Mädels eingekauft hatten. Es war einfach genial lecker. Es lohnt sich einfach. Ich habe es etwas anders zubereitet als das damals, da ich dieses Mal den Spargel separat angebraten habe und erst kurz vor Ende zugegeben habe, damit der Spargel weiter Biss hat.

Rezept: Risotto mit Radicchio und Miesmuscheln

Risotto mit Radicchio und Miesmuscheln

Freunde von uns kamen zu Besuch und ich hatte Lust, mal wieder etwas aufwendiger zu kochen. Ich hatte ganz wunderbare Miesmuscheln bekommen, allerdings zu viel für uns. Die habe ich ganz klassisch im Weißweinsud gegart und die restlichen ausgelöst und im Kühlschrank gelagert. Da auch noch mehrere Muschelfonds (gleiches Rezept, Sud durch Sieb abgegossen und eingefroren) hatte, bot sich das Rezept für Risotto mit Radicchio und Miesmuscheln, das ich in den Weiten des www fand, direkt an. Wir waren begeistert, auch wenn ich mal wieder die Zutaten etwas variierte. Schmeckte allen, sogar meiner Großen, die sonst alles bittere verschmäht. Prädikat: genial lecker!

Rezept: Kürbisrisotto mit gegrilltem Mais

Kürbisrisotto mit gegrilltem Mais

Garten-Koch-Event September 2013: Mais [30.09.2013]Hier noch ein schönes Herbstrezept. Der erste Kürbis konnte geerntet werden und wir hatten vom Grillen noch Mais übrig (gegrillt nach diesem Rezept). Es war mal wieder zu viel gewesen. Kalte Maiskolben schmecken uns einfach nicht. Aber in dem Küribsrisotto, da kommen die Maiskörner ganz wunderbar zur Geltung, leckere Resteverwertung (wer es sehr schnell mag: Kürbissuppe vom Vortag mit Dosenmais – ginge auch). Unsere Mädels liebten es mal wieder. Das Gartenkochevent wurde übrigens wieder von Sus ausgerichtet wird. Danke für das schöne Thema, leider hatte ich nicht so viel Zeit, die sonst noch schlummernden Rezepte auszupacken. Ab November wird es (hoffentlich) wieder besser…. Drückt mir die Daumen, es wird hier jetzt erstmal etwas ruhiger – das echte Leben fordert mich gerade.

Rezept: Chicorée-Risotto

Chicoree-Risotto

Cucina rapida - schnelle Küche für Genießer. Ein Blog-Event von mankannsessen.de Ich bin ein Fan von Chicorée, Göttergatte auch und meine Mädels werde ich bestimmt noch überzeugen. Ich habe daraus einfach mal ein Risotto gezaubert, das man zwar auch pur essen kann, aber als Beilage zu gebratenem Fisch einfach wunderbar harmoniert. Ich habe den Chicorée erst kurz vor Schluss untergehoben, damit er nicht zu sehr verkocht. Optisch kein Highlight, aber geschmacklich genial lecker. Mit gerade so 30 Minuten Kochzeit auch noch ein Beitrag zur Cucina rapida.