Press "Enter" to skip to content

Schlagwort: zitrone

Rezept: Zitronengelee mit Zitronenzesten

Zitronengelee mit Zitronenzesten

Nach viel privaten Dingen jenseits des Blogs und dem langwierigen Blogumzug möchte ich Euch noch ein Zitronengelee mit Zitronenzesten nachreichen. Eigentlich hatte ich nur zu viele Bio-Zitronen und normale gekauft, die dringend weg mussten. Geplant war eine selbst gemachte Limonade für den Kindergeburtstag, aber das entfiel dann doch. Im Zweifel koche ich ja immer Marmelade, da kann frau immer noch was brauchen. Wer englische Marmeladen liebt, der wird hiermit glücklich, bei uns eindeutig der Göttergatte. Verschenkt wurde auch schon.

Rezept: Lauchcremesuppe mit Speckwürfeln und Pflaumen

Lauchcremesuppe mit Speckwürfeln und Pflaumen

Hier habe ich mal ein Rezept für Euch, das Ihr wirlich am gleichen Tag essen solltet: eine Lauchcremesuppe mit Speckwürfeln und Pflaumen. Leider verliert die Suppe ihre Leichtigkeit und Aroma, am Schluss ist sie nur noch langweilig, wenn sie aufgewärmt wurde. Ich würde Euch empfehlen, die Pflaumenmenge bei der Einlage zu erhöhen. Wer es vegetarisch mag, ich fände auch knusprige Croutons statt Speck ok. Den hätte ich nicht vermisst.

Rezept: Karotten-Aprikosen-Crème

Karotten-Aprikosen-Crème

Wir alle genießen bei dem jetzt immer wieder schmuddeligen Schneeregen oder kalten Schauern eine wärmende Suppe wie beispielsweise hier die Karotten-Aprikosen-Crème. Die fanden wir genial lecker, würzig und leicht süßlich. Im Original wird noch eine aufgeschäumte Kokosmilch dazu serviert. Die haben wir nicht vermisst. Wir haben noch ein Ciabatta dazu gegessen, war für uns ein wärmendes und leckeres Abendessen! Die übrig gebliebene Schüssel war für mich ein willkommener Mittagssnack – schmeckt auch aufgewärmt noch richtig gut!

Rezept: Kartoffelsalat mit Frühlingszwiebeln

Kartoffelsalat mit Frühlingszwiebeln

Wir alle lieben Kartoffelsalat. Gerade beim Grillen ist es bei uns eine fast heiß geliebte Beilage. Dieses Mal wollten wir ein Rezept für Kartoffelsalat mit Frühlingszwiebeln von Lafer ausprobieren. Irgendwie kommen wir nie drum rum das Rezept zu verändern. Ich hatte keine Lust, den Grill für das Anschwitzen der Zwiebeln zu verwenden, da wir dort schon das Hähnchen garten. Da der Weg von Küche zu Grill jetzt nicht mehr weit ist, haben wir es einfach in der Küche gemacht. Das Rezept ist wirklich genial lecker! Plant etwas Ruhezeit ein, ich fand nach etwas ziehen den Salat noch ausgewogener. Nochmal abschmecken und ggf. nachwürzen nicht vergessen.

Rezept: Großmutters Apfelkuchen

Großmutters Apfelkuchen

Der backbegabte Bruder hat heute Geburtstag. Zumindest virtuell gibt es von mir einen Apfelkuchen. Probiert es mal aus, der Teig ist zuerst in der Konsistenz sehr zäh, ich würde die Hälfte für den Boden, den Rest für die Decke verwenden. Außerdem habe ich noch etwas Zimt mit in den Teig gegeben, ich mag die Kombination mit Äpfel total. Ausnahmsweise gab es dann noch etwas Schlagsahne zu Großmutters Apfelkuchen, der schon im Backbuch so heißt. Es ist wirklich genial lecker!

Rezept: Kartoffelsalat mit Pesto

Kartoffelsalat mit Pesto

Wir waren beim Grillen und wieder einmal wurde fertiger Kartoffelsalat serviert. Ich mag die nicht. Salat, insbesondere Kartoffelsalat ist sooo einfach und unkompliziert selbst gemacht (hier habe ich eine Reihe an Rezepten gesammelt). Heute habe ich ein Rezept mit selbstgemachtem Pesto mitgebracht, vegetarisch, würzig und lecker, schmeckt zu Fleisch und Fisch genauso wie zu gegrilltem Gemüse. Das Pesto kann gut im Vorfeld vorbereitet werden, in einem Glas mit Olivenöl bedeckt hält es auch locker 2 Tage im Kühlschrank! Also ein perfektes Rezept, das ich zur Rettungsaktion Salate beisteuern möchte, das wieder von Giftigeblonde ausgerichtet wird. Danke für die ganze Mühe. Ich bin heute spät dran, auf Arbeit war heute viel los, was vorbereitet werden musste. Daher bin ich heute spät dran, andere waren schneller – weitere leckere Rezepte für gerettete Salate findet ihr hier: