Press "Enter" to skip to content

Rezept: Apfelmus mit Zimt

Apfelmus mit Zimt

Unser Apfelbaum trägt fleißig. Leider werfen die Vögel viele unreife oder halbreife Äpfel runter. Wir sammeln jeden Tag ein, doch die Macken schränken die Haltbarkeit enorm ein. Also muss recht tagesaktuell eingemacht werden. Hier habe ich 2 kg Äpfel mit 1 Zimtstange zu einem leckeren Apfelmus mit Zimt eingekocht. Abgesehen vom Schälen und Putzen der Äpfel ist der Rest einfach und simpel. Meine Mädels lieben es, auch das Haus duftet dann immer den ganzen Tag. Probiert doch mal, es lohnt sich, denn der Unterschied zum gekauften Apfelmus ist enorm!

Zutaten

Ergibt etwa 1 Liter Apfelmus

  • 2 kg Äpfel (Fallobst etwa 3 kg)
  • 4 gehäufte EL Zucker
  • 4 EL Wasser (wenn keine Kinder mitessen: Weißwein ist hier auch fein)
  • 1 Zimtstange

Zubereitung

  1. Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse und schlechte Stellen entfernen, in einen Topf geben.
  2. Mit Zucker, Wasser mischen. Die Zimtstange etwas zerbrechen und zugeben.
  3. Mit geschlossenem Deckel bei kleiner Hitze (3/9) unter gelegentlichem Rühren so lange köcheln lassen, bis die Apfelwürfel anfangen zu zermusen. Je nach Vorliebe weiter köcheln lassen oder die Zimtstange entfernen und mit dem Pürierstab fein pürieren.
  4. Kochend in vorbereitete Gläser füllen, diese etwa 5 Minuten auf den Deckel stellen, umdrehen und kühl und dunkel lagern.

Zubereitungszeit: etwa 45 Minuten Arbeits- + 60 Minuten Kochzeit (Arbeitszeit hängt vom Zustand der Äpfel ab)

Schwierigkeit: einfach

Quelle: eigene Version eines Klassikers

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.