Press "Enter" to skip to content

Schlagwort: estragon

Rezept: Weiße Barbecue-Sauce

Im Sommer wird hier regelmäßig gegrillt. Wenn am nächsten Tag ein weiterer Urlaubstag lockt und kein Büro-Kollege unter Knoblauch-Fahnen zu leiden hat, darf es auch mal eine Knoblauchsauce sein. Die weiße Barbecue-Sauce teilte die Meinungen der Anwesenden, denn im Gegensatz zu käuflich zu erwerbenden Alternativen ist sie doch deutlich säuerlicher. Darum habe ich unten die Menge des Apfelessigs variabel angegeben. Rührt erstmal mit weniger und gebt dann nach persönlichem Geschmack nach. Eine Hälfte wanderte in ein Einmachglas, in der Hoffnung, dass es im Kühlschrank bis zum nächsten Grillabend hält.

Rezept: Gurken-Shooter

Bei Temperaturen über 30°C bleibt bei uns die Küche kalt. Da passt uns ein Gurken-Shooter (eigentlich eine kalte Gurkensuppe) richtig gut ins Konzept. Außer einem Mixer oder einem Pürierstab braucht es keine große Ausstattung und gelingt wirklich jedem! Hier hat meine kleine Tochter mal alleine für die Familie gekocht. Laut Rezept wird noch geräucherte Forelle (als Filets) in Würfeln auf Spießen dazu serviert, meine Mädels wünschten es puristisch. Probiert doch einfach mal!

Rezept: Miesmuscheln mit Tomatensauce

Meine Große liebt Miesmuscheln und sehnt die Monate mit „r“ immer sehr herbei. Als jetzt mal wieder im Angebot Muscheln zu ergattern waren, schlug ich zu. Irgendwie hat die Qualität bei meinem Fischhändler etwas eachgelassen. Lag der Ausschluss früher so bei etwa 1/3 haben wir jetzt Tage, an denen wir fast die Hälfte aussortieren müssen. Daher habe ich im Rezept für die Miesmuscheln mit Tomatensauce die Muschelmenge von 3 kg auf 4,5 kg erhöht, von dem Rest der 3 kg wären wir nicht satt geworden. Dazu schmeckt ein frisches Baguette ganz hervorragend, da man damit die leckere Sauce auftunken kann. Ist zwar etwas aufwändiger als andere Muschelrezepte, aber es lohnt sich!.

Rezept: Möhren-Ziegenkäse-Quiche

Weiter geht es mit den Möhren-Rezepten, die meine Mädels derzeit echt schätzen. Dieses Mal gab es eine Möhren-Ziegenkäse-Quiche. Da meine Mädels beide Ziegenkäse lieben, kam die Quiche richtig gut an. Insbesondere die gemahlenen, gerösteten Sonnenblumenkerne im Boden machen alles richtig interessant. Würzig und aromatisch, schmeckt kalt fast noch etwas besser als warm. Nicht zu lange aufheben, der Boden sollte noch kross sein, der ist ein echtes Highlight!

Rezept: Gurken-Remoulade mit Bärlauch

Gurken-Remoulade mit Bärlauch

Blogevent von Obers trifft Sahne: Natürlicher GenussIch habe den allerersten Spargel des Jahres am Wochenende gegessen. Ganz klassisch, gekochter Schinken, Lachsschinken und neu eine Gurken-Remoulade mit Bärlauch, die ich aus einem Rezept für Gurken-Remoulade abgewandelt habe. Aber pur nach Rezept war es langweilig. Ich habe noch etwas Bärlauch zugegeben, dadurch wurde es einfach pikanter. Schnell gerührt, aber nur kurz ziehen lassen, wird wieder langweilig, wenn es zu lange im Kühlschrank bleibt.
Darf gleich noch beim Bärlauch-Event der giftigen blonden teilnehmen.

Rezept: Chicoréesuppe mit geräucherter Lachsforelle

Chicoréesuppe mit geräucherter Lachsforelle

Wir hatten kranke Kinder, was hilft da mehr, als eine leckere Suppe? Da meine Große bis Ostern auch noch konsequent auf Fleisch verzichten will (sie fand die Fastenidee aus dem Religionsunterricht richtig gut!), gab es eben eine frisch geräucherte Lachsforelle, die wir dann in die Chicoréesuppe mit geräucherter Lachsforelle gaben. Ich konnte wie immer der Variation nicht widerstehen: etwas Zucker passt einfach zu Chicorée, die Chicoréemenge haben wir erhöht, es war uns zu wässrig, dadurch blieb aber kein Chicorée mehr für die Deko übrig. Eigentlich ist Stremellachs vorgesehen oder frischer Lachs. Ich empfehle Euch auf jeden Fall einen geräucherten Fisch, sonst wird die Suppe fad. Ein richtig schönes Soulfood für kalte Schmuddeltage.

Rezept: Kräuter-Käsekuchen mit Bärlauch

Kräuter-Käsekuchen mit Bärlauch

Die Bärlauch-Saison hier geht schon wieder zu Ende, doch ich habe in der letzten Woche mehrere Bärlauch-Rezepte ausprobiert, die ich Euch gerne vorstellen möchte. Dieser pikante Käsekuchen ist ein wunderbar frisches und würziges Frühlingsrezept. Ich habe das Rezept variiert und außer normalem Frischkäse noch Ziegenfrischkäse verwendet, was wunderbar mit den Kräutern harmoniert. Alleine das Hacken der Kräuter verzaubert, denn der Duft nach Frühling breitete sich in der ganzen Wohnung aus. Uns hat der Kräuter-Käsekuchen mit Bärlauch echt überzeugt.

Rezept: Estragonfettuccine

Estragonfettuccine

Wir hatten uns mit Freunden zum Kochen verabredet. Wir wollten schon lange mal wieder selber Nudeln machen. Da gleichzeitig mein Estragon im Kräuterkasten wucherte, sollte dieser eingedämmt werden. Wir entschieden uns für ein Rezept für Frühlingskräuternudeln, hier werden eigentlich 120 g Kräuter verwendet und die Nudeln dann nur mit Olivenöl, Butter und Parmesan angerichtet. Da wir allerdings ein Hähnchenlebersugo dazu geplant hatten und Estragon ja recht dominant ist, haben wir die Kräutermenge auf 40 g reduiert. Wir waren total begeistert und werden es mit anderen Krätern mal wiederholen.