Press "Enter" to skip to content

Schlagwort: pinienkerne

Rezept: Tomaten-Tarte mit Artischockenherzen und Ricotta

Ich möchte Euch nun vorstellen, was wir mit einem Teil unserer Tomaten dieses Jahr so zubereitet haben. Als Abendessen in den Sommerferien gab es diese Tomaten-Tarte. Wir haben dazu einen Mürbeteigboden aus Vollkornmehl zubereitet. Der Belag wird zusätzlich mit Artischockenherzen und Ricotta veredelt. Da unsere Mädels sowohl Vollkornprodukte als auch Artischocken extrem gerne essen, schmeckte es allen genial lecker, lauwarm und kalt echt ein Gedicht.

Rezept: Bohnen mit Tomaten und Pinienkernen

Dieses Jahr wollten die Bohnen trotz mehrfachem Stecken einfach nicht wachsen. Ob nun die Schnecken schneller waren oder ich ganze 3x (!) schlechtes Saatgut erwischt hatte, ich weiß es nicht. So freute sich die Kräuterfrau, dass ich auch mal Bohnen mitnahm. Superfood muss nicht immer exotisch sein. sie bringen Salze (Magnesium, Kalium, Kalzium), B-Vitamine und einen hohen Eiweißgehalt mit. Aber mit gesund alleine kann ich bei meiner Familie nicht punkten, also lecker sollte es auch schmecken. Ich habe mal wieder ein neues Rezept getestet. Die Bohnen mit Tomaten und Pinienkeren kamen bie beiden Mädels echt gut an, vor allem die Pinienkerne dazu geben allem noch eine feine Note und leckeren Kick. Da die eingekauften Tomaten von den Mädels einfach so gegssen wurden (dreist, Gemüse wurde gegessen, womit nur soll ich kochen?), griff ich am Sonntag auf Dosentomaten zurück.

Rezept: Möhren-Orangen-Suppe mit Ingwer

Im Winter brauchen wir bunte Gerichte, die auch noch schnell gehen. Hier bringt die Möhren-Orangen-Suppe Farbe auf den Teller. Leicht süß durch die Möhre, Frucht und Säure von der Orange. Den Crunch, der im Rezept von Mandeln kommt, haben wir gegen Pinienkerne ausgetauscht – passt besser! Sehr lecker insgesamt. Können wir nur empfehlen, ein schnelles, wärmenden Abendessen bei kaltem Winterwetter!

Rezept: Birnentarte mit Gorgonzola

2017 ging auch mit Abschieden zu Ende. Da ich den Abschied gerne versüße, gab es dazu unter anderem auch die Birnentarte mit Gorgonzola. Die ist perfekt ausgewogen: würzig durch den Gorgonzola, süß und fruchtig durch die Birne. Gorgonzola ist zwar nicht jederman seins, aber wer Gorgonzola liebt, der wird von dieser Tarte hingerissen sein, kann am Vortag vorbereitet werden, schmeckt auch am nächsten Tag noch richtig gut.

Rezept: Möhrensuppe mit Aprikose und Pinienkernen

Hier rollt die erste Erkältungswelle. Wir pflegen unsere Schnupfennasen und genießen dafür wieder wärmende Suppen. Dieses Mal eine Möhrensuppe mit Aprikose und Pinienkernen nach Tim Mälzer, die wir bei Regenwetter genossen. Nur passte die Konsistenz bei uns nicht, wir haben noch etwas Apfelsaft mit aufgegossen, Weißwein würde auch gut passen. Farbklecks in der Schüssel und zaubert auch den Schniefnasen am Regentag zumindest ein Lächeln ins Gesicht!

Rezept: Pesto aus Karottengrün

Pesto aus Karottengrün

Wer meinen Blog schon länger verfolgt, der merkt, das ich Rest absolut hasse. Ich bin viel zu schwäbisch. Also warum nicht aus Zutaten, die regelmäßig auf dem Kompost landen, endlich etwas genießbares zaubern. Schon länger wollte ich mal mit Karottengrün experimentieren, den Anfang macht ein Pesto aus Karottengrün. Sehr aromatisch, würziger als das aus Petersilie, milder als aus Basilikum. Auch als Mitbringsel aus der Küche und Garten super geeignet. Leider kann ich Euch die Ölmenge nicht detailliert angeben, da ich die Ölmenge an die Konsistenz anpasse. Gebt einfach nach und nach das Öl zu, um Eure liebste Konsistenz zu treffen. Sonnenblumenöl verträgt auch das längere pürieren besser, Olivenöl wird hier leicht bitter.

Rezept: Steckrüben-Möhren-Suppe mit Kokosmilch

Steckrüben-Möhren-Suppe mit Kokosmilch

Auch bei uns hat der Winter jetzt Einzug gehalten. Der erste Tag mit geschlossener Schneedecke in Potsdam. Die Mädels waren fast den ganzen Tag draußen. Da brauchen wir etwas wärmendes. Aktuell möchten wir gerne Suppen essen, mit dem Angebot auf dem Markt gab es dann heute eine Steckrüben-Möhren-Suppe mit Kokosmilch! Eine schöne, cremige Suppe, aber ich habe das Rezept etwas abgewandelt, es passte bei uns von den Mengen nicht, es war viel zu dünnflüssig. Ich habe Euch unsere Version mal angegeben, wer mag, verdünnt noch etwas mehr. Ich gebe Euch mal meine und die Original-Mengen an.

Rezept: Spaghetti mit Gorgonzola und Birnen

Spaghetti mit Gorgonzola und Birne

In den Ferien darf jedeR ein Rezept aussuchen, das schon lange mal (wieder) gekocht werden soll. Meine Große (8 Jahre) liebt Gorgonzola und das Rezept für Spaghetti mit Gorgonzola und Birnen war von ihr schon lange markiert. Also durfte sie natürlich auch ihr Rezept nachkochen. Doch wie immer, mussten wir das Rezept etwas abwandeln. Laut Original-Rezept sollen 500 g Staudensellerie hinein. Das wäre für uns eine Sellerie-Sauce mit Gorgonzola geworden. Statt dessen haben wir Zwiebeln und etwas Weißwein für die Säure ergänzt (Zitronensaft und Zitronenabrieb wäre auch gut, hatten wir aber gerade nicht da). Ok, das Rezept ist pures Hüftgold, aber jeder Gramm wert. Hin und wieder braucht auch frau so ein Rezept…

Rezept: Gratinierter Blumenkohl

Gratinierter Blumenkohl

Ich konnte auf dem Markt mal einen Blumenkohl mit in den Korb schmuggeln, denn leider stößt der bei meinen Mädels nicht so sehr auf Begeisterung. Ich wollte es mal wieder versuchen. uns schmeckte der gratinierte Blumenkohl, die Mädels durften mitkochen und haben auch mehrere Käse mit verwendet, dennoch blieb noch sehr ausreichend für uns Erwachsene. Ich würde es für mich aber gerne nochmal machen.