Press "Enter" to skip to content

Rezept: Apfel-Sauerrahm-Kuchen

Apfel-Sauerrahm-Kuchen

Meine Mädels lieben Apfelkuchen und ich suchte ein Rezept, um das viele Fallobst zu verwenden. Denn der Apfelbaum trägt fleißig, aber viele haben kleine Schadstellen, die ich aber trotzdem benutzen möchte. Hier durften die Mädels samt Freundin die Äpfel schälen und hinterher würfeln, so dass auch die restlichen Äpfel ganz wunderbar verwendet wurden. Dazu dann noch die Streusel, einfach ein Traum an den herbstlichen Tagen mit ekligem Schmuddelwetter, wie es hier schon die ganze Woche herrscht! Durch die verwendete Saure Sahne bekommt der Apfel-Sauerrahm-Kuchen noch eine leichte Frische, die wirklich fein schmeckt.

Zutaten

Für eine 28cm-Springform

Für die Streusel:

  • 80 g Weizenmehl
  • 80 g brauner Zucker
  • 1 TL Zimt, gemahlen
  • 80 g Butter

Für die Füllung:

  • 1 kg Apfel (750 g vorbereitet gewogen, brauchte etwa 1,5 kg Fallobst)
  • 2 EL Zitronensaft

Für den Rührteig:

  • 150 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zimt, gemahlen
  • 3 Eier (L)
  • 225 g Weizenmehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 150 g Saure Sahne (alternativ Schmand)

Zubereitung

  1. Für die Streusel alle Zutaten rasch zerkneten, in Frischhaltefolie wickeln und kalt stellen.
  2. Die Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse und ggf. Schadstellen entfernen. Die Äpfel würfeln und mit dem Zitronensaft mischen.
  3. Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Springform einfetten.
  4. Für den Rührteig die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Die Vanille längs halbieren und das Mark heraus kratzen. Das Vanillemark unter die Butter rühren, Salz zugeben. Die Eier einzeln jeweils 1 Minute unterrühren.
  5. Mehl mit Backpulver mischen, unter den Teig rühren. Zuletzt die Saure Sahne einrühren.
  6. Die Hälfte des Teigs in der Backform glatt streichen, die Äpfel darauf verteilen, mit dem restlichen Rührteig bedecken.
  7. Die Streusel darüber bröseln.
  8. Auf der 2. Schiene von unten in den Ofen stellen und 50 Minuten backen.

Zubereitungszeit: etwa 45 Minuten Arbeitszeit (mit 3 Kindern), sonst wohl etwa 60 Minuten + 50 Minuten Backzeit

Schwierigkeit: einfach

Quelle: Apfelkuchen, S. 52

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.