Press "Enter" to skip to content

Rezept: Glühweinkuchen

Glühweinkuchen

Die kalte Jahreszeit beginnt. Da trinkt man doch gerne abends mal einen leckeren Glühwein, der dann einsam und angefangen im Kühlschrank vergessen wird. Den noch trinken – danke nein. Daraus einen leckeren Kuchen zaubern?! Perfekt!! Hier also mein ultimativer Glühweinkuchen, sehr lecker, extra schokoladig und auch am Folgetag noch nicht trocken. Ein perfekter Kuchen für Adventssonntage. Durch den Glühweinguss wird der Geschmack noch etwas verstärkt und es gibt einen leichten Zuckerkick.

Zutaten

Für eine 30-cm Kastenform

Für den Teig:

  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 6 Eier (M)
  • 250 g Mehl (405)
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 250 g Schokostreusel
  • 3 EL Backkakao
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 1/8 l Glühwein
  • Fett für die Form

Für den Guss

  • 3 EL Puderzucker
  • 1 1/2 EL Glühwein

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Margarine mit dem Zucker schaumig rühren, bis es nicht mehr knirscht.
  3. Dann einzeln die Eier und nach und nach die restlichen Zutaten zugeben. Der Teig ist perfekt, wenn er langsam vom Löffel herabfällt.
  4. Die Form fetten und den Teig einfüllen. Auf mittlerer Schiene etwa 60 Minuten backen. Die Spießprobe machen (einen Schaschlik-Spieß in den Kuchen stecken – bleibt Teig dran kleben: weiterbacken, ansonsten ist der Kuchen fertig).
  5. Den Kuchen auf ein Gitter geben und auskühlen lassen.
  6. Für den Guss Puderzucker mit etwas Glühwein verrühren. Auf die Mitte des Kuchens geben und langsam verteilen.

Zubereitungszeit: 20 Minuten Arbeits- + 60 Minuten Backzeit + Auskühlzeit

Schwierigkeit: leicht

Quelle: meine Studienfreundin Astrid

Variationen: lecker auch, wenn ein Teil des Mehles durch gemahlene Nüsse ersetzt wird. Wer keinen Glühwein im Haus hat, der nimmt Rotwein und etwas mehr Zimt.

So sieht der Kuchen auf dem Teller aus:

angeschnittener Glühweinkuchen

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.