Press "Enter" to skip to content

Rezept: Wildschweinkoteletts mit Pilzsauce überbacken

Wildschweinkoteletts mit Pilzsauce überbacken

Ich bin mit dem Fahrrad am Wochenmark entlang gefahren. Dort war ein Stand, der ganz frisches Wild verkaufte. Mein restliches Bargeld reichte gerade für 3 Wildschweinkoteletts, für die ich nach langem Blättern in verschiedenen Büchern in Teubner Edition – Das große Buch vom Wild nicht nur ein sehr leckeres Rezept für Wildschweinkoteletts mit Pilzsauce überbacken gefunden hatte, sondern auch eines, zu dem ich alle nötigen Zutaten noch im Haus hatte.

Die Wildschweinkoteletts waren genial lecker. Ich bin nur in der Bratenzeit von der Empfehlung des Buches abgewichen und habe dem Händler vertraut mit nur 2 Minuten braten pro Seite – und er hatte Recht: das Fleisch war perfekt. Dazu gab es die eingefrorenen restlichen Maronengnocchi (ohne Rotkohl), die ich noch übrig hatte, die passten genial. Ich hatte sie nur noch mal kurz in Butter geschwenkt.

Zutaten

für 2 Personen

  • 3 Wildschweinkoteletts (4 wären besser)
  • Gewürze: Salz, Pfeffer
  • Öl für die Pfanne
  • 400 g Pilze (Champignons)
  • 30 g Butter
  • 2 Schalotten
  • Gewürze: Salz, weißer Pfeffer
  • 100 ml Weißwein
  • 300 ml Sahne
  • 2 Eigelbe
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 1/2 TL gehackter Thymian
  • 60 g mittelalter Gouda
  • 1 Prise Paprikapulver edelsüß

Zubereitung

  1. Die Wildschweinkoteletts abspülen und trockentupfen, in dem heißen Öl von jeder Seite 2 Minuten anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen, warm stellen.
  2. Den Ofen auf Ober-/Unterhitze 250°C vorheizen (besser: niedrigste Grillstufe)
  3. Für die Sauce die Schalotten fein würfeln, die Pilze putzen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  4. Die Butter schmelzen lassen, erst die Schalotten und dann die Pilze andünsten, mit Weißwein ablöschen und einkochen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Die Sahne zugeben und auf die Hälfte einkochen lassen, vom Herd nehmen, die Kräuter unterühren, nochmals abschmecken.
  6. Die Wildschweinkoteletts in eine feuerfeste Form geben, die Pilzsauce darüber gießen, mit Käse und Paprikapulver bestreuen.
  7. Im Ofen etwa 5 Minuten überbacken (bei Grill etwas schneller).

Zubereitungszeit: 30 Minuten + Backzeit

Schwierigkeit:leicht fortgeschritten

Quelle: Teubner Ediition – Das große Buch vom Wild, S. 108

Dazu schmeckt: Maronengnocchi

So sieht es dann auf dem Teller aus:

Gratiniertes Wildschweinkotelett auf dem Teller

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.