Press "Enter" to skip to content

Rezept: Bananen-Schokoladen-Muffins mit Stachelbeeren

Bananen-Schokoladen-Muffins mit Stachelbeeren

Garten-Koch-Event Juli: StachelbeerenWir waren letztes Wochenende mit Freunden unterwegs und haben gemeinsam ein kleines Picknick veranstaltet. Meine Mädels wollten unbedingt Muffins backen. Also wurde in den Vorräten gestöbert und ein Rezept gesucht. Wir haben ein Rezept um Stachelbeeren erweitert. Uns schmeckten die Bananen-Schokoladen-Muffins mit Stachelbeeren sehr. einfach mal wieder genial lecker! Insbesondere die leichte Säure der Stachelbeeren mit der süßen Schokolade und Bananen ist wirklich toll, also darf es mit auf den Tisch des Events von Sus.

Zutaten

Reicht für 12 Muffins

  • 100 g Stachelbeeren
  • 100 g Butter
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 3 sehr reife (schon braune) Bananen
  • 1 Zitrone (der Saft)
  • 100 g Saure Sahne
  • 2 Eier (M)
  • 100 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver

Zubereitung

  1. Die Stachelbeeren von Stielen und Blütenansätzen befreien.
  2. Butter mit grob zerteilter Schokolade in einem kleinen Topf schmelzen. Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Papierförmchen in dem Muffinsblech verteilen (oder alternativ einfetten und kurz in den TK stellen).
  3. Die Bananen in einer Schüssel zerdrücken und die Zitrone auspressen. Das Bananenmus mit dem Zitronensaft mischen. Die Saure Sahne unter das Bananenmus mischen. Die Eier darin verquirlen.
  4. Zucker mit Mehl und Backpulver mischen. Jetzt die trockenen Zutaten gemeinsam mit der geschmolzenen Schokolade unter die Bananenmischung rühren, so dass gerade alle Zutaten vermischt sind, die Stachelbeeren nu ganz kurz unterheben.
  5. Mit einem Löffel auf die Förmchen verteilen und auf der 2. Schiene von unten 20-25 Minuten backen.
  6. Auskühlen lassen und genießen.

Zubereitungszeit: etwa 25 Minuten Arbeits- + 25 Minuten Backzeit

Schwierigkeit: einfach

Quelle: variiert nach 1 Form – 50 Muffins, S. 28

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.