Press "Enter" to skip to content

Rezept: Prinz-Eugen-Torte

Prinz-Eugen-Torte

Wir haben immer noch Sauerkirschen auf unserem Baum. Daraus haben wir für eine Studienfreundin, die am Wochenende zu Besuch kam, eine Prinz-Eugen-Torte gebacken. Die Basis bildet ein Rührteig. Der wird etwas ausgekratzt und das dann fein zerkrümelt. Die Kirschen werden entsteint und mit Speisestärke eingedickt. Dazu dann noch eine Haube aus Sahne, in die die Krümel untergehoben werden. Insgesamt genial lecker und sehr zu empfehlen!

Zutaten

Für eine 26-cm-Springform

Für den Rührteig:

  • 150 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 5 Eier (M)
  • 2 EL Kakao
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 125 g Mandeln

Für die Füllung

  • 700 g Sauerkirschen (frisch oder 1 Glas à 700 g)
  • 40 g Zucker (nur bei frischen Kirschen!)
  • 30 g Speisestärke (bei frischen Kirschen 50 g)
  • 400 g Sahne
  • 1 Päckchen Sahnsteif
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Kakaopulver
  • 1/2 TL Zimtpulver

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Für den Teig die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Die Eier trennen, Eiklar zu Eischnee schlagen. Die Eigelbe zur Butter rühren.
  3. Mehl mit Kakao, Backpulver und Mandeln mischen und portionsweise unterrühren, den Eischnee unterheben.
  4. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen, den Teig darauf verstreichen.
  5. Bei 200°C Ober-/Unterhitze etwa 30 Minuten(lt. Rezept 40) backen. Dann aus der Springform lösen und auf einem Kuchengitter komplett erkalten lassen.
  6. In der Zwischenzeit für den Belag die Kirschen waschen und entsteinen, mit Zucker mischen und etwa 15 Minuten stehen lassen (bei Kirschen aus dem Glas entfällt dieser Punkt). Von den Kirschen 12 schöne aussuchen und beiseite stellen. 3 EL Kirschsaft abmessen und in eine kleine Schüssel geben.
  7. Speisestärke mit dem Kirschsaft anrühren.
  8. Die Kirschen aufkochen. Speisestärke unter Rühren einrühren und erkalten lassen.
  9. Bei dem Boden einen 1cm dicken außen Rand stehen lassen, den Boden innen etwa zur Hälfte aushöhlen, den Teig fein zerbröseln.
  10. Eine Pfanne aufstellen und 2/3 der Brösel unter Rühren ohne Fett etwas anrösten, dann die restlichen Brösel untermischen und erkalten lassen.
  11. Die Kirschmasse auf dem ausgehöhlten Boden verteilen.
  12. Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker schlagen, die Brösel unterheben.
  13. Sahne auf der Torte verstreichen, dabei den Rand frei lassen. Mit Kakao und Zimt bestreuen. Die beiseite gestellten Kirschen in kleine Stücke schneiden und auf der Torte verteilen.
  14. Torte mind. 3 Stunden kühl stellen.

Zubereitungszeit: ca. 75 Minuten Arbeits- (mit Entsteinen), 40 Minuten Back- + 3,5 Stunden Kühlzeit

Schwierigkeit: etwas anspruchsvoller

Quelle: Tortenzauber einfach köstlich, S. 10

So dann die Torte im Ganzen:

Prinz-Eugen-Torte

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.