Press "Enter" to skip to content

Rezept: Pastinakensuppe mit Lauch

Der Herbst ist da und damit auch wieder die herbstlichen Gemüse wie Pastinaken und Lauch. Eigentlich planen wir inzwischen unsere Woche halbwegs vor, aber dann kommt immer mal was dazwischen. So fand sich dann bei kaltem Regenwetter einige Pastinaken und eine halbe Stange Lauch im Gemüsefach. Hier verkommt nix und wird folglich genussvoll verwandelt, so wie hier in die Pastinakensuppe mit Lauch. Schönes Herbstessen, war lecker!

Zutaten

Reicht für 2-3 zum Sattessen

  • 500 g Pastinaken
  • 1/2 Stange Lauch (nur das helle)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Zweige Thymian
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 EL brauner Rohrzucker
  • 100 ml Sherry
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Schlagsahne

Zubereitung

  1. Pastinaken schälen und würfeln. Lauch längs halbieren, gründlich waschen (zwischen den Blättern), Knoblauch schälen, fein hacken. Thymian waschen, trockenschütteln, Blättchen abstreifen.
  2. Öl in einem großen Topf erhitzen, darin die Gemüsewürfel anschwitzen, mit dem Zucker bestäuben, nochmal kurz wenden und mit dem Sherry ablöschen. Mit der Brühe aufgießen, Deckel drauf und bei mittlerer Hitze ca 15 Minuten köcheln lassen.
  3. Alles pürieren, Sahne zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken, servieren.

Zubereitungszeit: etwa 15 Minuten Arbeits- + 15 Minuten Kochzeit

>strong>Schwierigkeit: einfach

Quelle: eigenes Rezept

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.