Press "Enter" to skip to content

Rezept: Kartoffelsalat mit Fleischwurst

Kartoffelsalat mit Fleischwurst

Ich hatte mir Fleischwurst gekauft, die eigentlich für einen Schwäbischen Wurstsalat gedacht war. Nur hatte ich darauf keine Lust, sondern wollte viel lieber einen Kartoffelsalat. Warum beides nicht verbinden? Leider hatte ich nur Rezepte für Kartoffelsalat mit Fleischsalat gefunden. Also laut Rezept einfach Fleischsalat mit Kartoffeln im Verhältnis 1:1 mischen. Fertig. Das habe ich dann sehr frei variiert und ein leckeres Joghurtdressing dazu gemacht. Es war genial lecker. Hier meine Variante, die auch ein Beitrag zum Garten-Koch-Event Kartoffeln ist.

Zutaten

Für 4 Personen als Imbiss

  • 500 g Kartoffeln festkochend (Cilena)
  • 300 g Fleischwurst
  • 5 Essiggurken
  • 1/2 Dose Mais (muss nicht sein, war aber hübsch für die Optik)
  • 200 g Joghurt (1,5 % Fett)
  • 3 EL Salatcrème
  • 3 EL Essiggurkenessig
  • Gewürze: Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln waschen, kochen, pellen, etwas auskühlen lassen und in Scheiben schneiden.
  2. Die Fleischwurst in Streifen schneiden und dazu geben. Die Essiggurken ebenfalls in Streifen schneiden und zugeben.
  3. Den Mais gemeinsam mit dem Joghurt, der Salatcrème und dem Essig in die Schüssel geben, vorsichtig wenden und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Etwa 30 Minuten durchziehen lassen, vor dem Servieren nochmals abschmecken.

Zubereitungszeit: etwa 40 Minuten Arbeitszeit + Kartoffelkochzeit 30 Minuten + Kühlzeit 30 Minutent

Schwierigkeit: leicht

Quelle: inspiriert von Dr. Oetker – Die besten Nudelsalate & Kartoffelsalate, S. 32

Tipp: wer es essigbetont mag, nimmt Aceto di balsamico bianco; ein Ei klein gehackt wäre auch lecker

Anmerkung: Schmeckt auch am nächsten Tag im Büro noch lecker

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.