Press "Enter" to skip to content

Genial Lecker Posts

Backbuch: GU – Weihnachtsbäckerei

GU WeihnachtsbäckereiHier noch das passende Weihnachtsbackbuch aus der gleichen Reihe, aus der ich schon andere Bücher hier vorgestellt habe (Lieblingskuchen, Tortenzauber, Brot und Brötchen). Wie die anderen Bücher dieser Reihe auch überzeugt das Buch durch eine liebevolles Layout mit jeweils 2 Rezepten je 2 Seiten mit Foto zu jedem Rezept. Die Rezepte sind gelingsicher beschrieben und für die Planung auch jeweils Zubereitungs-, Kühl- und Backzeit angegeben.

Rezept: Schokobusserl

Schokobusserl

Hier das erste Rezept, das ich mit meiner Freundin Alex zusammen gebacken habe. Extrem leckere und superschokoladige Schokobusserl. Sie bestehen aus einem Rührteig, der dank der Küchenmaschine wieder sehr schnell zusammengerührt ist. Danach folgt eine Ruhezeit, die man ja auch mit anderen Teigzubereitungen füllen kann. Das Formen der Bällchen, die zu kleinen Fladen verlaufen ist etwas kniffelig, hat man aber schnell raus.

Rezept: Pangasiusfilet auf Gurkengemüse

Pangasiusfilet auf Gurkengemüse

Pangasius ist ein Verwandter unseres einheimischen Wels oder Waller. Meine Fischtheke hatte gerade leckeres Pangasiusfilet in der Auslage und ich konnte einfach nicht widerstehen. Das Rezept an sich ist einfach und simpel: Gurke wird in Würfel geschnitten, angedünstet, in einem leckeren Weißweinsauce gekocht und der Fisch darauf mitgedünstet. Einfach genial lecker und insgesamt mit 30 Minuten Zubereitungszeit doch extrem schnell fertig.

Rezept: Puten-Kürbis-Geschnetzeltes

Puten-Kürbis-Geschnetzeltes

Auf dem Markt lachte mich ein Hokkaido-Kürbis an, den ich dann auch zu einem leckeren Geschnetzelten verarbeitet habe. Die Schnippelarbeit hält sich relativ in Grenzen und der Genuss ist genial lecker. Im Rezept wurde dazu Preiselbeerkonfitüre empfohlen, etwas ungewöhnlich, aber sehr lecker und interessant in der Geschmackskombination. Das wird es nächstes Jahr bestimmt mal wieder geben.

Kochbuch: GU Küchenbibliothek – Geflügel und Wild

GU Küchenbibliothek Geflügel und WildMal wieder eines meiner Lieblingskochbücher, das ich schon seit dem Studium besitze. Damals wurde die GU Küchenbibliothek aufgelegt, eine Neuauflage gab es bislang leider nicht. Ich habe hieraus schon die Bücher über Kartoffeln, über Aufläufe und Gratins und über Fisch und Meeresfrüchte vorgestellt. Dieses Buch ist genauso bombastisch: Nach einer ausführlichen Warenkunde mit Tipps zu Einkauf, Verwendung und Saison werden die wichtigsten Handgriffe sowie die Besonderheiten beim Garen mit den Alternativen vorgestellt. Hier findet man auch eine Garzeitentabelle. Von der tollen Rezeptübersicht bereits zu Beginn des Buches gar nicht zu sprechen. Die Rezepte selbst sind wieder nach Gängen sortiert: Vorspeisen und Snacks, Suppen und die Hauptgerichte sortiert nach Fleischart.

Die Zutatenliste ist übersichtlich gestaltet, die Arbeitsanweisungen übersichtlich. Jedes Rezept erstreckt sich über eine Seite mit ansprechendem Foto, häufig (nicht immer) begleitet von Getränketipps oder Varianten. Die Rezepte sind sehr variabel: von sehr einfach bis zu anspruchsvoller Technik.

Rezept: Kartoffelsalat mit Fleischwurst

Kartoffelsalat mit Fleischwurst

Ich hatte mir Fleischwurst gekauft, die eigentlich für einen Schwäbischen Wurstsalat gedacht war. Nur hatte ich darauf keine Lust, sondern wollte viel lieber einen Kartoffelsalat. Warum beides nicht verbinden? Leider hatte ich nur Rezepte für Kartoffelsalat mit Fleischsalat gefunden. Also laut Rezept einfach Fleischsalat mit Kartoffeln im Verhältnis 1:1 mischen. Fertig. Das habe ich dann sehr frei variiert und ein leckeres Joghurtdressing dazu gemacht. Es war genial lecker. Hier meine Variante, die auch ein Beitrag zum Garten-Koch-Event Kartoffeln ist.

Drink: Caipirinha

caipirinha.jpgEndlich stelle ich auch diesen Klassiker unter den Cocktails vor: den Caipirinha. Seine unangefochtene Stellung unter den bekanntesten Drinks besteht zu Recht, denn die Kombination der Säure der Limette mit der Süße des Rohrzuckers, der Kühle des Crushed Ice kombiniert mit Cachaca ist einfach bombastisch. Vom Geschmack her dominiert eindeutig das fruchtig-säuerliche Element der Limette.

Er ist schnell gemixt und auch völlige Neulinge hinter dem Thresen können ihn problemlos mixen. Einfach ein Cocktail, der gute Laune garantiert. Auch wenn ich ihn erst jetzt vorstelle, ist er doch eher ein Sommerdrink. Wer jedoch eine Cocktail-Party plant, der sollte diesen Drink unbedingt mit in das Programm nehmen. Wenn man noch Wodka neben den Cachaca stellt, hat man auch gleich die Variante: den Caipirovka.

Buch: GU – Cocktails Gaymanns Bargeflüster


GU Cocktails Gaymanns Bargeflüster
Hier stelle ich noch ein Cocktail-Buch vor. Alleine beim Durchblättern hat man hier eine Menge Spass, denn die Zeichnungen sind wirklich herrlich und toll auf die Drinks abgestimmt. Da kommt schon beim Aussuchen des Drinks gute Stimmung auf.

Es werden hier überwiegend die Klassiker vorgestellt. Wer lieber einen Cocktail trinken geht und nur hin und wieder mal selber mixen möchte, der ist mit diesem kleinen Buch bestens bedient. Die Anleitungen selbst sind gut verständlich und man bekommt das auch nach einmal durchlesen so hin.