Press "Enter" to skip to content

Rezept: Spaghetti mit Blattspinat

Spaghetti mit Blattspinat

Ich liebe Blattspinat, abend improvisiere ich oft ein schnelles Abendessen. Dafür wird Blattspinat schnell mit Zwiebeln und Knoblauch angeschwitzt, dazu Sahne und Parmesan – fertig sind die Spaghetti mit Blattspinat. Variiert werden kann es noch, wenn man rasch etwas Gorgonzola mit in der Sauce schmilzt. Einfach und lecker, also gleich ein guter Beitrag zu Auf die Nudel – fertig Pasta von Siasoulfood. Schmeckt insbesondere meinem Mann und mir, meine Kinder möchtenes leider immer nur püriert.

Zutaten

Reicht für 2

  • 500 g Blattspinat
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g Spaghetti
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 100 ml Sahne
  • 100 g Parmesan
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung

  1. Spinat gründlich waschen, die Blätter abtrennen, nochmal waschen, trockenschütteln, grob hacken.
  2. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken. Spaghetti nach Anleitung in reichlich Salzwasser kochen.
  3. In einer großen Pfanne Zwiebel und Knoblauch glasig anschwitzen, den Spinat zugeben, zusammenfallen lassen. Deckel weg, Flüssigkeit verkochen lassen. Vom Herd nehmen.
  4. Parmesan darüber reiben, Sahne zugeben, alles vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Vom Nudelwasser 1 Tasse abnehmen, dann abgießen. Die Spaghetti unter den Spinat mischen, nochmals abschmecken, ggf. mit etwas Nudelkochwasser binden.

Zubereitungszeit: etwa 40 Minuten Arbeitszeit

Schwierigkeit: einfach

Quelle: eigenes Rezept

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.