Press "Enter" to skip to content

Rezept: Zucchini-Risotto

Zucchini-Risotto

Ich liebe Risottos. Zusätzlich habe ich aktuell eine Menge Zucchini in meinem Garten. Also warum das nicht einfach kombinieren zu einem Risotto con Zucchine? Es schmeckt wirklich genial lecker. Wer mag kann noch kurz gebratenen Medailons dazu reichen. Ich habe es pur genossen. Hier also mal wieder ein vegetarischer Genuss.

Zutaten

Für 3 Personen mit großem Hunger

  • 750 ml Gemüsefond
  • 300 g Zucchini
  • 1 kleine Schalotte
  • 4 EL Olivenöl
  • 250 g Risotto-Reis (Arborio)
  • 100 ml Weißwein
  • 1 EL Butter
  • 2 EL frisch geriebener Parmesan
  • Gewürze: Meersalz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Gemüsefond zum Köcheln bringen.
  2. Die Zucchini waschen, schälen, in feine Streifen schneiden. Die Schalotte schälen und sehr fein würfeln.
  3. Die Zucchini in einem zweiten Topf in heißem Olivenöl kurz andünsten, dann den Reis mit Schalottenwürfeln zugeben und glasig anbraten.
  4. Mit Weißwein ablöschen. Sobald der eingekocht ist, jeweils nur die verdampfte Menge der Flüssigkeit durch heißen Gemüsefond ersetzen.
  5. Sobald der Reis bissfest ist, den Topf von der Herdstelle nehmen, die Butter und den Parmesan unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Zubereitungszeit: etwa 40 Minuten

Schwierigkeit: einfach

Quelle: variiert nach Risotto-Kochbuch, S. 58

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.