Press "Enter" to skip to content

Genial Lecker Posts

Rezept: Schupfnudelpfanne mit Avocado

Schupfnudelpfanne mit Avocado

Schupfnudeln werden im Schwäbischen auf Buabaspitzla genannt. Hergestellt werden sie aus einem Kartoffelteig. Sie schmecken als Beilage zu allem Kurzgebratenen sehr gut. Hier mal eine Version, in der die Schupfnudeln die Hauptrolle spielen. Ganz kurz in etwas Butter geschwenkt, mit goldig angebratenen Zwiebeln, Champignons und einer reifen Avocado schmecken sie einfach herrlich.

Drink: Caipirovka

CaipirovkaFast jeder kennt den Caipirinha. Ersetzt man den Cachaca durch Wodka, so erhält man einen ebenso leckeren aber doch deutlich anderen Cocktail. Die Idee ist im Prinzip dieselbe: Limetten, mit Rohrzucker ausgedrückt, mit Crushed Ice aufgefüllt und den Alkohol zugeben. Ich war selbst erst überrascht, aber es lohnt sich, das einmal auszuprobieren. Da mein Glas etwas größer war hier dann das Foto in XL-Größe (alle Zutaten verdoppelt).

Sinnvoll beim Mixen dieses Cocktails ist ein Eiscrusher. Notfalls kann man auch Eiswürfel in einem Küchentuch mit einem Nudelholz zerkleinern. Wenn man keinen Limettenstößel besitzt, kann man die Limetten zur Not auch mit einem Kaffeelöffel zerdrücken. Dadurch ist es nur nicht mehr ganz so stilvoll. Das Auge trinkt bekanntlich mit…

Kochbuch: GU – Jeden Tag gut kochen


Jeden Tag gut kochen
Im Untertitel verspricht das Buch, was der Inhalt einlöst: schnelles Kochvergnügen. Alle Rezepte sind mit 30 Minuten Arbeitszeit zu realisieren. Daher ist das auch ein Buch, aus dem ich überweigend unter der Woche koche, da ich nach 8 Stunden Arbeit oft einfach zu kaputt bin, um mich noch lange an den Herd zu stellen. Die Rezepte sind einfach gehalten, aber überraschen immer wieder durch Geschmackskombinationen, die nicht überall zu finden sind. Bislang war ich noch von keinem der daraus nachgekochten Rezepte enttäuscht. Einige schmecken mir sogar besser, als ähnliches im Restaurant. Einzig zu beachten: Arbeitszeit ist nicht Zubereitungszeit, da bei Ofenrezepten noch die Backzeit dazugerechnet werden muss.

Drink: Frozen Wodka Lemon

Frozen Wodka LemonHier ist er: der Sommerdrink 2006, zumindest was mich betrifft. Lecker, fruchtig und schön kühl! Er ist schnell gemixt, genauso schnell getrunken, denn bei der Hitze wird er leider viel zu schnell warm. Wieder mal fies: der Alkohol versteckt sich prima hinter den anderen Zutaten.

Ich hatte nur leider statt des im ursprünglichen Rezept angegebenen Zitronensorbets nur Zitroneneiscrème. Schmeckt mir aber trotzdem sehr lecker. Nur irgendwie stimmte bei mir die Glasgröße anfangs nicht so recht. Im Rezept war ein 300 ml Glas angegeben, bei mir passte dann ein 200 ml Glas besser. Es war zwar noch etwas übrig, aber für 300 ml war es zuwenig. Gleichzeitig ist das mein Beitrag zum Blog-Event XV: Sommerdrinks.

Drink: Tequila Sunrise

Tequila SunriseTequila Sunrise ist einer der klassischen Longdrinks. Er gehört zu meinen Lieblinsdrinks, die ich immer wieder gerne mixe. Mit etwas Übung ist er sehr einfach und schnell gemixt. Ich liebe den Mix aus Süße des Grenadine-Sirups und die leichte Säure des Orangensaftes. Einzig gemein: den Alkohol schmeckt man nicht.

Für anwesende Kids haben wir einfach den Tequila weggelassen, die waren von der alkoholfreien Variante begeistert.

Das einzige Problem des Cocktail-Abends: ich hatte zuwenig Eiswürfel vorbereitet, so dass wir eine Zwischenpause einlegen mussten, bis wir wieder Eiswürfel hatten. Die restlichen gemixten Cocktails werde ich hier demnächst bloggen.