Press "Enter" to skip to content

Rezept. Schinkensauce mit Lauch

Schinkensauce mit Lauch

Das könnte schon fast ein Beitrag zum Blog-Event XXI: Pasta sein. Diese Sauce ist wirklich schnell zubereitet und der am Schluss zugegebene Aceto Balsamico gibt noch einen Kick. Optisch nicht so superumwerfend, aber geschmacklich nicht schlecht. Mit nicht ganz 30 Minuten Zubereitungszeit auch noch extraschnell zubereitet. Nur die Flüssigkeitsmenge habe ich hier reduziert, da ich sie ordentlich habe einkochen lassen.

Zutaten

Für 3 Personen

  • 300 g Farfalle oder andere Nudeln
  • 2 kleine Lauchstangen
  • 200 g gekochter Schinken
  • 1 EL Butter
  • 125 ml Fleischbrühe
  • 100 g Frischkäse
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, 1 TL Oregano
  • 1 TL Aceto Balsamico
  • 2 EL Parmesan

Zubereitung

  1. Nudeln nach Packungsanleitung kochen, abgießen, abschrecken und warm stellen.
  2. In der Zwischenzeit die Lauchstangen in dünne Ringe schneiden, das Grün beiseite stellen. Den gekochten Schinken fein würfeln.
  3. Den Lauch in der Butter anschwitzen, den Schinken zugeben, mit der Fleischbrühe ablöschen, Frischkäse unterrühren und köcheln lassen. Wenig Salz und Pfeffer zugeben, Oregano unterühren.
  4. Alles pürieren, mit Salz, Pfeffer abschmecken, Aceto Balsamico unterrühren, nach Belieben noch etwas einköcheln lassen, kurz vorm Servieren Parmesan unterheben.

Zubereitungszeit: etwa 30 MInuten

Schwierigkeit: leicht

Quelle: variiert nach Gondrom – Pasta und Pizza, S. 22

Must Have: Ein Pürierstab

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.