Press "Enter" to skip to content

Monat: Juni 2007

Rezept: Tagliatelle mit Steinpilzen

Tagliatelle mit Steinpilzen

Ja, es gibt im Mai Steinpilze und wir haben sie mit meinen Eltern bei einem Spaziergang gefunden! Das Mittagessen wurde spontan umgeplant und wir haben genial leckere Pasta daraus gekocht. Wir haben frische Tagliatelle gemacht (nur der vorgeschlagene Nudelteig wurde bei Eiermangel umgewandelt, war aber auch lecker) und aus frischen Tomaten und den Steinpilzen eine bombastische Sauce gekocht. Eigentlich wollten wir ja Mafaldine machen, aber der Aufsatz wollte irgendwie nicht, also gab es Tagliatelle. Mit frischen Steinpilzen ist das ein vegetarischer Genuss!

Backbuch: Teubner – Das grosse Teubner Backbuch

Teubner - Das grosse Teubner BackbuchIch konnte diesem Buch nicht widerstehen. Denn klassisch wie alle Teubner-Bücher liefert es eine umfassende Hintergrundinfo zu den einzelnen Backzutaten, Backzubehör sowie den verschiedenen Teigarten mit Besonderheiten, Tricks zum Gelingen sowie Grundrezepte mit Variante für den benötigten Kuchen (z.B. Biscuit „normal“ und Biscuit für Roulade). Dazu dann noch Anleitungen für die Deko wie selbstgemachte Schokoblätter. Alleine diese Hintergrundinfos umfassen 53 Seiten. Erst dann folgen die eigentlichen Rezepte, die nach Gelegenheit sortiert sind: Gebäck zu Kaffee und Tee, Kuchen und Cakes, Fruchtig – alles mit Obst, Torten – sahnig fein, Süße Aufläufe und Soufflés, Quiches und Pikantes, Brot und Brötchen. Hier findet man für jede Gelegenheit ein passendes Rezept. Obwohl ich etliche Backbücher habe, sind die Rezepte hier eher ausgefallen.

Rezept: Pikantes Schweinefilet

Pikantes Schweinefilet

Wir haben mal wieder mit unserem Wok gekocht. Dieses Mal leckeres Schweinefilet mit Bambussprossen. Die vorgesehenen Mu Err Pilze wurden durch braune Champignons ersetzt, die ich noch übrig hatte. Im Original heisst das Gericht dann Yu Xiang Rou Si. Ergänzt haben wir es mit Chow Mein Nudeln, die wir gekocht und zum Schluss mit untergemischt haben, wodurch es auch ein wenig von seiner Schärfe verliert. Ein genial leckeres Essen!

Rezept: Spargel mit Sahnekartoffeln

Spargel mit Sahnekartoffeln

Wir konnten gestern am Markt am Spargel einfach nicht vorbeigehen, der war so frisch, dass er noch quietschte (daran erkennt man die Frische). Nebenan gab es neue Kartoffeln (Sorte Sieglinde!!). Daraus wurde dann dieses genial leckere Essen gezaubert. Mal wieder ein Rezept aus meinem Lieblingskochbuch. Da ich keine Kresse hatte, habe ich die durch Blüten meines Liebstöckels ersetzt, was auch eine würzige Note mitbrachte und optisch besser wirkt.

Backbuch: Dr. Oetker – Muffins


Dr. Oetker - Muffins
Dieses Backbuch habe ich vor Jahren meinem Mann geschenkt. Der liebt diese kleinen Köstlichkeiten genauso wie ich. In diesem Buch wird die komplette Bandbreite abgebildet: von süß, herzhaft bis pikant. Die Rezepte sind überwiegend simpel in der Zubereitung, wirken aber raffiniert beim Genießen. Für einige ist gleich noch eine Variante mit Waffeln angegeben, wobei ich eigentlich immer eines von beiden mache. Dabei sind die Rezepte gelingsicher beschrieben, die Zutatenliste ist übersichtlich, Ofentemperatur und Backzeit sind deutlich hervorgehoben.