Press "Enter" to skip to content

Rezept: Joghurtcreme mit Zitronenmelisse

Joghurtcreme mit Zitronenmelisse

Meine Zitronenmelisse überwuchert meine arme Petersilie. Um diese zu retten, wurde die Zitronenmelisse radikal gekürzt und zu diesem sommerlichen Dessert verarbeitet. Es schmeckt herrlich erfrischend und kann perfekt vorbereitet werden und wartet im Kühlschrank auf die Gäste.

Zutaten

Für 4 Personen

  • 6 Blatt weiße Gelatine (vegetarisch durch Agar-Agar)
  • 500 g Natur-Vollmilchjoghurt
  • 60 g Zucker
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 1 Biolimette
  • 200 g Schlagsahne
  • 1 Topf oder etwa 10 Stiele Zitronenmelisse (groß gewachsen)

Zubereitung

  1. Die Gelatineblätter über kreuz gelegt in kaltem Wasser etwa 5 Minuten einweichen. Biolimette waschen, abreiben und auspressen.
  2. Den Joghurt mit dem Zucker, Vanillezucker und Limettensaft verrühren.
  3. In einem kleinen Topf etwa 3 EL Wasser erwärmen, die Gelatine darin schmelzen. 4 EL von dem Joghurt zugeben und gut verrühren, dann die Gelatine-Joghurt-Mischung unter den Joghurt rühren, im Kühlschrank etwa 10 Minuten etwas fest werden lassen.
  4. Sahne steif schlagen, sobald der Joghurt etwas fester wird, die Sahne unterheben., wieder kalt stellen.
  5. Die Zitronenmelisse abspülen, trockenschütteln, die Blätter abstreifen und fein hacken, mit Limettenschale und 6 EL des Joghurts verrühren.
  6. Die helle Joghurt-Creme in Dessertschälchen füllen, die grüne in Spiralen darauf verteilen und mit einem kleinen Löffel etwas unterziehen.
  7. Abgedeckt mindestens 3 Stunden kalt stellen.
  8. MIt Zitronenmelisse garniert servieren.

Zubereitungzeit: etwa 30 MInuten Arbeits- + 3 Stunden Kühlzeit

Schwierigkeit: einfach

Quelle: Brigitte – Torten und Desserts, S. 39

One Comment

  1. Auch eine schöne Idee die Zitronenmelisseflut einzudämmen. Ein erfrischend, sommerliches Dessert.

Schreibe einen Kommentar zu Buntköchin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.