Press "Enter" to skip to content

Kategorie: Mürbeteig

Rezept: Quittentarte mit Nusskaramell

Quittentarte mit Nusskaramell

Wir hatten auf dem Markt wunderbare Quitten gekauft. Da ich die allerdings noch einige Zeit liegen hatte (ich liebe den Duft), konnten sie noch nachreifen, so dass sie eine etwas braune Fleischfarbe annahmen. Die Quitten wurden gedünstet und mit einer Nusssahne übergossen. Das Backen karamellisiert dann den enthaltenen Zucker. Kalt schmeckte uns die Tarte fast noch ein wenig besser, da die Nüsse im warmen Zustand etwas dominierten. Ein leckerer Wintergenuss.

Rezept: Käsekuchen

Käsekuchen

Dieses Käsekuchenrezept ist mittlerweile einer meiner Klassiker. Denn ich liebe diesen Kuchen zu sehr. Im Laufe der Zeit habe ich mein eigenes Belagrezept entwickelt, das ich Euch nicht vorenthalten möchte. Supersimpel und doch genial lecker und extrem gelingsicher! Wichtig ist nur beim Backen darauf zu achten, dass auch die Mitte gebräunt, auf gleichem Niveau wie der restliche Belag ist und Risse entwickelt. Dann ist der Kuchen perfekt!

Rezept: Aprikosenkuchen

Aprikosenkuchen

Ich hatte auf dem Markt superaromatische Aprikosen gekauft. Die habe ich zu diesen genial leckeren Kuchen verwendet. Er ist relativ schnell in der Vorbereitung aber so aromatisch und schmeckt dabei auch noch sehr leicht. Da blieb fast kein Krümel übrig. Wer Aprikosen hat und ein Rezept sucht: dieses hier ist bombastisch! Ich habe allerdings auf den vorgeschlagene Aprikotur oder das Bestreuen mit Puderzucker verzichtet. Es war auch so schon herrlich fruchtig und mit noch mehr Zucker definitiv zu süß. Aber bei etwas unreifem Obst sicher eine gute Idee.

Rezept: Nougat-Schokoladen-Tarte

Nougat-Schokoladen-Tarte

Blog-Event XXII - fou de chocolatPassend zum Koch-Event Schokolade wollte ich noch ein neues Rezept gemeinsam mit meinem wundersam tortebackenden Bruder austesten. Das Foto versprach viel, der Text nochmehr und das Rezept klang lecker. Also haben wir gemeinsam für unseren Osterkaffee mal losgelegt. Leider ist es etwas Nougat-dominant, obwohl das Verhältnis zur Schokolade 1:1 ist. Liegt wahrscheinlich daran, dass wir Vollmilch statt Zartbitter verwendet hatten. Nichtsdesto trotz ein leckerer Kuchen, der insbesondere Nougat-Fans helle Begeisterung entlocken wird. Beim nächsten Mal würde ich den Boden dünn mit Bananenscheiben auslegen, das wäre noch eine lecker Variante.