Press "Enter" to skip to content

Rezept: Gebratener Chicorée

gebratener Chicorée

Ich hatte noch Chicorée, ich mag den nicht nur als Salat sondern auch warm sehr gerne. Ich habe schon einige Rezepte mit gekochtem Chicorée getestet (als Risotto, Flammkuchen, Suppe, Gratin oder Auflauf), die mir immer wieder supergut schmecken. Jetzt wollte ich es aber etwas leichter, da ich abends noch lecker kochen wollte. Ein richtiges Rezept habe ich dafür nicht genommen, aber auf irgendeiner Plattform mal gebratenen Cicoree mit Orangensaft gesehen. Da ich den Link leider nicht wieder gefunden habe, habe ich es einfach selber zusammengestellt. Passt wunderbar zu Pellkartoffeln, sehr schlicht. Wer mag kann es auch zu Steak servieren, würde sicher auch harmonieren. Testet doch einfach mal selber, Chicorée ist vielseitiger als nur als Salat.

Zutaten

Für 2 als Beilage

  • 2 Chicorée
  • 1 EL Pflanzenöl (Sonnenblumenöl genommen)
  • 1 EL brauner Zucker
  • 150 ml Orangensaft
  • 1 EL gehackte Petersilie (TK)
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Chicorée halbieren, Strunk herausschneiden.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen, darin den Zucker schmelzen, den Chicoree von beiden Seiten darin karamellisieren. Auf die Schnittseite legen und mit dem Orangensaft ablöschen.
  3. Deckel auflegen und für 10 Minuten köcheln lassen.
  4. Mit Petersilie bestreuen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Zubereitungszeit: fertig in ca. 25 Minuten

Schwierigkeit: einfach

Quelle: eigenes Rezept nach einer Idee im Netz

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.