Press "Enter" to skip to content

Rezept: Lammgeschnetzeltes mit Spinat

Lammgeschnetzeltes mit Spinat

Eigentlich mag ich ja kein Lamm. Aber wenn es so wenig schafig wie bei unserem Metzger daherkommt, dann bin auch ich begeistert. Wir haben daraus ein sehr leckeres Geschnetzeltes zubereitet, das mit Knoblauch, Spinat und Zwiebeln sehr lecker schmeckte. Dazu gab es dann noch Reis und wir waren glücklich.

Zutaten

Für 4 Personen

  • 600 g Lammfleisch (hier Filet)
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, 1 EL Paprika edelsüß
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 große Zwiebeln
  • 500 g Blattspinat
  • 3 EL Öl
  • 1 Biozitrone

Zubereitung

  1. Das Fleisch in feine Streifen schneiden, mit den Gewürzen bestreuen.
  2. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden, Knoblauch schälen und fein hacken. Den Spinat waschen.
  3. Salzwasser zum Kochen bringen und den Spinat darin 2 Minuten blanchieren, kurz abschrecken und gut abtropfen lassen.
  4. Das Öl in einer Pfanne erwärmen, das Lammfleisch portionsweise darin anbraten, dann die Zwiebeln mit dem Knoblauch anbraten, das Lamm wieder zugeben, Spinat zugeben und alles gut mischen.
  5. Die Zitrone heiß abspülen und in Schnitzen dazu servieren.

Zubereitungszeit: etwa 30 Minuten

Schwierigkeit: leicht, auf gute Fleischqualität achten

Quelle: Brigitte – Rezepte, S. 162

One Comment

  1. Spinat und rote Zwiebeln sind immer für eine farbenfrohe Präsentation geeignet Wir können da auch nicht den hals von vollkriegen 😉 Durch die frühzeitige Hinzugabe von Zitrone kommt der leckere Spinatgeschmack sogar noch besser raus – ist natürlich eine Geschmacksfrage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.