Press "Enter" to skip to content

Rezept: Schnelles Vanilleeis

Schnelles Vanilleeis

Auch bei uns wird es wärmer. Ich hatte mal wieder Lust auf ein selbstgemachtes Vanilleeis, aber schnell sollte es gehen. Ich wurde mal wieder in meinem Eisbuch fündig, das ich mittlerweile dafür am liebsten in die Hand nehme. Das Eis ist nicht ganz so cremig wie die Variante nur mit Eigelben, aber es ist lecker, sehr sahnig. Ich würde beim nächsten Mal 2 Vanilleschoten nehmen, sonst wirklich genial lecker. Arbeitszeit bei mir unter 20 Minuten + Gefrierzeit (in meiner Maschine etwa 60 Minuten). Das gibt dann ein Eis ohne Zusätze, lecker! Probiert es aus, allerdings empfehle ich eine Eismaschine. Ob das Rezept so im Froster funktioniert, würde ich etwas bezweifeln.

Zutaten

Ergibt ca. 1 Liter Eis (650g)

  • 300 g Sahne
  • 200 ml Milch
  • 1 Ei (M)
  • 1 Eigelb (M)
  • 80 g Zucker
  • 1 Vanilleschote (lt. Rezept 1/2 TL gemahlene Vanille)

Zubereitung

  1. Sahne und MIlch verrühren.
  2. Das Ei mit dem Eigelb in einer großen Schüssel sehr schaumig rühren. Das muss eine sehr helle Crème ergeben. Dann den Zucker langsam einrieseln lassen.
  3. Die Vanilleschote längs aufschlitzen, das Mark herauskratzen, zur Eimasse geben. Dann die Milch-Sahne-Mischung langsam unterrühren.
  4. In die Eismaschine füllen und gefrieren lassen.

Zubereitungszeit: etwa 20 Minuten Arbeits- + 60 Minuten Gefrierzeit

Schwierigkeit: ziemlich einfach

Quelle: Annik Wecker – Meine besten Eisrezepte, S.

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.