Press "Enter" to skip to content

Rezept: Huhn auf baskische Art

Huhn auf baskische Art

Meine Mädels lieben Hähnchenkeulen, die wir regelmäßig einkaufen und deswegen auch immer auf der Suche nach neuen Rezepten sind. Hier haben wir sie gemütlich in einer Tomatensauce geschmurgelt. Ein perfektes Rezept für Schmuddelwetter, wenn man sich gemütlich in der Wohnung einrichtet und das Essen gemütlich auf dem Herd köchelt und irgendwann komplett in der ganzen Wohnung verlockend duftet. Bei uns gab es auf besonderen Wunsch dazu Reis, Baguette würde aber auch hervorragend passen. Die Mädels konnten ganz super mithelfen, in Gemüse putzen und schneiden sind sie wirklich gut.

Zutaten

Reicht für 4 Personen

  • 4 Hähnchenkeulen mit Rückenteil
  • Salz, Pfeffer
  • 2 rote Paprika
  • 3 grüne Paprika
  • 5 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 g Schinken
  • 6 EL Olivenöl
  • 100 ml Geflügelbrühe
  • 1 Dose Tomaten (800 g Füllung)
  • 1 TL Piment d´Espelette (alternativ Chilipulver)
  • Zucker
  • 1/2 Bund Petersilie

Zubereitung

  1. Die Hähnchenkeulen, wenn noch nicht beim Metzger möglich am Gelenk Keule vom Rückenteil trennen, trockentupfen, salzen und pfeffern.
  2. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, vierteln, Kerne entfernen und in 1/2 cm dicke Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Schinken würfeln oder in Streifen schneiden.
  3. In einem Bräter das Fleisch von allen Seiten braun anbraten, herausnehmen und das Gemüse darin anschwitzen. Das Gemüse mit der Brühe ablöschen, Tomaten dazugeben, das Fleisch wieder einlegen, etwas salzen und zuckern mit Piment d´Espelette abschmecken.
  4. Deckel aufsetzen und auf kleiner Hitze 45 Minuten garen.
  5. Nochmal mit etwas Zucker, Salz, Pfeffer und gehackter Petersilie abschmecken.

Zubereitungszeit: etwa 45 Minuten Arbeits- + 45 Minuten Kochzeit

Schwierigkeit: einfach

Quelle: Frankreich, S. 171

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.