Press "Enter" to skip to content

Rezept: Entrecote gegrillt

Entrecote gegrillt

Blogparade: WunschthemaWir haben uns ja einen richtig guten Kugelgrill gekauft. Schwierig finde ich nach wie vor, wenn man etwas anspruchsvollere Stücke Fleisch auf den Rost legt. Hier hatte ich bei meinem Metzger ein wunderbar, richtig gutes Stück Entrecôte bekommen, knapp 1 kg. Das wollten wir mit Besuch gemeinsam genießen. Ich habe mich mal wieder in meinem Grillbuch umgesehen. Ich habe das Fleisch nur mit etwas Olivenöl eingerieben und mit insgesamt 1 gehäuftem Esslöffel Meersalz eingerieben. Das habe ich dann so marinieren lassen.
Insgesamt wunderbar zart, allerdings haben wir die Grillzeit etwas modifiziert, da wir kein echtes Rezept für Entrecôte hatten. Außerdem superwichtig: die Qualität des Fleisches. Gerade bei einem so hochwertigen Essen, gebt lieber etwas mehr aus und kauft es beim Metzger, da Ihr es unmöglich so gut hinbekommen könnt, wenn Ihr an der Qualität des Fleisches spart.

Zutaten

Reicht für 4 Personen

  • 1 kg Entrecôte am Stück, schön marmoriert
  • 2 EL Olivenöl
  • 1,5 EL grobes Meersalz

Zubereitung

  1. Das Fleisch aus dem Kühlschrank nehmen und Zimmertemperatur bekommen lassen. Dabei mit dem Olivenöl und dem Meersalz einreiben.
  2. Den Grill so vorbereiten, dass ein Teil des Rostes direkt über der Glut liegt, ein zweiter Teil neben der Glut liegt (also indirekte Hitze).
  3. Das marinierte Fleisch zunächst von jeder Seite über direkter Hitze 7 Minuten grillen.
  4. Entrecote grillen
  5. Dann das Fleisch über indirekter Hitze 25 Minuten bei geschlossenem Deckel grillen.
  6. Vom Grill nehmen und in Alufolie wickeln, weitere 5 Minuten ruhen lassen. Dann senkrecht zur Faser in Scheiben schneiden.

Zubereitungszeit: reine Arbeitszeit ca. 10 Minuten, Grillzeit knapp 40 Minuten

Schwierigkeit: beim Grillen etwas anspruchsvoller

Quelle: variiert nach einem Rezept für Porterhouse-Steak in Grillbibel, S. 63

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.