Press "Enter" to skip to content

Rezept: Hühnerbrühe mit verquirltem Ei

Hühnerbrühe mit verquirltem Ei

Der beste aller Ehemänner hat sich beim Kind mit Magen-Darm-Grippe angesteckt. So langsam geht es bergauf und er hätte gerne etwas anderes als Salzstengel. Aber klar doch: hier die ultimative Stärkungssuppe. Hühnerbrühe baut ja auf und wenn er es sich einige Tage vorher überlegt hätte, hätte ich auf dem Markt noch ein Suppenhuhn erstanden. So wurde eben auf Instant-Produkte zurückgegriffen, dann ein Ei ins kochende Wasser geben und mit der Gabel etwas verquirlen: fertig. Wurde auch gut vertragen…

Zutaten

Für 1 Portion

  • 500 ml Hühnerbrühe (Instant)
  • 1 Ei (M)

Zubereitung

  1. Die Hühnerbrühe sprudelnd aufkochen.
  2. Das Ei aufschlagen und in die Brühe geben. Sofort mit einer Gabel verquirlen.

Zubereitungszeit: fertig in etwa 5 Minuten

Schwierigkeit: einfach

Quelle: Familienrezept

6 Comments

  1. Gute Besserung den Patienten!
    Bei der Suppe wird das bald wieder 🙂 .

  2. das ist auch bei mir das altbewährte Mittel….

    Gute Besserung!

  3. nicht dass ich mir eine Magen-Darm-Grippe wünschen würde, aber die Suppe schon.

  4. Per Per

    Diese Delikatesse wurde ich Anfang den 80-iger Jahren beim Interrail in der Speisewagen der DB angeboten als billigste Alternative. En schmeckt gut und ist einfach zu kochen. Ich koche das manchmal.

    • @ Per: ehrlich gesagt ist diese „Delikatesse“ einfach ein Nicht-Rezept, das inzwischen nicht mehr jedeR kennt. Darum einfach auch auf meinem Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.