Press "Enter" to skip to content

Kochbuch: Zacherl Einfach kochen!

Zacherl Einfach kochen!

Hier mal wieder ein Kochbuch, das nur noch gebraucht im Handel erhältlich ist. Mit Zacherl begannen damals die jungen, kreativeren Kochshows ohne das „ich habe da mal was vorbereitet“. Ja, ich habe die damals gerne gesehen, auch wenn die mittags-Uhrzeit es mir fast immer unmöglich machte. Hier sind einige der Rezepte aus der Sendung damals zusammengefasst. Nach einer Einleitung mit kleinen Tipps z.B. über das Lagern von gekauften Kräuterbunden (nicht in Wasser stellen sondern in feuchte Tücher wickeln) folgen die eigentlichen Rezepte. Diese sind sortiert nach Fingerfood, Bunt und gesund, von Oma geklaut, asiatisch kochen – na und, sachen gibt´s, ich war mal in Italien, Something special.

Pro Doppelseite sind 1-2 Rezepte enthalten, dabei ist der Großteil der Rezepte nicht bebildert. Schade, denn die enthaltenen machen Appetit, sind großformatig und ansprechend. Jedes Rezept enthält neben einem einleitenden Kommentar eine übersichtliche Zutatenliste, die in der Regel für 4 Personen angegeben ist. Die Arbeitsanleitung ist übersichtlich gegliedert und gut nachvollziehbar beschrieben. Leider fehlt eine Angabe der kompletten Arbeitszeit, auch Nährwertangaben sind nicht enthalten.

Hier punkten die Rezeptideen, die überwiegend einfach gehalten sind eben durch kleine Kniffe und Versionen (Honig in das Dressing von Matjes ein echter Tipp). Die Rezepte, die ich getestet habe, waren alle superlecker. Wenn ihr das Buch im Antiquariat entdeckt, es lohnt sich, einige gebrauchte Exemplare werden auch bei Amazon gehandelt. Ich habe daraus schon vorgestellt:

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.