Press "Enter" to skip to content

Kochbuch: Teubner – Das große Buch der Teigwaren

Teubner - Das große Buch der Teigwaren

Wir alle lieben Teigwaren in allen Variationen. Seit ich wieder eine funktionsfähige Nudelmaschine habe, noch mehr. Um jetzt wieder lekere Rezepte vor allem mit Tricks und Tipps zum sicheren Gelingen zu haben, gab es zu Weihnachten dieses neue Buch. Denn der Schwerpunkt in dieser Reihe liegt auf der Warenkunde sowie der Küchenpraxis.

Auch hier ist das Buch in Kapiteln aufgebaut:

  • Warenkunde – unterteilt in Kulturgeschichte der Teigwaren, Grundzutaten, Übersicht über Nudelformen bis hin zur Übersicht der Gewürze bzw. Würzzutaten werden hier fast alle Fragen vorweg beantwortet.
  • Küchenpraxis – erneut ein großes und weiter unterteiltes Kapitel mit

    * Nudeln herstellen – bergeweise Grundrezepte und Tipps für das Gelingen

    * Nudeln zubereiten – kochen, aufwärmen (Zielgruppe sind Köche)

    * Gefüllte Pasta – auch hier viele Grundrezepte mit Variationen für Ravioli, Tortellini über Maultaschen bis Wan-Tans

    * Spätzle, Gnocchi, Nockerl, Polenta und Knödel – auch hier wieder Grundrezepte und Variationen

    * Spezialzubereitungsarten und Fonds – Dämpfen, Ofen und was man sonst noch wissen sollte
  • Rezepte – der zweite große Teil, auch hier unterteilt in Unterkapitel

    * Pastasaucen und Pesto – viele Variationen, überwiegend italienisch angehaucht

    * Salate und Vorspeisen – Nudelsalate, viele asiatische Variationen, auch etliches eher anspruchsvolles zum Angeben dabei

    * Suppen und Eintöpfe – tolle Einleitung über Nudelsuppen, ehe wieder überwiegend italienisch angehauchte Rezepte kommen, die meist so um die 3 Stunden Arbeitszeit beinhalten

    * Mit Gemüse, Fisch und Fleisch – Hauptgerichte mit Pfiff, brauchen aber Erfahrung in der Küche

    * Gefüllte Nudeln – für mich das beste Kapitel mit einer Übersicht über die verschiedenen regionellen Unterschiede und Tipps zum Gelingen, hier fast durchgehend italienisch, tolle Variationen, die oft vegetarisch gehalten sind

    * Aus Ofen und Pfanne – viele Klassiker von Kässpätzle (in Variationen) über Lasagne bis Cannelonni

    * Gnocchi, Knödel, Klöße – viele Gnocchi-Variationen, Knödel mit diversen Braten

    * Teigwaren süß serviert – Dampfundeln, süße Schupfnudeln, hier kommen Süßmäuler auf ihre Kosten

Insgesamt ein wunderschönes Buch, das für fortgeschrittene (Hobby-)Köche geeignet ist. Es bietet nicht nur viele Grundrezepte sondern auch viele Variationsmöglichkeiten. Hier sind auch die eingestreuten Geschichten rund um die Pastasorten sowie die Küchengeheimnisse echt lesenswert!

Die Sonderausgabe gibt es nur noch vereinzelt im Handel oder bei Amazon. Ich habe daraus schon vorgestellt:

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.