Press "Enter" to skip to content

Kochbuch: Toll gerollt

Toll gerollt

Meine Mädels sind auf Wraps gekommen. Ich wollte aber nicht die fertig abgepackten im Supermarkt kaufen. Gut, dass die Bücherei hier Rezeptideen liefern konnte und das Buch durfte leihweise mit zu uns nach Hause. Das Buch möchte aber mehr bieten als nur Rezepte für Wraps. Die Einleitung finde ich etwas erzwungen, denn dass man auch Gemüse aufrollen kann, ist jetzt auch zur Erscheinung des Buches nicht ganz neu gewesen. Doch jetzt zu den Rezepten an sich, die wieder in Kapitel gegliedert sind:

  • Das Starterpack – Einleitung, Zutaten, kleine Tipps für die Zubereitung (Fleisch sollte geklopft und dünn sein…)
  • Gerollte Vorspeisen und Snacks – sehr durchwachsen , manches sehr erzwungen (In Nüssen gerollte Frischkäse auf Salat), manches eher klassisch (gefüllte Weinblättern).
  • Rollen zum Sattessen – hier hätte ich mir mehr Gliederung gewünscht. Die Fleischröllchen und die Rouladen sind an unterschiedlichen Stellen im Kapitel. Nudeln oder Beilagenrezepte sind an verschiedenen Stellen eingestreut. Auch Sushi-Rezepte fehlen nicht. Abgerundet von Wraps, Enchiladas sowie Palatschinken und Crêpes-Rezepten.
  • Süße Rollen – viele Pfannkuchenrezepte mit unterschiedlicher Füllung

Was mich am meisten stört ist die sehr unübersichtliche Gliederung. Hier hätte ich mir mehr Gliederung gewünscht, wie in Fleisch gewickelt, in Teig gewickelt, in Gemüse oder ähnliches. Auch sind einige Bilder definitiv nicht zu den Rezepten passend. Angegeben ist Mozzarella im Speckmantel, abgebildet aber Datteln im Speckmantel. Ich hätte mir gewünscht, dass jeweils ein Grundrezept angegeben wird und dann unterschiedliche Füllungen angegeben werden. Damit kann das Buch leider nicht dienen. Aber das Wrap-Grundrezept ist lecker und funktioniert. Mehr wollte ich eigentlich nicht. Das Buch werde ich im Regal allerdings nicht vermissen. Es ist nur noch als Restexemplar oder gebraucht im Handel oder bei Amazon erhätlich. Ich habe daraus schon vorgestellt:

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.