Press "Enter" to skip to content

Kinderspiel: Yakari – Geheime Botschaft

Yakari - Geheime Botschaft

Ich darf endlich mal wieder ein Kinderspiel vorstellen, das inbesondere meine 4-jährige richtig gut findet. Das Spiel ist vor allem für kleine Yakari-Fans richtig toll. Denn Yakari will seinen Freunden (Regenbogen, Kleiner Donner und anderen) jeweils eine Nachricht hinterlassen. Dafür muss er mit der Figur jeweils auf das Motiv und dort die Feder des entsprechenden Spielers hinterlassen. Doch auch ein Wolf ist im Spiel, von dem niemand weiß, ob er böse ist. Also darf man nicht am Wolf vorbei laufen.

Besonders wird das Spiel durch den „Würfel“, der hier ein Kreisel ist. Hierauf sind verschiedene Motive abgebildet und je nachdem, auf welcher Kante und dem entsprechenden Motiv wird bestimmt, wie und was gezogen werden darf:

Wird der Wolf gedreht, darf vom entsprechenden Spieler der Wolf gezogen werden, aber nicht auf das Motiv, auf dem schon Yakari steht. Wird eine der Zahlen zwischen 1-4 gedreht, darf Yakari die entsprechende Anzahl laufen und auf dem letzten Feld eine eigene Feder ablegen. Allerdings darf er nicht am Wolf vorbeilaufen oder auf seinem Feld enden. Wird der Große Adler gedreht, darf Yakari auf ein beliebiges Feld springen und dort seine Feder ablegen.

Insgesamt ein nettes Mitbringspiel, das oft so um 5,-€ im Angebot (Handel oder Amazon
erhältlich ist. Es kann durch seine kleine Schachtel auch gut mitgenommen werden, praktisch für Wartezeiten im Restaurant oder so. Insgesamt ist das Spiel sehr einfach. Die Schwierigkeit ist quasi nur der Kreisel, was aber auch gut die Motorik trainiert. Für 3-jährige Yakari-Fans vielleicht auch schon was. Wir bekamen es erst, als die Kleine 4 war, für die Große mit 6 Jahren schon zu langweilig.

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.