Press "Enter" to skip to content

Rezept: Würziges Apfelkompott

würziges Apfelkompott

Dieses Rezept ist der Oberhammer! Eigentlich ja nur eine Beilage zu dem Winterhuhn haben wir es in der Zwischenzeit nochmal gemacht, einfach zu lecker! Die Kombination mit den Trockenfrüchten und den Gewürzen (Sternanis, Zimtstange, Vanille) sowie Orange und Zitrone ist einfach unschlagbar, habe ich auch nochmal einfach mit Vanilleeis serviert, harmonierte wunderbar. Hat einfach mehr Würze, verschiedene Geschmacksnuancen als „einfaches“ Apfelkompott“, kann ich nur empfehlen, gab es nicht zum letzten Mal!

Zutaten

Reicht für 4 als Beilage

  • 1 Bio-Zitrone (nur die Schale)
  • 1 Bio-Orange (nur die Schale)
  • 50 g getrocknete Aprikosen
  • 50 g getrocknete Zwetschgen
  • 250 g Äpfel
  • 100 g Zucker
  • 1 EL Butter
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Sternanis
  • 1 Zimtstange
  • 100 ml lieblicher Weißwein

Zubereitung

  1. Zitrone und Orange heiß abspülen, abtrocknen. Aprikosen und Zwetschgen halbieren oder vierteln (je nach Größe). Die Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden und in Spalten schneiden. In einer Pfanne Zucker gemeinsam mit der Butter schmelzen lassen, die Äpfel darin in 2-3 MInuten glasieren.
  2. Vanille längs aufschlitzen, Mark herauskratzen und beides zugeben. Sternanis und Zimtstange zugeben. Die Schalen von Zitrone und Orange abreiben, zu den Äpfeln geben. Trockenobst zufügen und mit dem Weißwein ablöschen.
  3. Kurz aufkochen lassen, vom Herd nehmen, abkühlen lassen, dabei mehrmals vorsichtig wenden.

Zubereitungszeit: fertig in etwa 25 Minuten

Schwierigkeit: einfach

Quelle: Witzigmanns Kochbuch für die ganze Familie, S. 179

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.