Press "Enter" to skip to content

Rezept: Gegrillte Dorade mit Petersilie

Gegrillte Dorade mit Petersilie

Wir grillen weiter, überwiegend Fisch. Hier eine Dorade, die ich mal nur mit 1/2 Bund Petersilie gefüllt habe. Sehr pur, sehr schlicht, aber sehr lecker! Geht flott, meine Kids lieben es total. Dorade ist aber auch dankbar und die Kräuter sind beliebig austauschbar.

Zutaten

Reicht für 2 mit etwas Salat

  • 1 Dorade à 450 g
  • Salz, Pfeffer
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 EL Olivenöl

Zubereitung

  1. Die Dorade waschen, trockentupfen, innen und außen salzen und pfeffern. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und in den Bauch stecken, dabei etwas stopfen, damit sie komplett hineinpassen.
  2. Den Fisch von außen jeweils zweimal einschneiden, von außen noch mit etwas Olivenöl einpinseln, in eine Fischhalterung einspannen.
  3. Über der Glut insgesamt 15-20 Minuten grillen, dabei 1x wenden Hier ist der Vorteil, dass die Bauchhaut etwas aufklappt, sobald innen erkennbar ist, dass der Fisch durchgart, wenden (die zuerst gegrillte Seite gart ja auch noch nach).

Zubereitungszeit: Arbeitszeit 5 Minuten + 20 Minuten Grillzeit

Schwierigkeit: einfach

Quelle: eigenes Rezept

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.