Press "Enter" to skip to content

Kochbuch: Ein Jahr kochen mit Ronny Pietzner

Ein Jahr kochen mit Ronny PietznerAuf dieses Buch bin ich aufmerksam geworden, als ich es im Vorraum der Bäkemühle (Restaurant von Ronny Pietzner) gesehen habe. Denn die Küche dort hat es mir echt angetan. Also brauchte ich das Kochbuch. Das Buch selbst ist nach Monaten gegliedert, wobei jeder Monat jeweils zwei Gemüse- bzw. Obstsorten in den Mittelpunkt stellt und dann verschiedene Rezeptideen dazu vorstellt. Schön dabei finde ich, dass hier durchweg mit saisonal und regional erhältlichen Sorten gearbeitet wird. Jede Gemüse-/Obstsorte wird zunächst mit Foto und einer Seite Erklärung und Hintergrundinfos (Ernährungsinfos, Lagerung, Tipps im Umgang, Herkunft,…) vorgestellt. Dann folgen die eigentlichen Rezepte auf jeweils 2 Doppelseiten.

Die Rezepte selbst haben eine übersichtliche Zutatenliste am Rand, die Arbeitsanleitung ist verständlich beschrieben, aber eher kurz gehalten und im Fließtext geschrieben. Auch Angaben wie „vorgeheizter Ofen“ kommt erst an der Stelle, an der man den warmen Ofen braucht. Backzeiten sind im Text angegeben, eine insgesamt Arbeitszeit fehlt ebenso wie Nährwertangaben. Es sind nicht alle Rezepte bebildert, doch die vorhandenen Fotos sind oft sehr ambitioniert. Da bekommen sicherlich einige Foodblogger so hin, ich sicher nicht, doch sie sind sehr ansprechend gestaltet (in seinem Lokal sieht der Teller auch so aus).

Insgesamt richtet sich das Buch sicherlich eher an den fortgeschrittenen Hobbykoch. Wir haben trotz der Kürze der Zeit schon einige Rezepte daraus gekocht und waren von jedem begeistert. Es ist wirklich empfehlenswert, trotz meiner schon recht umfassenden Sammlung finde ich hier etliche neue Ideen.

Das Buch ist aktuell im Handel oder bei Amazon erhältlich. Daraus habe ich schon folgende Rezepte vorgestellt:

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.