Press "Enter" to skip to content

Ganz großes Dankeschön

I love your blog

Ich habe ganz unerwartet ein tolles Lob von Petra von Brot und Rosen bekommen. Vielen Dank für diese Auszeichnung! Ich habe mich echt gefreut! Natürlich werde ich mich auch an folgende Spielregeln halten:

  1. Der Blogger kann das Logo auf seinen /auf ihr Blog speichern.
  2. Verlinke die Person, von der Du den Award bekommen hast.
  3. Nominiere mindestens 7 weitere Blogs.
  4. Verlinke diese Blogs mit Deinem.
  5. Hinterlasse eine Nachricht auf den nominierten Blogs.

Ich möchte folgende Blogs auszeichnen, die mir sehr gut gefallen:

Da wäre Jan, der mich zu diesem Blog über ein Jahr lang überredet hat und nach wie vor bei technischen Problemen hilft.

Außerdem bekommt ihn Eva von Deichrunners Küche, die nicht nur persönlich supernett ist, sondern deren alltagstaugliche Küche ich sehr gerne mag.

Jutta von Schnuppschnüss ihr Manzfred bekommt ihn nicht nur für ihre wundervoll amüsant geschriebenen Tortenberichte.

Katja von der Kaffeebohne möchte ich diesen Award überreichen, da sie immer super Tipps auf Lager hat und die Rezepte immer gelingen!

Ulrike von Küchenlatein möchte ich diesen Award für die vielen leckeren Anregungen überreichen, die ich mir dort schon geholt habe.

Außerdem möchte ich ihn gerne Zorra überreichen, denn auch wenn es ein Gemeinschaftskochtopf ist, so lebt er doch hauptsächlich durch sie. Die Bloggerwelt wäre arm, ohne ihre vielen Anregungen, Ideen, Blog- und Außerblogevents und nicht zu vergessen, den Missgeschicken, bei denen ich mir immer selber an die Nase fassen könnte.

Last but not least an Kulinaria katastrophalia, bei der ich zwar noch nie etwas nachkochen konnte, deren Schreibstil mir aber supergut gefällt, vielleicht auch, weil ich früher mal einen ähnlichen hatte?

Mir geht es hier wie Petra, ich könnte noch unendlich weiter nominieren, aber die anderen sollen sich ja auch noch welche aussuchen können!

7 Comments

  1. Eva Eva

    Hallo Rike,
    vielen lieben Dank, dass du an mich gedacht hast und ich fühle mich auch geehrt.
    Aber ich stehe diesen Awards und auch Stöckchen etc sehr skeptisch gegenüber und – sei bitte nicht böse und versuche mich zu verstehen – nicht daran teilnehmen. Vielleicht kannst du ja noch jemanden anderen bedenken??
    Meine Gedanken zu dem Thema decken sich mit denen von Ellen von seelenruhig – vielleicht magst du das mal lesen:
    http://seelenruhig.eu/sr/?p=2613
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntagabend für euch!! Eva

  2. Danke für den Award! Ich fühle mich geehrt.

  3. Liebe Rike,

    vielen Dank für die Auszeichnung, über die ich mich sehr freue. Gestern aus dem Urlaub zurück gekehrt, finde ich gleich so eine schöne Überraschung – prima!

  4. Oh, ein Dankeschön-Award. Da danken wir zurück.
    Wurde der famose Schreibsil denn erst mit Anschaffung des Blog abgelegt und kann denn noch gehofft werden, dass das verschollene Talent zu neuem Leben erblüht? 😉

  5. @ Eva: schade, aber das muss jedeR für sich selber entscheiden.

    @ Zorra: was Du alles machst ist einfach auch großartig!

    @ Jutta: darum war so lange Pause! Schönes wieder einleben.

    @ Kulinaria: der Verlust der persönlichen Formulierungskünste ist der Aufnahme eines – im weitesten Sinne – naturwissenschaftlichen Studiums geschuldet gewesen. Ob diese Künste noch tief in mir schlummern, bliebe zu ergründen 😉

  6. So unterschiedlich kann es sein – bei uns hat das Studium erst zu einer Verfestigung gesorgt ;D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.