Press "Enter" to skip to content

Rezept: Knoblauchforelle

Knoblauchforelle

Garten-Koch-Event Oktober 2011: Knoblauch [31.10.2011]Passend zum Gartenkocheventsthema von Sus gab es bereits im Sommer diese Knoblauchforelle vom Grill. Ich wollte es einfach mal schnell haben und da ich am nächsten Tag nicht arbeiten musste, konnte es mal ordentlich Knoblauch enthalten. So ist die Forelle auch mit 6 Knoblauchzehen gefüllt. Passt gut, war lecker! Ich ziehe Fisch den sonst so üblichen Steaks in aller Regel vor, einfach leichter, dennoch würzig so wie hier. Vor allem superschnell vorbereitet, Fisch waschen, salzen, pfeffern, Knoblauch einlegen, fertig. So schnell kann leckeres Essen sein. Ach so, grillen sollte man sie ja auch einfach noch. Meine Mädels haben mir allerdings den halben Fisch weggegessen, die haben einfach Geschmack 😀

Zutaten

Für 1 Person

  • 1 küchenfertige Forelle
  • 6 Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer
  • 1/2 Zitrone, nur der Saft
  • 1 EL Öl

Zubereitung

  1. Die Forelle waschen, trockentupfen. Knoblauch schälen, mit der breiten Seite des Messerrückens etwas platt drücken. Die Zitrone auspressen. Die Forelle von innen und außen salzen und pfeffern. Mit etwas Zitronensaft beträufeln, die Knoblauchzehen in die Forelle füllen.
  2. Die Forelle von außen mit etwas Öl beträufeln, in ein Fischhalter legen, auf dem Rost über der Glut von jeder Seite 8-10 Minuten grillen.

Zubereitungszeit: Vorbereitungszeit etwa 5 Minuten + Grillzeit

Schwierigkeit: einfach

Quelle: eigenes Rezept

2 Comments

  1. Bin ja eigentlich garnicht so der Fisch fan, aber eine gegrillte Knoblauchforelle sieht schon extrem lecker aus…Vielleicht überwinde ich mich mal und probiere das mal aus. Ich lass dich wissen, ob ich vllt noch zum Fischfan mutiere 😀

  2. Sus Sus

    Gut, daß Du nochmal nachgeschaut hast! 🙂

    Auf die Forelle hätte ich jetzt auch Lust. Schönes Brot dazu, fertig!

    Liebe Grüße, Sus

Schreibe einen Kommentar zu Sus Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.