Press "Enter" to skip to content

Rezept: Feldsalat mit Räucheraal

Feldsalat mit Räucheraal

Der Bauer auf dem Markt hatte so herrlichen Feldsalat, den musste ich einfach mitnehmen. Hier schmeckt man wirklich den Unterschied zu Discounter-Ware! Wir haben etwas Frühlingszwiebel und Räucheraal mit hineingemischt, das Ganze mit einer einfachen Vinaigrette angemacht und ein superleckeren Salat genießen können. Ich war überrascht, wie toll der Räucheraal mit der Würze des Feldsalates harmonierte. Dabei gab es den Räucheraal nur noch von einem dann doch nicht gekochten Essen.

Zutaten

Für 2 Personen als Imbiss

Für den Salat

  • 150 g Feldsalat
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 100 g Räucheraal

Für die Vinaigrette

  • 1 TL Salz
  • 2 TL Zucker
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Zweige Petersilie
  • 2 TL Senf
  • 80 ml Wasser
  • 40 ml Aceto balsamico bianco
  • 40 ml Maiskeimöl

Zubereitung

  1. Den Feldsalat putzen, waschen und gut trockenschleudern. Die Frühlingszwiebel in Ringe schneiden, den Räucheraal gabelgerecht zerkleinern.
  2. Für die Vinaigrette den Knoblauch schälen und sehr fein hacken, die Petersilie ebenfalls hacken.
  3. Alle Zutaten in eine kleine Schüssel oder einen Salatsaucenshaker geben und gut mischen.
  4. Den Salat auf Tellern anrichten und mit dem Dressing beträufeln
  5. .

Zubereitungszeit: hängt stark vom Salat ab, bei mir fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit: einfach

Quelle: Kühlschrankinhalt

Dazu schmeckt: Ciabatta

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.