Press "Enter" to skip to content

Rezept: Birnen-Walnuss-Schnitten

Birnen-Walnuss-Schnitten

Wir haben noch massenhaft Birnen, einen Teil davon haben wir in diesen Kuchen verwandelt. Ein Teil der noch vorhandenen Walnüsse wurde auch noch geknackt, wodurch der Kuchen herrlich aromatisch wird. Etwas abgedeckt schmeckten die restlichen Stücke auch noch am Folgetag. Wieder mal superlecker!

Zutaten

Für 1 Blech

  • 900 g reife Birnen
  • 4 EL Zitronensaft
  • 150 g Walnusskerne
  • 250 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 5 Eier (M)
  • 375 g Mehl (Typ 405)
  • 3 TL Backpulver
  • 4 EL Milch
  • 3 TL Buderzucker nach belieben

Zubereitung

  1. Die Birnen schälen, halbieren, Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden, mit Zitronensaft beträufeln.
  2. Walnüsse ggf. noch knacken, die Kerne grob hacken.
  3. Butter mit Zucker schaumig rühren, Vanillezucker, Salz und die Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und portionsweise unterrühren, Milch unterrühren. Die Hälfte der Walnusskerne unterheben.
  4. Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  5. Blech etwas einfetten, Teig darauf gleichmäßig verteilen, Birnen einschichten und Walnüsse darüber streuen.
  6. Auf der untersten Schiene 30 Minuten backen. Vor dem Servieren nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

Zubereitungszeit: etwa 40 Minuten Arbeits-(ohne Nüsse knacken) + 30 Minuten Backzeit

Schwierigkeit: einfach

Quelle: essen und trinken für jeden Tag 11/07, S. 112

2 Comments

  1. Sieht ganz toll aus! Sag ich ja, jetzt kommt die Welle mit den Birnenkuchen 😉
    Schönes Wochenende

  2. Gefällt mir gut, Euer Kuchen!
    Und, Birnen sind genauso lecker wie Äpfel, bin gespannt, ob die Birnenwelle kommt….

    Bis jetzt sind wir 2, Zorra folgt morgen….

Schreibe einen Kommentar zu Petra Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.