Press "Enter" to skip to content

Rezept: Wassermelonen-Sorbet

Wassermelonen-Sorbet

Blog-Event LIX - Melone (Einsendeschluss 15. August)Ich liebe im Sommer Melonen, meistens naschen wir sie pur oder im Salat. Doch passend zum Event wurde mal wieder mein neuer Küchenmitbewohner verwendet. Ich wollte ein erfrischendes Sorbet aus meiner Wassermelone machen. Die war leider nicht so aromatisch, wie ich es mir gewünscht hätte. Doch das Sorbet macht sie um vieles geschmackvoller, richtig lecker!! War richtig gut. Leider war es grenzwertig viel für die Eismaschine, vielleicht beim nächsten Mal nur die Hälfte machen. Wer keine Eismaschine hat, der kann es auch so im TK machen und regelmäßig umrühren. War ein toller Abschluss eines sommerlichen Essens bei leider nicht so sommerlichen Wetter. Ein wirklich würdiger Beitrag zu diesem Event.

Zutaten

Ergibt ca. 1,5 Liter Sorbet

  • 150 g Zucker
  • 150 ml Wasser
  • 1/4 Wassermelone mit 1 kg Gewicht
  • 1 Bio-Limette

Zubereitung

  1. Zucker mit Wasser unter Rühren bei mittlerer Hitze aukochen, bis sich der ganze Zucker gelöst hat, dann vom Herd nehmen, abkühlen lassen.
  2. Die Wassermelone in Würfel schneiden, die Kerne dabei entfernen, im Mixer pürieren.
  3. Limette heiß waschen, abtrocknen, Schale abreiben, zum Melonen-Püree geben, halbieren, auspressen und Saft ebenfalls zugeben. Gemeinsam mit dem Zuckersirup in die Eismaschine geben und dort gefrieren lassen (bei uns in 90 Minuten)

Zubereitungszeit: etwa 30 Minuten Arbeits- (hier lohnt sich kernlose Sorten, dann schneller) + Gefrierzeit (mit Maschine 90 Minuten, ohne ca. 4 Stunden, dann stündlich umrühren)

Schwierigkeit: einfach

Quelle: Eis, S. 55

One Comment

  1. Das Beste kommt zum Schluss. 😉 Danke für diesen letzten Beitrag!!

Schreibe einen Kommentar zu estrellacanela Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.