Press "Enter" to skip to content

Rezept: Cranberry-Milchreis mit Mango

Cranberry-Milchreis mit Mango

Wir hatten frische Cranberries da, die wollten gerne verarbeitet werden. Außerdem hatten wir mal wieder richtig Lust auf Süßes, also wurde mal wieder ein Dessert gemacht, was wir uns ja meistens (linienbewußt) verkneifen. Ein sehr fruchtiges und nicht so schwerer Nachtisch, der in dieser Jahreszeit auch nochmal ordentlich Vitamine mitbringt!

Zutaten

Für 4 Personen

  • 500 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Zucker
  • 65 g Rundkornreis
  • 150 g frische Cranberries
  • 1 Mango

Zubereitung

  1. Milch mit Salz und Zucker aufkochen, den Reis einrieseln lassen, Hitze auf 1/3 Maximal reduzieren und unter gelegentlichem Rühren quellen lassen (dauert etwa 35 Minuten).
  2. In der Zwischenzeit die Cranberries waschen und verlesen, die Mango schälen, vom Kern schneiden und würfeln.
  3. Sobald der Reis fast fertig ist, die Cranberries zugeben und unter vorsichtigem Rühren (sonst zerplatzen alle!) warm werden lassen.
  4. Gegebenenfalls nochmal mit etwas Zucker abschmecken. Mit den Mangowürfeln bestreut servieren.

Zubereitungszeit: fertig in etwa 45 Minuten

Schwierigkeit: einfach

Quelle: eigenes Rezept

6 Comments

  1. Das ist schon farblich eine sehr hübsche Kombination, so warm und sonnig. Geschmacklich stell ich mir das auch gelungen vor, Mango verträgt ja gut ein bisschen Säure extra.

  2. peppig! Gefällt mir sehr gut, nur frische Cranberries, die habe ich hier noch nicht gesehen…

  3. Eva Eva

    Das hätte uns auch wunderbar geschmeckt – toll!

  4. farblich ein hingucker. frische cranberries habe ich auch noch nie gesehen.

  5. @ Hedonistin & Eva: danke

    @ Bolli & Nysa: bei uns im großen Supermarkt (Kaufl*nd und R*al) in 400 g Päckchen bzw. Tüte

  6. Die Begeisterungsstürme beim letzten Genuss der kleinen roten Dinger waren dann doch sehr verhalten, alsdass jetzt selbige wieder ausbrechen könnten 😉

Schreibe einen Kommentar zu rike Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.