Press "Enter" to skip to content

Rezept: Schokofondue

Schokofondue

Dieses Dessert lieben Kinder und Naschkatzen. Schokolade, lecker geschmolzen, darin wird Obst oder Kekse (Löffelbiscuits eignen sich besonders gut) gedipt. Da könnte ich mich echt reinlegen. Leider nicht wirklich figurfreundlich, daher eher selten bei uns. Aber so hin und wieder muss das ja sein. Daher war das auch unser Abschluss 2006.

Zutaten

Für 4 Personen

  • 400 g Vollmilchschokolade (oder Zartbitter)
  • 6 EL Milch oder Sahne

Zubereitung

  1. Den Topf in ein Wasserbad stellen, die Schokolade hineinbröckeln, etwas von der Milch dazugeben (eher wenig), schmelzen lassen, darauf achten, dass kein Wasser zur Schokolade kommt.
  2. Gelegentlich umrühren, die Konsistenz durch Zugabe von mehr Schokolade oder Milch variieren.

Zubereitungszeit: etwa 20 Minuten

Schwierigkeit: einfach

Quelle: meine Mum

Auf dem Weg zum Fondue ließen 3 Nikoläuse ihr Leben:

Schokofondue Vorbereitung

Unsere Obstschälchen mit Erdbeeren, Bananen, Trauben und Apfel:

Schokofondue Obstteller

3 Comments

  1. mitschl mitschl

    hi its very fine…i love this

  2. Collin Collin

    Yes we had it a few days before and it’s soo yummie!

  3. julia julia

    Ich LIEBE schokolade!!
    schokofondue is toll, vor allem mit bananen und erdbeeren. man kann auch noch zimt in die schokolade tun, schmeckt total lecker =))

Schreibe einen Kommentar zu Collin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.