Press "Enter" to skip to content

Kulinarische Highlights 2007

best of 2007Was war denn nun das beste Rezept 2007? Ich habe hier alte Klassiker und neu getestete Rezepte gepostet. Also durften wir etwas in kulinarischen Erinnerungen schwelgen…

Neben Alltagsklassikern wie der Schnellen Bologneser Sauce oder der mittlerweile des öfteren genossenen Petersilienwurzelsuppe (ich finde nach wie vor Rosmarin besser als Thymian) kamen eigentlich nur noch zwei andere Rezepte in die engere Auswahl: das Blaubeer-Risotto (die Kombination war wirklich umwerfend lecker) und unser Gewinner das Rehschnitzel in Cantuccini-Panade mit Birnen-Gewürz-Ragout, das in der Küche zwar einen Mordsaufwand darstellte, jedoch nachhaltig beeindruckte. Ich bin mal gespannt, was die anderen Blogger so als Favoriten küren.

2 Comments

  1. u.a.: den gleich darunterstehenden Zwiebelrostbraten hast Du in Deiner Aufzählung ‚best of 2007‘ vergessen 🙂

  2. Das stimmt, der war auch nicht schlecht. Aber leider kann man ja nicht viele Rezepte nominieren…

Schreibe einen Kommentar zu rike Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.