Main

21.03.13

Rezept: Gratinierter Ziegenkäse mit Zucchinigemüse

Gratinierter Ziegenkäse mit Zucchinigemüse

GGarten-Koch-Event März 2013: Thymian [31.03.2013]Passend zum aktuellen Gartenkochevent mal wieder ein Rezept von meiner Festplatte, das wir schon im Sommer genossen haben. Supersimpel und schnell ist es nicht nur eine tolle Beilage sondern auch als Vorspeise mit etwas Ciabatta sehr gut. Leicht und lecker, echt zu empfehlen! Am längsten dauert es noch, die Zucchini zu schneiden. Ein echtes sommerliches Essen, werde ich, wenn die Zucchini wieder Saison haben, bestimmt wieder machen.

Continue reading "Rezept: Gratinierter Ziegenkäse mit Zucchinigemüse" »

20.07.12

Rezept: Blumenkohl-Broccoli-Pfanne

Blumenkohl-Broccoli-Pfanne

Garten-Koch-Event Juli 2012: Blumenkohl [31.07.2012]Bei uns gab es in letzter Zeit öfters mal etwas richtig schnelles, so auch diese Blumenkohl-Pfanne, die wir mit Broccoli, Cashewkernen und Feta verfeinerten. Allerdings haben wir das Wasser aus dem Rezept durch Weißwein ersetzt, was eine schöne Note dazu bringt. Richtig schnell fertig, schneller als eine TK-Pizza (ehrlich!!), dafür sooo lecker, bunt, schmeckt nicht nur den Augen. Das werden wir sicher mal wieder kochen, denn es ist so würzig, ein schöner Beitrag zum monatlichen Gartenkochevent, das wieder von Sus ausgerichtet wird.

Continue reading "Rezept: Blumenkohl-Broccoli-Pfanne" »

6.07.12

Rezept: Chorizo gebraten

Chorizo gebraten

Wir lieben Tapas, auch die Kinder. Viele sind relativ einfach vor- und zuzubereiten, so unter anderem die gebratenen Champignons, marinierte Paprika oder Speckdatteln. Ein weiteres ist die gebratene Chorizo, die sogar meine Kinder mögen. Hier wird einfach richtig leckere Chorizo in einer Pfanne bei großer Hitze von beiden Seiten scharf angebraten, mit einem kleine Schuss Rotwein abgelöscht, eingekocht und fertig. Das Schwierigste am Rezept ist auch hier wieder mal eine leckere Chorizo zu finden. Diese hier bekamen wir mitgebracht. Wer noch Chorizo übrig hat, man kann sie auch kalt aufschneiden und kalt servieren, gemeinsam mit Oliven und Stielkapern. Einfach genial lecker!

Continue reading "Rezept: Chorizo gebraten" »

25.06.11

Rezept: Spinateis

spinateis.jpg

Blog-Event LXIX - Farbenfrohe Gerichte (Einsendeschluss 15. Juli 2011)Das Rezept klang farbenfroh, insbesondere aber spannend. Es war außerdem eine perfekte Resteverwertung für den mit viel Ziegenkäse selbstgemachten Rahmspinat. Im Originalrezept ist TK-Rahmspinat vorgesehen, der wäre aber wohl etwas zu lack. Denn der Ziegenkäse im Rahmspinat macht das Ganze erst so richtig interessant. Ich würde es beim nächsten Mal mit einem kleinen bunten Salat als Vorspeise servieren. Alle Mitesser waren erst sehr skeptisch, aber sie wurden rasch überzeugt. Es ist mal etwas anderes, weil man Eis ja eher süß erwartet, aber es ist mehr, als einfach nur TK-Rahmspinat essen. Ich kann echt eine Eismaschine empfehlen, ob es im normalen TK ebenso schön und cremig wird, bezweifle ich jetzt einfach mal. Nicht so bunt, wie erhofft, aber eine ech leckere, spannende und überraschende Vorspeise für ein Sommermenu.

Continue reading "Rezept: Spinateis" »

6.07.10

Rezept: Speckpfannkuchen mit Zwiebeln

Speckpfannkuchen mit Zwiebeln

Blog-Event LVIII - Kulinarisches aus Literatur und Film (Einsendeschluss 15. Juli 2010)Als es noch nicht so warm war, habe ich mich von der Küche der Hobbits aus dem Herr der Ringe inspirieren lassen. Als der erste Film rauskam, gab es auch ein passendes Kochbuch, das ich mir damals nicht leistete, das wäre heute wohl anders ;-) Tja, Hobbits sind gemütliche Kerle, die gute, deftige Küche schätzen, das Rezept würde also sicher passen. Sie kochen und essen sehr gerne, schätzen die Geselligkeit. Auch das im Auenland gebraute Bier würde sicher gut dazu passen. Wer will, bäckt noch Pilze mit ein. Zumindest ist das Rezept so ähnlich wie die, die es damals in dem Kochbuch so gab. Ich hoffe also, das Thema getroffen zu haben. Ansonsten gab es bei mir noch einen schönen Salat dazu, echt lecker!

Continue reading "Rezept: Speckpfannkuchen mit Zwiebeln" »

11.09.09

Rezept: Gebackener Schafskäse

gebackener Schafskäse

Bei uns sollte es abends nur eine Kleinigkeit geben, außerdem hatte ich Feta eingekauft, der noch gegessen werden wolllte. Beim Blättern war mir dieses Rezept aufgefallen. Kurz gesagt: es war nicht schlecht, würde aber noch Kräuter und vielleicht einige Oliven vertragen, das würde es sicherlich etwas abrunden. Ansonsten richtig lecker und mit Fladenbrot eine mediterrane Vorspeise. Bei uns war es ein schneller Abendsnack für zwei.

Continue reading "Rezept: Gebackener Schafskäse" »

5.08.09

Rezept: Zucchini-Kartoffelpuffer

Zucchini-Kartoffelpuffer

Unsere Zucchini-Pflanzen tragen eifrig, so konnten wir abends mal wieder einen leckeren Snack daraus machen. Zucchinipuffer gibt es bei uns schon gelegentlich. Jetzt hatte ich beim Blättern dieses Rezept entdeckt, in dem noch gemahlene Mandeln mit verwendet werden. Ich war sehr gespannt und musste es natürlich ausprobieren. Fazit: lecker, auch wenn die Mandeln nicht wirklich durchkommen, lag vielleicht auch an der Beilage. Laut Rezept wird ein Paprikasalat empfohlen, die hatte ich nun nicht da, dafür gab es mal wieder einen selbstgemachten Kräuterquark, passte wunderbar!

Continue reading "Rezept: Zucchini-Kartoffelpuffer" »

31.07.09

Rezept: Marinierte Paprika

eingelegte Paprika

Kennt Ihr das auch? Beim Grillen ist noch Glut vorhanden, doch alle sind pappsatt, kein Grillgut mehr übrig und so sitzt man neben dem warmen Grill und trinkt noch gemütlich sein Bier aus. Ich habe einfach einige Paprikaschoten geputzt und die am Ende auf den Grill gelegt. Während des gemütlichen Plauderns konnte die Haut gemütlich abgepellt werden und die restliche Marinade geht dann wirklich schnell! Allerdings müssen alle Mitesser wirklich satt sein, denn trotz gegenteiliger Beteuerungen wurden meine Parika mehr als einmal dann doch noch als kleiner Snack verputzt... Dafür gab es beim nächsten Grillen einen kleinen Starter, während die Kohle erst die Glut entfalten musste! Belohnung muss schließlich sein, oder?

Continue reading "Rezept: Marinierte Paprika" »

13.06.09

Rezept: Gratinierter Spargel mit Ziegenkäse

Gratinierter Spargel mit Ziegenkäse

Als Ulrike zum Brotbackkurs da war, hatte ich eine Kleinigkeit für mittags vorbereitet. Der Spargel wird kurz in Butter etwas angebraten und dann mit einem Ziegenkäse überbacken. Das Rezept blieb recht ungenau und Ziegenkäse gibt es ja nicht nur einen. Ich habe mich für einen Edelschimmelkäse aus Ziegenmilch entschieden, der wirklich toll harmonierte. Gut vorzubereiten musste nur noch der Ofen aufgeheizt werden. Mit neuen Kartoffeln war es ein vollwertiges Mittagessen. In kleineren Formen und etwas Baguette könnte ich es mir auch gut als Vorspeise vorstellen.

Continue reading "Rezept: Gratinierter Spargel mit Ziegenkäse" »

13.05.09

Rezept: Marinierter Spargelsalat

marinierter Spargelsalat

Diesen tollen Spargelsalat, den es gestern zum Abendessen gab, muß ich einfach schon heute vorstellen, denn der war genial lecker!! Einfach umwerfend. Durch das Karamellisieren bekommt der Spargel genau die richtige Süße, bleibt aber bissfest. Abgerundet wird es durch ein Dressing aus Zitronensaft und Olivenöl. Die Pinienkerne haben wir ergänzt, die passen einfach zu gut dazu!

Continue reading "Rezept: Marinierter Spargelsalat" »

3.05.09

Rezept: Spinat-Eier

Spinat-Eier

Mal wieder ein schnelles Gericht, das auch gut als Vorspeise dienen könnte. Der Spinat war aus der Biokiste und entsprach erst Baby-Elefantenohren, wohl das letzte Mal für längere Zeit. Der Spinat ist recht puristisch zubereitet, die Eier sind ja ein klassischer Begleiter. Darüber noch eine Handvoll frisch geriebenen Parmesans - sogar das Kind schätzte so das Gemüse.

Continue reading "Rezept: Spinat-Eier" »

1.04.09

Rezept: Lachsgratin

Lachsgratin

Jan war gestern zu Besuch. Da er ja bekannterweise ein fisch-essender Vegetarier ist, wurde natürlich ein passendes Gericht gesucht. Am Montag Abend habe ich mal wieder ein wenig in meinen Kochbüchern geschmökert (so wie andere Bildbände anschauen) und dabei fiel mir dieses Lachsgratin ins Auge. Eigentlich ist es eine Vorspeise, die ich mit frischem Baguette servieren würde. Wir haben einfach jeweils 2 Portionsförmchen gegessen und waren so als Hautpgericht angenehm satt. Das Gericht ist echt nur wärmstens zu empfehlen, sehr leicht und die restlichen Zutaten umschmeicheln den Lachs. Uns allen hat es superlecker geschmeckt.

Continue reading "Rezept: Lachsgratin" »

19.03.09

Rezept: Schinkenfladen

Schinkenfladen

Wir sind momentan ja andauernd auf der Suche nach Ruckzuck-Fertig-Essen, fündig wurden wir dieses Mal bei einem Rezept aus dem Burgund, im Original Rigodon. Es ähnelt insgesamt einem Omelett, wird aber im Ofen gegart, was es für den Koch umkompliziert macht. Dazu ein grüner Salat oder wie bei uns ein Feldsalat mit Vinaigrette - umwerfend lecker! Kann ich mir auch gut als Auftakt zu einer Weinprobe vorstellen.

Continue reading "Rezept: Schinkenfladen" »

1.03.09

Rezept: Kürbis-Apfel-Gratin

Kürbis-Apfel-Gratin


Wir haben unsere Liste der Lieblingsgerichte gestern erweitert! Da ich auch das zugehörige Büchlein jahrelang im Regal vergessen hatte, ist es ein guter Kandidat für das monatliche DKduW. Dieses Gratin ist einfach wunderbar lecker! Wir haben es als Hauptgericht gegessen, aber auch als herbstliche Vorspeise kann ich es mir gut vorstellen. Der Kürbis mit dem süßlichen Apfel, dem würzigen Speck (reduziert, wäre sonst zu dominant) und der sahnigen Sauce mit der Semmelbröselhaube harmoniert einfach wunderbar miteinander. Wir fanden es alle genial lecker! Wenn sich jetzt jemand über das Kürbisrezept wundert, der kam vorgestern mit der Biokiste und Reste sind auch noch da...

Continue reading "Rezept: Kürbis-Apfel-Gratin" »

15.01.09

Rezept: Selleriepuffer mit Apfelschmand

Selleriepuffer mit Apfelschmand

KnollenselleriePassend zum laufenden Gartenkochevent habe ich mal wieder in meiner Kochbuchsammlung geschmökert. Die meisten Rezepte waren entweder für paniert (kennt irgendwie jeder) oder Suppen wie diese. Doch ich wurde fündig. Das Rezept ist für 4 Personen angegeben, aber wir wurden zu zweit gut satt davon (ok, Kind hat ordentlich mitgenascht). Die Kombination vom Apfelschmand mit den Püfferchen ist wirklich gelungen. Auch die Püfferchen selber sind sehr lecker, die Walnüsse geben einen kleinen Kick, habe ich von Hand grob gehackt und würde das auch empfehlen, weil zumindest mein Gerät die fast schon mahlt, wenn ich Kerne nur hacken möchte, es würde einfach zu fein werden. Dazu noch ein Salat und ein leckeres, vegetarisches Gericht muss nur noch genossen werden. Das ist ein würdiger Beitrag zum laufenden Garten-Koch-Event, das dieses Mal Barbara thematisch gestellt hat.

Continue reading "Rezept: Selleriepuffer mit Apfelschmand" »

24.12.08

Rezept: Warener Eiernester

Warener Eiernester

Der Göttergatte hatte mal wieder Lust auf Kochen. Eigentlich hatte ich Hackbällchen mit schwäbischem Kartoffelsalat geplant und auch den Kartoffelsalat schon vorbereitet. Doch er wurde fündig, viel Arbeit war wirklich nicht damit verbunden. Lecker war es obendrein, allerdings werden wir beim nächsten Mal noch etwas Parmesan darüber reiben, dadurch würde es wahrscheinlich den letzten nötigen Schliff bekommen. Mit etwas Baguette können wir uns das auch gut als Vorspeise vorstellen.

Damit möchte ich allen frohe und besinnliche Weihnachten wünschen!

Continue reading "Rezept: Warener Eiernester" »

22.08.08

Rezept: Mozzarella-Rolle

Mozzarella-Rolle

Wir hatten neulich Mozzarella-Platten im Supermarkt entdeckt. Da ich das so noch nie gesehen hatte, musste ich das natürlich testen, alldieweilen uns ein Freund davon schon vorgeschwärmt hatte. Wir haben dann wieder einmal kein Rezept gefunden und improvisiert mit Pesto, Basilikum, Tomaten. Kategorie: superlecker und macht Eindruck, da es einfach mal was anderes ist.

Continue reading "Rezept: Mozzarella-Rolle" »

28.06.08

Rezept: Gefüllte Avocado

gefüllte Avocado

Kochen statt FussballDie Europa-Küche geht in den Endspurt über, der zunächst einen Zwischenstopp in Portugal einlegt. Hierfür haben wir uns eine gefüllte Avocado (Abacate à moda da Funchal) ausgesucht. Da wir es zu zweit genossen haben, blieb (nicht lange) etwas Avocado übrig, doch beim nächsten Mal würde ich eine ganze Avocado für die Füllung verwenden. Doch die Füllung ist mit dem Thunfisch, Tomate und Ei sehr lecker. Eine ideale, sommerliche Vorspeise, oder wie bei uns ein leckeres Abendessen.

Continue reading "Rezept: Gefüllte Avocado" »

6.06.08

Rezept: Spargelsülze

Spargelsülze

Dieses Rezept steht auf meiner Nachkochliste, seit ich dieses Buch habe. Dieses Jahr kam ich endlich dazu. Das Ergebnis ist superlecker, schön leicht und auch optisch echt klasse. Allerdings habe ich die Zubereitung doch deutlich verändert. Denn im Originalrezept wird die Spargelbrühe verworfen. Ich habe einfach den Spargel mit etwas Zucker im Kalbsfond gekocht und aus diesem dann die Sülze zubereitet. Dadurch gewinnt der Spargelgeschmack deutlich. Es ist zwar recht langwierig in der Vorbereitung, aber die Sülze lohnt sich wirklich. Auch auf einem Buffet ein echter Hingucker!

Continue reading "Rezept: Spargelsülze" »

3.06.08

Rezept: Rote-Bete-Caprese

Rote-Bete-Caprese

Ich mag Rote Bete, was man auch hieran erkennt. Vor etlicher Zeit hatte ich mal irgendwo gelesen, dass man gekochte Rote Bete auch als Caprese-Platte zubereiten kann. Vakuumverpackte, vorgekochte Knollen waren noch im Kühlschrank, auch Mozzarella vorhanden, allerdings wäre hier eine dritte Kugel schön gewesen, daher unten schon variiert. Wir waren echt angetan: denn die leichte Süße der Rote Bete harmoniert wunderbar mit dem Mozzarella. Der Teil, der zwischen den Scheiben steckt wird herrlich pink. Fertig eingelegte Scheiben sind hier allerdings denkbar ungeeignet.

Continue reading "Rezept: Rote-Bete-Caprese" »

23.04.08

Rezept: Bärlauchblinis

Bärlauchblinis

Unser letzter Bärlauch dieses Jahr wurde in diesen Snack verwandelt. Laut Rezept soll man etwa 14 Blinis ausbacken können. Ich habe den Teig schon nur esslöffelsweise verwendet, dennoch wurden es bei mir gerade mal 8 Blinis. Dennoch fand ich es superlecker. Die Kombination mit dem Schmand und dem geräucherten Lachs passt supergut dazu. Werden wir in der nächsten Bärlauchsaison sicher wiederholen.

Continue reading "Rezept: Bärlauchblinis" »

20.03.08

Rezept: Überbackene Eier auf Kartoffelpuffer

Überbackene Eier auf Kartoffelpuffer

Ostern wirft seine Schatten voraus. Wir hatten seit ewiger Zeit dieses Rezept nicht mehr gemacht. Da wir abends eingeladen waren, gab es das als kleinen Imbiss mittags. Eigentlich ist das auch eine sehr gute Vorspeise für ein österliches Menü. Wir essen es immer wieder gerne. So kompliziert ist es gar nicht, macht aber doch einiges her. Den Aufwand kann man ganz gut über die Verwendung von (Halb-)Fertigprodukten steuern. Bei uns war dieses Mal die Kartoffelpuffermasse aus der Tüte.

Continue reading "Rezept: Überbackene Eier auf Kartoffelpuffer" »

1.12.07

Rezept: Gänseleberknödel gefüllt mit Wachtelei

Gänseleberknödel gefüllt mit Wachtelei

Ups, ich habe ja noch gar nicht die vor kurzem von uns genossenen Gänseleberknödel vorgestellt. Dabei waren die wirklich superlecker! Gefüllt werden sie mit einem gekochten Wachtelei. Wir genossen sie gemeinsam (wie empfohlen) mit dem Quittenkraut. Diese Vorspeise ist ein genial leckerer Auftakt für ein Feiertagsmenu.

Continue reading "Rezept: Gänseleberknödel gefüllt mit Wachtelei" »

28.10.07

Rezept: Kartoffelpuffer mit Käse

Kartoffelpuffer mit Käse

Blog-Event XXIX: BistroküchePassend zum laufenden Kochevent Bistroküche suchten wir uns dieses Rezept aus. Für mich besteht die Bistroküche überwiegend aus kleinen Snacks. Wir hatten es zuletzt vor einigen Jahren zubereitet. Die Kartoffelpuffer werden frisch zubereitet, mit Tomaten belegt, mit Salz und Pfeffer bestreut, mit Petersilie oder Basilikum sowie Käse belegt, mit einem weiteren Kartoffelpuffer belegt und unter dem Grill kurz gratiniert. Eine umwerfende Kleinigkeit, die als kleiner Snack oder Vorspeise mal wieder genial lecker schmeckt.

Continue reading "Rezept: Kartoffelpuffer mit Käse" »

24.09.07

Rezept: Zucchinifrittata

Zucchinifrittata

Unsere letzten Zucchinis wollten verarbeitet werden. Da mein Mann auf dem Markt noch leckere Karotten besorgen konnte, bot sich dieses Tim Mälzer-Rezept an. Die Zucchinis werden gemeinsam mit dem Möhren geraspelt und gemeinsam mit Zwiebeln, Knoblauch und Rosmarin angedünstet, mit Eiersahne übergossen wird die Frittata schlussendlich im Ofen fertig gebacken. Auf dem Foto etwas gelblastig, da wir nur gelbe Zucchinis angebaut hatten. Einfach mal wieder genial lecker!

Continue reading "Rezept: Zucchinifrittata" »

21.07.07

Rezept: Wachteleier mit Putenfleisch umhüllt

Wachteleier mit Putenfleisch umhüllt

Wir hatten Wachteleier entdeckt und wollten die unbedingt mal testen. Da kam uns dieses Rezept für eine kleine Vorspeise gerade recht. Es überzeugte durch einen herrlich leichten Geschmack. Es hätte auch noch etwas mehr Rucola sein dürfen (harmonierte wunderbar), aber da war trotz fleißigen Gießens noch nicht viel gewachsen.

Continue reading "Rezept: Wachteleier mit Putenfleisch umhüllt" »

4.06.07

Rezept: Spargelcocktail

Spargelcocktail

Wir hatten für diesen Cocktail gestern extra etwas mehr Spargel gekocht. Die Kombination mit der Ananas sowie den frischen Garnelen harmonierte wieder wunderbar. Das Dressing ist unkompliziert. Perfekt für ein Buffet, denn er kann gut vorbereitet werden. Genial lecker ist er ohnehin!

Continue reading "Rezept: Spargelcocktail" »

15.05.07

Rezept: Speckdatteln

Speckdatteln

Dieses spanische Gericht (im Original Dátiles con tonico) liebe ich schon länger beim Grillen. Datteln werden mit Bacon umwickelt und in einer Schale über der Glut gegrillt. Man kann es natürlich auch in der Pfanne garen, aber über dem Grill ist es einfach leckerer! Laut Originalrezept werden die Datteln noch mit Mandeln gefüllt, was ich aber faulheitshalber weggelassen habe, ohne dass es merklichen Abbruch tat. Meine Datteln waren etwas klein, weswegen sie fast komplett von Bacon umhüllt sind. Ein toller Starter für einen Grillabend!

Da es auch noch zum bis heute laufenden Kochevent Antipasti Tapas Mezze passt, reiche ich es noch außer Konkurrenz ein.

Continue reading "Rezept: Speckdatteln" »

6.05.07

Rezept: eingelegte Paprikaschoten

eingelegte Paprikaschoten

Dieser Klassiker sowohl der italienischen als auch der spanischen Küche ist für mich ein Muss bei jeder Vorspeisenplatte! Die Paprikaschoten werden gegrillt, gehäutet, in Olivenöl mit Knoblauch und Gewürzen mariniert - genial lecker, da könnte ich mich jedes Mal von sattessen. Hier aus einem spanischen Kochbuch nachgekocht, aber auch in jedem besseren italienisch-Kochbuch so oder so ähnlich zu finden.

Continue reading "Rezept: eingelegte Paprikaschoten" »

Rezept: Schalotten mit Rosinen

schalotten mit Rosinen

Auf italienisch (klingt ja gleich viel leckerer) heisst dies Köstlichkeit Cipolline all´uva. Diese lecker und sehr pikant angeschmorten Zwiebeln sind warm und kalt ein Gedicht, denn sie passen perfekt auf jede Vorspeisenplatte. Durch das Andünsten, das Karamellisieren, die leichte Säure des Essigs und des Weißweins harmonieren wunderbar. Da mir grüne Pfefferkörner ausgegangen waren, habe ich schwarze in einem Gewürzsäckchen mitgegart und vor dem Servieren herausgenommen, dadurch passte die Schärfe perfekt. Einfach nachkochen und geniessen.

Continue reading "Rezept: Schalotten mit Rosinen" »

Rezept: Russischer Salat

Russischer Salat

Dieser Salat gehört für mich nach Spanien, denn als wir dort waren, gab es den in wirklich jedem Lokal: Kartoffeln mit Thunfisch, Erbsen, Möhren, Kapern und Oliven geben eine bombastische Geschmackskombination, die bei uns einfach nicht fehlen durfte! Hier ist etwas mehr Schnippelarbeit erforderlich, aber sie lohnt sich wirklich!

Continue reading "Rezept: Russischer Salat" »

Rezept: Gebratene Knoblauchchampignons

Gebratene Knoblauchchampignons

Für mich dürfen sie auf keiner Tapas- oder Antipasti-Platte fehlen! Die pikant gebratenen Champignons. Diese hier werden in reichlich Knoblauch in Olivenöl angeschwitzt, abgerundet von reichlich Petersilie. Davon kann ich nie genug bekommen! Allerdings schmeckt dieses Rezept warm etwas besser als kalt, wobei sie auch kalt nicht zu verachten sind!

Continue reading "Rezept: Gebratene Knoblauchchampignons" »

Rezept: Knoblauchbrot mit Chorizo

Knoblauchbrot mit Chorizo

Ein leider etwas unscharfes Foto (meine Kamera hat gesponnen) eines genial leckeren und etwas schärferen Tapas-Gerichtes. Knoblauch wird in einer Pfanne in Olivenöl angeschwitzt, dann das Brot darin geröstet und zum Schluss die Chorizo mitgebraten, das ganze dann vor dem Servieren noch mit Paprika-Pulver bestäubt. Leider ist uns das Brot etwas dunkel geworden. Schmeckt warm und kalt. Zum Nachkochen empfohlen!

Continue reading "Rezept: Knoblauchbrot mit Chorizo" »

12.02.07

Rezept: gratinierter Ziegenkäse

gratinierter Ziegenkäse

Mein Mann hatte sich für das Blog-Event XX: Käse auch etwas ausgesucht. Wir hatten vor einiger Zeit in einer kleinen schnuckeligen Tapas-Bar in Berlin gratinierten Ziegenkäse gegessen, den er nachempfunden hat, was ihm auch ziemlich gut gelungen ist. Vielleicht hat ja jemand das Original-Rezept. Ansonsten ist das hier auch sehr zu empfehlen. Ein Außer-Konkurrenz-Beitrag.

Blog-Event XX: Käse

Continue reading "Rezept: gratinierter Ziegenkäse" »

9.02.07

Rezept: Paprika-Omelett

Paprika-Omelett

Als Erinnerung an unsere tollen Flittertage in Barcelona (tolle Stadt!!) hatte ich meinem Mann ein spanisch-Kochbuch geschenkt, da er der absolute Fan der spanischen Küche ist. Also gab es endlich mal wieder Spanien in unserer Wohnung. Da das Omelett zu den huevos (Eierspeisen) gehört, wird es dort als Vorspeise gegessen, wir haben es zu zweit als Hauptgericht genossen.

Continue reading "Rezept: Paprika-Omelett" »

10.10.06

Rezept: Gefüllte Zucchiniblüten

Gefüllte Zucchiniblüten

Hier mal eine perfekte Vorspeise. Zugegebenermaßen ist es mehr ein Sommergericht, aber meine Zucchinipflanzen hatten noch so viele Blüten und ehe sie alle erfrieren, habe ich sie lecker mit Ziegenfrischkäse gefüllt und im Ofen gratiniert. Das war wirklich genial lecker. Da die Blüten relativ klein waren, war das mit dem Füllen etwas kniffelig, aber sonst ist die Vorbereitung wirklich schnell erledigt.

Continue reading "Rezept: Gefüllte Zucchiniblüten" »

26.09.06

Rezept: Tomaten-Krabbengratin

Tomaten-Krabbengratin

Hier mal eine schnelle Vorspeise, die ein leckerer, nicht zu sehr belastender Auftakt für ein tolles Menü sein kann. Dazu ein Gläschen Weißwein und knuspriges Baguette und die Gäste werden begeistert sein: LECKER!! Einziges Problem: der Hauptgang wird dann mithalten müssen.

Continue reading "Rezept: Tomaten-Krabbengratin" »

17.09.06

Rezept: Rote Bete mit Matjes

Rote Bete mit Matjes

Hier mal eine perfekte Vorspeise: Matjes, der auf gewürfelter Roter Bete mit Kartoffeln serviert wird. Die Kombination schmeckt sehr erfrischend. Optisch ist das Gericht der Knüller: frischer Matjes auf tiefrotem Gemüse kombiniert mit dem Grün des Dills. Wenn nur der Blitz dieser Kamera nicht gesponnen hätte. SCHNÜFF !! :-(

Gleichzeitig noch ein Beitrag zum Garten-Koch-Event Rote Bete.

Continue reading "Rezept: Rote Bete mit Matjes" »

8.08.06

Rezept: Schinken mit Feige und Melone

Schinken mit Feige und Melone

Ich habe hier für uns zwei einen kleinen Vorspeisenteller zusammengestellt. Im Orignial Prosciutto e fichi, also Schinken mit Feige. Da hier aber auch gut Melonen passen und ich neben sehr leckeren Feigen auch noch eine reife Galiamelone hatte, habe ich das Originalrezept einfach erweitert. Gleichzeitig ist das mein Beitrag zum Garten-Koch-Event Feigen.

Continue reading "Rezept: Schinken mit Feige und Melone" »