Main

29.01.14

Kochbuch: Warum ich immer noch eines brauche

Blogparade: KochbücherWarum braucht frau, auch wenn sie Kochbücher schon im weit 3-stelligen Bereich besitzt (ich bin noch harmlos, gell!?) immer noch ein neues? Ich stöbere so gerne in Kochbuchecken im Bücherladen. Dabei schaue ich nach Büchern, die thematisch zu dem passen, was mir gerade gefällt, oder Themen, zu denen ich irgendwie noch Ideen brauche. Ich mag es, wenn zumindest der größte Teil der Rezepte bebildert sind, ohne dass sie zu überkandidelt sind. Außerdem achte ich darauf, ob die Rezepte nachvollziehbar klingen, ob ich mir die Rezepte im Zusammenspiel vorstellen kann. Naja, dann noch, ob es etwas isst, was meine Kinder essen würden (denn von dem, was sie nicht essen, habe ich definitiv genug). Momentan achte ich sehr darauf, noch Rezepte zu bekommen, die sie mit mir gemeinsam kochen würden.
Ich hhabe im Bereich der Küche ein Regal als Abschluss, in dem ich Kochbücher habe, da ich eine amerikanische Küche habe. Ich habe einige Regale, einige im Flur in Nähe der Küche, einige im Bereich der Essecke, andere wurden ins Arbeitszimmer ausquartiert. Die Bücher ziehen bei mir immer mal wieder um, jahreszeitlich, saisonal oder weil ich mal wieder eines aus dem Regal gezogen habe, was ich jetzt unbedingt wieder benutzen möchte. Manchmal verwende ich ein Buch jahrelang nicht, nur um dann in 2 Wochen gleich 5 Rezepte daraus zu kochen. Feste Plätze haben sie nicht, aber seltsamerweise finde ich sie immer wieder. Woran ich noch arbeite, ist ein Rezepteregister, das mir hilft, meine Rezepte in Büchern und die aus dem www zu ordnen. Da bin ich noch nicht glücklich.

Continue reading "Kochbuch: Warum ich immer noch eines brauche" »

17.01.13

Buch: GU - Sommerdrinks und Winterdrinks

Sommerdrinks und WinterdrinksAuch schon wieder eine kleine Ewigkeit steht dieses Buch in meinem Regal. Nach Schwangerschaften und Stillzeiten hatte ich mal wieder richtig Lust auf Cocktails. So richtig Zeit und Muße haben wir zwar weiter nicht dafür, aber wenigstens könnte ich jetzt, wenn ich wollte, mal wieder austesten. Schön fand ich im Laden die Vielfalt der Winterdrinks. denn die sommerlichen Rezepte ähneln sehr den in anderen Cocktail-Büchern. Hier aber finden sich neben einer Vielzahl von Rezepten für Glühwein, Punsch und Grog auch noch etliche Rezepte für heiße Getränke. Neben Teevarianten (selbst zusammengestellte) auch noch Kaffee-Variationen und vieles mit winterlichen Gewürzen.

Continue reading "Buch: GU - Sommerdrinks und Winterdrinks" »

1.02.11

Buch: GU - Drinks ohne Alkohol

GU - Drinks ohne AlkoholWieder einmal eines meiner alten Bücher, noch aus dem Studium. Ich habe schon damals gerne gemixt, mittlerweile habe ich sogar ein Barset und diverses anderes Zubehör zum Mixen. Es macht also noch mehr Spass. Gerade mit den Kindern ist es wunderbar, ein ganzes Buch voller schöner Ideen zu haben, so dass sie auch nicht nur eine Apfelschorle bekommen, wenn die Großen sich was feines mixen. Unterteilt werden die Ideen in Fruchtige Erfrischungen, prickelndes Vergnügen, Kühle Köstlichkeiten, Die Milch macht´s, Kefir und Co, Aus dem Gemüsegarten, Mit Kaffee und Tee, Party-Time. Bis jetzt habe ich eigentlich nur aus der fruchtigen Abteilung nachgemixt, aber lecker waren sie alle.

Continue reading "Buch: GU - Drinks ohne Alkohol" »

15.10.09

PC-Spiel: Das große Sarah Wiener Kochspiel

sarah-wiener-kochspiel.jpgIch möchte hier ein Kochspiel für Kinder im Grundschulalter vorstellen. Die Spielidee erscheint simpel: Das Kind arbeitet sich in der Küchenhierarchie nach oben, vom Kochlehrling über verschiedene Köche wie den Suppenkoch bis zum Küchenchef. Dabei werden jeweils verschiedene Gerichte vorgestellt und wollen nachgekocht werden. Erst wird das Rezept vorgestellt, danach dann soll es mit den vorgegebenen Hilfsmitteln und Zutaten nachgekocht werden. Hier sind dann jeweils kleine Unterspiele eingebaut, bei der die Suppe püriert wird oder die Zwiebel geschält werden soll (mit einer optischen Maus nicht so lustig...). Dabei geht es um Schnelligkeit und Geschicklichkeit, wodurch Punkte gesammelt werden. Sobald das Gericht fertig gekocht ist, wird ein Foto des fertigen Essens dargestellt, auch kommen nochmal einige Infos zu verwendeten Zutaten, Einkaufstipps, Lagerung, Inhaltsstoffe, etc. Für jedes erfolgreich gekochte Gericht werden Auszeichnungen verliehen. Sind alle Rezepte einer Stufe durchgekocht, darf man in die nächste Hierarchie aufsteigen.

Continue reading "PC-Spiel: Das große Sarah Wiener Kochspiel" »

24.06.09

Sommerlektüre

Die Genussmousse hat aufgerufen, einige "normale" Bücher für die Sommerlektüre vorzustellen. Aber gerne doch!! Hier also einige meiner absoluten Favoriten:

Terry Pratchett - Total verhext, Einfach göttlichIch oute mich jetzt: ich bin ein absoluter Fan der Scheibenwelt! Geschaffen wurde sie von Terry Pratchett. In dieser Welt mit ihren ganz eigenen Gesetzen leben sehr viele eigenwillige, liebenswerte, leicht schrullige Personen und um sie herum ganz viel Magie. Die Scheibenwelt ist eine Scheibe, die auf dem Rücken von 4 Elefanten ruht, die wiederum auf dem Rücken von Groß A´-Tuin stehen. Er oder sie wandert durch das Universum. In diesem Doppelband sind zwei herrlich geschriebene Romane vereint. In "Total verhext" retten 3 Hexen (unschlagbar: Oma Wetterwachs!) ein Mädchen vor der Macht von Geschichten. Denn vielleicht möchte Aschenputtel den Prinzen ja gar nicht heiraten? In "Einfach göttlich" ist Gott Om eine Schildkröte statt wie früher ein imposanter Stier. Gar nicht so einfach, in dieser Figur seine Gläubigen zu überzeugen, insbesondere, wenn nur noch einer so recht an ihn glauben mag... Wem diese Geschichten gefallen, findet in Rincewind, der Zauberer, dem unfähigsten Zauberer, der je über den Rand der Scheibenwelt gestürzt ist, vier wunderbare weitere Geschichten. Hier warten weitere wunderbare Charaktere, beispielsweise Zweiblum, der erste Tourist der Scheibenwelt.

Cornelia Funke - TintenherzZuletzt las ich die Tintenherz-Trilogie. Diese Bücher sind echt nicht nur für Kinder geeignet. Meggie lebt mit ihrem Vater Mo, einem Buchbinder, glücklich inmitten alter Bücher bis eines Tages ein Unbekannter auftaucht. Ab geht es in ein phantastisches Abenteuer rund um die Macht der Wörter und die Kunst des Vorlesens, in der auch Meggies Mutter wieder erscheint. Verändern Geschichten die Akteure oder Akteure die Geschichten? Wer den ersten Band gelesen hat, muss die beiden Folgebände auch gelesen haben! Hier besteht echte Suchtgefahr.

Continue reading "Sommerlektüre" »

23.02.08

Rätsel und Geheimnisse der Kochkunst

Rätsel und Geheimnisse der KochkunstWer sich nicht nur für das Kochergebnis, sondern auch für die Geschehnisse während des Koch-, Brat-, Back- oder Mariniervorgangs interessiert, der wird hier sicherlich fündig. Ich habe mehrere Bücher über Kochen naturwissenschaftlich gelesen und dieses hier hat mich am meisten überzeugt. Denn der Autor Hervé This-Benckhard versteht es, die naturwissenschaftliche Hintergründe verständlich und amüsant zu erläutern. In diesem Buch sind zwei einzelne Bücher zusammengefasst, zunächst die Rätsel der Kochkunst und Kulinarische Geheimnisse. In dem ersten Buch werden nach und nach die unterschiedlichen Zubereitungsmethoden wie Garen, Kochen oder Dämpfen mit den dahinter stehenden chemisch-physikalischen Hintergründen erläutert. In Kulinarische Geheimnisse wird anhand von Rezepten die naturwissenschaftlichen Hintergründe ebenso dargestellt wie die eigenen Erfahrungen des Autors.

Continue reading "Rätsel und Geheimnisse der Kochkunst" »

12.09.07

Buch: Teubner - Food-Lexikon

Teubner - Food-LexikonIch stelle hier eines meiner Nachschlagewerke vor. Denn manchmal steht im Rezept ein Begriff und häh - kenne ich das? Denn wer kennt schon alle Synonyme aller erhältlichen Waren? Aber auch, wenn man einfach nur ein wenig schmökern möchte, findet man hier neben ansprechenden Fotos auch gute Infos zur Warenkunde. Bis jetzt habe ich eigentlich alles im Glossar gefunden.

Bei den Einträgen findet man bei Naturprodukten etwas zur Herkunft, Tipps für selber Ernten sowie mögliche Verwendungsideen. Bei den Produkten wie Käse oder Wurst zur Herkunft sowie zur idealen Verwendung. Es werden zusätzliche Schwerpunkte gesetzt, bei denen (zum Beispiel Chilis) gebündelt etwas über die verschiedenen Sorten sowie die Unterschiede in der Verwendung berichtet wird.

Continue reading "Buch: Teubner - Food-Lexikon" »

14.06.07

Buch: GU - Milchshakes

GU - MilchshakesAuch dieses Buch steht schon einige Zeit in meinem Bücherregal. Hier werden mal überwiegend alkohlfreie Milchshakes mit überraschender Vielfalt vorgestellt. Ich kannte bislang nur mit Kräutern oder süß, dass es hier auch Mischungen gibt, zeigt das Buch. Über Kalt & süß, Kalt & würzig zu heißen und schlußendlich auch alkohlischen Getränken wird hier eine große Bandbreite gezeigt. Den Beginn macht eine Einführung in Milchprodukte sowie sinnvolle Hilfsmittel (wie ein Milchaufschäumer) sowie Grundrezepte für selbstgemachten Sirup. Die Rezepte selbst sind immer für 2 Gläser angegeben. Die Zutatenliste ist übersichtlich und die Arbeitsanleitung sehr detailliert. Die angegebene Zubereitungszeit habe ich nie benötigt. Abgerundet werden die Rezepte durch wunderschön gestaltete Bilder, die schon mal richtig durstig machen können.

Continue reading "Buch: GU - Milchshakes" »

26.11.06

Buch: GU - Cocktails Gaymanns Bargeflüster

GU Cocktails Gaymanns BargeflüsterHier stelle ich noch ein Cocktail-Buch vor. Alleine beim Durchblättern hat man hier eine Menge Spass, denn die Zeichnungen sind wirklich herrlich und toll auf die Drinks abgestimmt. Da kommt schon beim Aussuchen des Drinks gute Stimmung auf.

Es werden hier überwiegend die Klassiker vorgestellt. Wer lieber einen Cocktail trinken geht und nur hin und wieder mal selber mixen möchte, der ist mit diesem kleinen Buch bestens bedient. Die Anleitungen selbst sind gut verständlich und man bekommt das auch nach einmal durchlesen so hin.

Continue reading "Buch: GU - Cocktails Gaymanns Bargeflüster" »

30.07.06

Buch: GU - Cocktails

CocktailsDieses kleine Buch ist perfekt, für jeden, der mit dem Cocktail-mixen anfangen möchte. Denn neben Klassikern wie Tequila Sunrise finden sich weniger bekannte Drinks wie den aus diesem Buch entnommenen Frozen Wodka Lemon.

Continue reading "Buch: GU - Cocktails" »

Buch: GU - Cocktail Basics

Cocktail BasicsDieses Buch ist klasse. Die Drinks sind nach der alkoholischen Hauptzutat serviert, was das Finden möglicher Rezepte bei noch eingeschränktem Getränkevorrat deutlich vereinfacht. Zusätzlich sind zu vielen Rezepten gleich Mixalternativen mit den entsprechenden Namen mit angegeben. Obwohl ich erst vor kurzem mit dem Cocktailmixen angefangen habe, konnte ich alle hier angegebenen Drinks gut nachmixen und habe es fast immer so wie auf den entsprechenden Fotos hinbekommen. Alle gemixten Cocktails schmeckten so, wie ich sie aus meiner Cocktail-Bar um die Ecke kenne.

Continue reading "Buch: GU - Cocktail Basics" »