Main

25.07.14

Rezept: Knusperwaffeln von der Maus

Knusperwaffeln von der Maus

BannerFans.com"Meine Kinder haben es echt schwer. Andauernd gibt es irgendwelche neuen, spannenden, noch besseren und noch raffinierter abgeschmeckte Gerichte. Aber die einfachen, klassischen und unkomplizierten Gerichte, die gibt es selten.
Als jetzt die Hitzeperiode herrschte, da wünschten sie sich Waffeln, einfach nur Waffeln. Das war schon in meiner Kindheit eines unserer klassischen Sommergerichte. Also habe ich Waffeln gebacken, ganz schlichte, noch nicht mal mit Zitrone oder Vanille, nur Vanillezucker, sehr zur Freude meiner Mädels. Gemeinsam wurden sie draußen im Garten ausgebacken und gleich gegessen, ganz schlicht. Mit ganz purem Apfelmus. Mehr nicht. Ganz schlicht, ganz einfach und trotzdem oder gerade deshalb genial lecker. Für meine Kinder gleich ein toller Beitrag zum Lieblingsessen meiner Kinder.

Continue reading "Rezept: Knusperwaffeln von der Maus" »

31.03.14

Rezept: Spinatwaffeln mit Käse

Spinatwaffeln mit Käse

Garten-Koch-Event März 2014: Spinat [31.03.2014]Sus möchte gerne Rezepte mit Spinat. Den lieben meine Mädels sehr, zwar am liebsten frisch, doch hier bekomme ich den aktuell nur von irgendwo, so dass wir hier auf TK-Ware zurückgegriffen haben. Entgegen des Rezeptes haben wir den Spinat nicht nur gehackt, sondern haben am Schluss den Teig auch noch püriert, weil meine Mädels die Spinat-Stücke viel zu groß fanden. Außerdem wurde Emmentaler statt Butterkäse in den Teig gerieben (Butterkäse mögen meine nicht). Kam dann aber richtig gut an, für meine bitte noch Sushi dazu. Nicht gerade die klassische Kombination, aber bitte, wenn es schmeckt... Für mich mit Kräuterquark und Tomatensalat ein wunderbares, würziges und leckeres Essen.

Continue reading "Rezept: Spinatwaffeln mit Käse" »

10.03.14

Rezept: Bananenwaffeln mit Haferflocken

Bananenwaffeln mit Haferflocken

Göttergatte war mit beiden Mädels schwimmen, doch die mitgenommenen Bananen wurden verschmäht. Danach leider unansehlich, doch die Mädels hatten (verständlich) einen Hunger auf Süßes, also die Banenen in Waffeln verwandelt. Ich habe noch einige Haferflocken mit rein gemogelt, war genial lecker!

Continue reading "Rezept: Bananenwaffeln mit Haferflocken" »

27.12.13

Rezept: Kakaowaffeln

Kakaowaffeln

Meine Mädels lieben Schokoladenwaffeln, am liebsten nach diesem Rezept. Ich schicke es gleich vorweg: das andere Rezept ist besser. Hier kommt die Vanille einfach nicht gut durch, vielleicht wenn man das Mark einer Vanilleschote nehmen würde statt wie im Rezept gefordert Vanillezucker. So zwar nicht schlecht, aber der Knüller eben leider auch nicht. Dafür sind die Kakaowaffeln schneller und auch einfacher zuzubereiten. Kommt ja auch auf die dazu gereichte Beilage an, wer ein würziges Apfelkompott dazu serviert, dann wären die hier völlig ok.

Continue reading "Rezept: Kakaowaffeln" »

23.09.13

Rezept: Waffeln mit Haferflocken

Waffeln mit Haferflocken

Die Kleine bekam zum Geburtstag auch ein "Geschenk": einen Werbeflyer mit Rezepten für Haferflocken. War sie stolz drauf, musste natürlich ausprobiert werden. Sie wählte als erstes ein Rezept für Haferflockenwaffeln, bei dem im Gegensatz zu meinem bisher benutzten Rezept gar kein Mehl in den Teig kommt. Wer sie kalt essen möchte: perfekt, knusprig, toll. Warm gegessen sehr instabil und etwas schwieriger, weil der Halt fehlt. Wer also gerne warme Waffeln isst: ersetzt 10 g Haferflocken einfach durch die entsprechende Menge Mehl, dann echt zu empfehlen.

Continue reading "Rezept: Waffeln mit Haferflocken" »

8.09.13

Rezept: Bananenwaffeln

Bananenwaffeln

Ich hatte mal wieder überreife Bananen, die wollten weg. Landet ja meistens in Bananenmilch, doch danach war uns nicht. Die Mädels wünschten Waffeln und nein, dafür hatte ich just kein Rezept und auch im www fand ich keines auf die Schnelle und Links, die ins Leere führen. Also habe ich mal wieder improvisiert, as nächste Mal würde ich die Hälfte des Mehls durch gemahlene Nüsse ersetzen, dann wohl etwas runder. Lecker, perfekt mit etwas Zimtzucker, sind nicht zu süß, vertragen etwas Zucker oben drauf.

Continue reading "Rezept: Bananenwaffeln" »

11.08.13

Rezept: Schwarz-Weiß-Waffeln

Schwarz-Weiß-Waffeln

Meine Mädels lieben Waffeln, umso begeisterter waren sie von dem neuen Buch, das sie von den Großeltern zum Kindertag bekamen. Dieses Rezept hat sich schon zu einem der Favoriten gemausert, sie lieben das Rezept. Außerdem ist es perfekt geeignet, um damit überschüssige Vorräte aus weißer und brauner Schokolade (Stichwort: kinder und die mit dem Ü) zu verarbeiten. Einziger Nachteil: es sind 2 Schüsseln dreckig und ich brauchte etwas Übung, um die richtige Teigmenge mit den Esslöffeln abmessen zu können (bei mir bei dem Brüsseler Eisen 3 Löffel pro Waffel). Dazu noch Apfelmus, ein Hinschauer auf dem Tisch.

Continue reading "Rezept: Schwarz-Weiß-Waffeln" »

6.06.13

Rezept: Schnelle Waffeln

Waffeln schnelle

Hier mal ein schnelles Waffelrezept, das sich wirklich in kürzester Zeit zusammenrühren lässt, um jedem Überraschungsgast oder dem schnellen Süßhunger zwischendurch etwas bieten zu können. Gab es im Garten öfters schon, gut mit Apfelmus. Können wir nur empfehlen!

Continue reading "Rezept: Schnelle Waffeln" »

4.05.13

Rezept: Knusperwaffeln

Knusperwaffeln

Mmh, die sind echt knusprig. Doch um ein perfektes Ergebnis zu bekommen, musste ich das Rezept etwas verändern: neben etwas Zitronenschale, die alles frischer macht, sollten die Waffeln recht dünn ausgebacken werden. Das geht am besten, wenn der Teig etwas flüssiger ist. Dann aber echt ein Klassiker, ganz einfach, perfekt für Kinder, auch für uns, im Rezept etwas Bananenschnee dazu, braucht es gar nicht, reicht mit etwas Puderzucker - zumindest für meine Mädels (außerdem gehört in den Schnee Alkohol und das ist ja gemein, wenn sie dann nicht mitessen dürfen...).

Continue reading "Rezept: Knusperwaffeln" »

22.04.13

Rezept: Salzige Waffeln

Salzige Waffeln

Wir hatten neulich mal wieder pikante Waffeln gemacht. Da diese hier relativ einfach und unkompliziert sind, finde ich es ein gutes Grundrezept für eben nicht süße, sondern salzige Waffeln. Im Buch heißen sie englische Waffeln. Was sie englisch macht, ist leider nicht dabei erwähnt. Sehr lecker! Ich hatte allerdings den Vollkornanteil etwas erhöht, deswegen brauchten wir etwas mehr Buttermilch. Sehr lecker, unsere Mädels liebten es, dazu etwas Salat, perfekt, ein relativ leichtes Essen.

Continue reading "Rezept: Salzige Waffeln" »

25.03.13

Rezept: Italienische Waffeln

Italienische Waffeln

GGarten-Koch-Event März 2013: Thymian [31.03.2013]Neulich kamen Freunde zu Besuch mit ihrer kleinen Tochter. Wir wollten gemeinsam Abendbrot essen, Salat war da, aber eben kein Brot und die Kinder hatten Hunger. Richtig Hunger, da reichte es nicht, etwas Obst und Joghurt anzubieten. Also gab es mal wieder Waffeln, die liebe ich auch in pikant, warum immer nur süß essen? Dazu ist der Teig viel zu variabel. Also schnell in den Büchern geschmökert und wir wurden fündig. Leider mussten alle Kräuter durch getrocknete aus dem Vorrat ersetzt werden, aber auch so kam das Aroma schön durch. Ich habe noch die Hälfte des Mehls durch Vollkornmehl ersetzt, so war es richtig sättigend, dazu etwas Frischkäse (lt. Rezept Rucola, Parmaschinken und darüber gehobelt Parmesan), mehr gab der Vorrat nicht mehr her. Wunderbar um eine herrliche Vinaigrette damit zu tunken. War richtig lecker, die Mädels (alle 3 inklusive Besuch) total begeistert, naja, die Eltern überlegten sich, das Waffeleisen etwas weiter nach vorne zu räumen... Da es so wunderschön vom Thema passt, gleich noch ein Beitrag zum Gartenkochevent, das Sus jeden Monat ausrichtet.

Continue reading "Rezept: Italienische Waffeln" »

28.02.13

Rezept: Knusprige Zimtwaffeln

Knusprige Zimtwaffeln

Abends, meine Mädels wünschten sich ganz dringend Waffeln (so wie gestern, als die beste Freundin von meiner "Kleinen" zu Besuch war). Irgendwie hatten wir alle einen Süßhunger, also wurden schnell noch ein Waffelteig gerührt. Das dauert wirklich nicht lange (wie auch Zorra bewiesen hat). Naja, hier wisst Ihr außerdem noch, was drin ist. Reicht für 8 Waffeln bei uns, wenn man sie dicker ausbäckt, dann 6. Außen knusprig und kross, innen ganz weich, einfach wunderbar. Perfekt mit Apfelkompott, Einfach genießen, Teig fertig in ca. 12 Minuten. Schnell und umkompliziert, alle wurden glücklich! Wer noch mehr Waffeln mag, ich habe eine eigene Kategorie nur für Waffeln, hier findet ihr bestimmt das für Euch passende Rezept!

Continue reading "Rezept: Knusprige Zimtwaffeln" »

22.01.13

Rezept: Vanillewaffeln

Vanillewaffeln

Ich habe den Namen mal so stehen lassen, treffender wären Butterwaffeln, zumindest im Originalrezept. Das ist allerdings viel zu fettig. Außerdem wird für Vanillewaffeln nur Vanillezucker verwendet. Da nehme ich lieber echte Vanille und weniger Butter. Dann aber lecker, schnell gemacht und die Mädels wie immer glücklich. Da das Heftlein nur im Urlaub zur Verfügung steht, bei uns unser Waffelrezept im Urlaub.

Continue reading "Rezept: Vanillewaffeln" »

10.01.13

Rezept: Kürbiswaffeln

Kürbiswaffeln

Wir alle lieben pikante Waffeln, die wir gerne mit einem schönen Salat als Abendessen genießen. Dieses Mal habe ich Kürbis, den man noch wunderbar als Lagerware bekommt, verwendet. Ich habe ihn mit dem feinen Einsatz der Küchenmaschine gerieben, möglichst fein ist hier gut. Das Vollkornmehl konnte ich auch in den Teig mogeln und gemeckert wurde auch nicht. Also ein wunderbares, vollwertiges Rezept, dazu etwas Kräuterquark und Salat, ein tolles Essen!

Continue reading "Rezept: Kürbiswaffeln" »

8.11.12

Rezept: Grüne Hackwaffeln mit Spinat

Grüne Hackwaffeln mit Spinat

Ich hatte von Milram eine Anfrage, ob ich mal einige Produkte kosten und damit kochen wollte. Klar, wollte ich. Dazu gab es unter anderem Schmand und Kräuterquark. Gemeinsam mit Hack und Spinat wurden daraus leckere und fluffige Waffeln gebacken, die meine Mädels mal wieder liebten. Ich habe dafür den letzten Spinat, den es auf dem Markt vor der Winterpause gab verwendet, superaromatisch. Könnte es öfters geben.

Continue reading "Rezept: Grüne Hackwaffeln mit Spinat" »

5.06.12

Rezept: Spinatwaffeln

Spinatwaffeln

HighFoodality Blog-Event Cookbook of ColorsDie Große ging mit Göttergatten mal wieder auf dem Markt einkaufen und verliebte sich in Blattspinat. Gleich ein Kilogramm davon haben sie mitgebracht. Das erste Rezept damit wurden diese Spinatwaffeln. Die sind superlecker, der Spinatgeschmack kommt schön durch, allerdings waren die Würzmengen viel zu wenig im Rezept, das habe ich unten geändert. Meine Mädels haben daraus einen "Burger" gebastelt mit Kräuterfrischkäse und Tomatenscheiben. Genial lecker, der Aufwand lohnt sich, wäre bei Babyspinat sicher deutlich geringer. Wird mit TK-Ware aber wohl eher nicht funktionieren, der würde zu sehr wässern. Weil die Waffeln so richtig schön tiefgrün sind, dürfen sie gleich noch in die grüne Sammlung eingereicht werden.

Continue reading "Rezept: Spinatwaffeln" »

30.05.12

Rezept: Sauerrahmwaffeln

Sauerrahmwaffeln

Wir hatten Pfingsten netten Besuch, daher hatte ich vieles, was ich für Pfingsten vorhatte (inkl. im Blog) nicht geschafft. Doch lasst mich jetzt vorstellen, was ich für uns alle vorbereitet habe. An Pfingstsonntag gab es für uns alle mittags Waffeln. Ich habe dazu dieses schnelle Waffelrezept ausgesucht. Ich habe einfach nur Erdbeeren dazu serviert und etwas Puderzucker, mehr braucht es gar nicht. Ich würde beim nächsten Mal Zitronenschale statt Zitronensaft verwenden, würde alles etwas frischer machen. Ansonsten genial lecker, perfekt und schnell!

Continue reading "Rezept: Sauerrahmwaffeln" »

22.01.12

Rezept: Schokowaffeln mit Tonkabohne

Schokowaffeln mit Tonkabohne

Ich habe jetzt zum ersten Mal in meinem Leben Tonkabohnen bestellt. Der Geruch erinnerte mich an eine Sommerwiese mit ganz opulent duftenden Blumen, sehr vanillig, aber mit einer zusätzlichen, etwas schwereren Note. Damit wollte ich natürlich auch etwas zuzubereiten, meine Wahl fiel auf dieses Rezept, das ich in der aktuellen Zeitschrift entdeckt hatte. Das Rezept ist wieder ein klassisches Waffelrezept, einfach vorzubereiten, wir haben bei dem lauen Winter im Garten ausgebacken, da konnten die Kinder schön spielen. Die Tonkabohne, die hier in den Teig gerieben wird, gibt einen tollen, über die Vanille hinausgehenden Geschmack, der die Schokolade unterstreicht. Das Backpulver habe ich nicht vergessen, es sind so viele Eier im Teig, die treiben auch alleine, wenn sie frisch genug sind. Insgesamt ein toller Beitrag zur laufenden

dieses Mal gesammelt von Katrin.

Continue reading "Rezept: Schokowaffeln mit Tonkabohne" »

10.10.11

Rezept: Buttermilchwaffeln

Buttermilchwaffeln

Bei mir gab es jetzt ein neues Waffeleisen, das ich mir schon richtig lange gewünscht habe. Mit tollem, schwererem Deckel, Hitze verstellbar und neben dem optischen auch ein akustischer Melder, wenn die Waffeln fertig sind, was enorm praktisch ist, da ich mich ja parallel meistens um meine Mädels kümmere und nicht konstant das Eisen im Auge haben muss. Außerdem backt es richtig schnell, Waffel in knapp 2 Minuten (eher weniger), toll! Eingeweiht haben wir es mit diesen Buttermilchwaffeln. Die sind superfluffig, außen knusprig, habe ich auf Stufe 2 gebacken, absolut perfekt! Leicht aromatisch durch die Orangenschale, sehr lecker!

Continue reading "Rezept: Buttermilchwaffeln" »

2.10.11

Rezept: Knusprige Käsewaffeln

Knusprige Käsewaffeln

Wir hatten überraschenden Besuch von 2 Kindergartenfreunden unserer beiden Mädels uns ihrer Mama. Es sollte noch ein schnelles Abendessen geben. Álso griff ich mal wieder zu einem unserer Standards, wenn es schnell und aus dem Vorrat gekocht werden soll. Waffeln sind bei uns absolut der Renner. Da es ein Abendessen werden sollte, wünschte sich meine Große Käsewaffeln, ich habe da (absolute Foodbloggerkrankheit) mal wieder ein neues Rezept getestet. Im Unterschied zu den sonst von mir getesteten Rezepten kommt in diesen Teig noch Haferflocken. Die Ballaststoffe haben die Kids gar nicht bemerkt. Denn die werden vorher etwas angeröstet, man merkt sie kaum. Allerdings ist das Rezept etwas fettlastig, die Hälfte der Fettmenge reicht völlig aus, da ja auch der Käse im Teig noch Fett enthält, das habe ich unten schon reduziert. Mit einem schönen Salat und Kräuterfrischkäse dazu war es ein schnelles und leckeres Essen. Absolut kindertauglich!

Continue reading "Rezept: Knusprige Käsewaffeln" »

23.07.11

Rezept: Dänische Waffeln

Dänische Waffeln

Was an den Waffeln jetzt genau dänisch sein soll, kann ich gar nicht sagen, aber lecker sind sie wirklich. Denn der im Teig versteckte Kardamom und Ingwer machen es etwas frischer und würziger. Kind Nr. 1 hat Naturfrischkäse dazu gegessen, Kind Nr. 2 bevorzugte Kirschmarmelade. War beides richtig gut. Die Konsistenz des Teiges ist für ein Herzwaffeleisen optimal, nur leider ist meines derzeit kaputt, immerhin habe ich mir schon den Nachfolger ausgesucht, jetzt muss ich nur noch irgendwann einkaufen gehen, wenn die blöde Husterei irgendwann aufhört.

Continue reading "Rezept: Dänische Waffeln" »

5.07.11

Rezept: Zitronen-Quark-Waffeln

Zitronen-Quark-Waffeln

...würden nur so komische Erwachsene sagen. Für meine Große und ihre allerbeste Kindergartenfreundin waren bzw. sind das eindeutig Bibi-und-Tina-Waffeln. Denn die wollten die zwei unbedingt im Garten essen. Für uns langweilige Erwachsene stand der fruchtige, erfrischende Geschmack im Vordergrund, für die beiden jungen Ladies eindeutig das selber Puderzuckerberge darüber stäuben. Aber Geschmäcker sind eben verschieden. Ich fand sie so süß genug und echt lecker. Gab es bei uns schon mehrfach, schmeckt auch mit Ananas-Marmelade statt Zitronenmarmelade richtig gut. Toll im Sommer, da leichter Geschmack, war mal wieder genial lecker!

Continue reading "Rezept: Zitronen-Quark-Waffeln" »

20.05.11

Rezept: Sahnewaffeln nach Pettersson und Findus

Sahnewaffeln

Meine Kinder lieben Waffeln, die gibt es bei uns daher öfter. Wir bereiten den Teig immer vor, dabei können sie schon wunderbar helfen, Teig rühren macht einfach Spaß und dann wird gemeinsam im Garten ausgebacken, dazu dann meist nur Puderzucker, wenn überhaupt. Die hier waren so lecker, dass sowohl das Buch als auch die nötigen Zutaten unbedingt in den Kindergarten mitgenommen werden mussten. Die Erzieherin unserer Großen war recht schnell von der Idee angetan und hat schnell zugestimmt. Unsere Große hat ganz begeistert berichtet. Hat echt gut funktioniert, nicht nur die Kinder, auch die Erzieherin waren begeistert, hat allen Spaß gemacht. Naja, geschmeckt hat es auch, Geschmack hat er einfach, der Findus! Für langweilige Erwachsene: Der gemahlene Kardamom gibt einen interessanten Beigeschmack, ich war positiv überrascht.

Continue reading "Rezept: Sahnewaffeln nach Pettersson und Findus" »

4.11.10

Rezept: Stracciatella-Waffeln

Stracciatella-Waffeln


Es gab mal wieder schnelle Waffeln, die Große wollte unbedingt mit Schokolade. Im Buch dann auch als Schokowaffeln tituliert, finde ich das dann doch etwas zu hoch gegriffen, denn sooo schokoladig waren sie nun auch wieder nicht, aber sie haben eine tolle Schoko-Note, der Chili gibt einen leichten Kick und hat die Kids nicht gestört, waren alle weg! Kann und soll ich mehr dazu sagen?

Continue reading "Rezept: Stracciatella-Waffeln" »

25.08.10

Rezept: Hackfleischwaffeln aus Roggenvollkornmehl

Hackfleischwaffeln aus Roggenvollkornmehl

Unsere Kleine hat sich ja absolut den Breien verweigert. Bei heißem Sommerwetter wollte ich trotzdem mal eine fleischige Variante machen. Also habe ich Bio-Rinderhack gekauft und statt Weizen- (da war sie erst 9 Monate alt) das Roggenvollkornmehl für die Hackfleischwaffeln verwendet. Passte richtig gut, wir waren überrascht, es gab dem ganzen noch eine nussige Komponente, dazu dann einen Tomaten-Quark, den die Große selber gemacht hatte. Tja, war mal wieder genial lecker, in den pikanten Waffel-Varianten werde ich ab sofort wohl öfter Vollkornmehl verwenden.

Continue reading "Rezept: Hackfleischwaffeln aus Roggenvollkornmehl" »

9.03.10

Rezept: Schnelle Waffeln

schnelle Waffeln

Was nur macht frau, wenn der Biskuit (für die Tauftorte) gerade in den Ofen geschoben wurde, die Küche aufgeräumt werden will und die 2-jährige "auch Kuchen backen" will - vorher nicht, jetzt aber. Ein Kuchen ist zwar schnell gerührt, aber geht es nicht auch um die Erfolgserlebnisse? Bis der andere Kuchen fertig gewesen wäre, wäre sie schon im Tiefschlaf. Ich schlug Waffeln vor, was sofort als Alternative angenommen wurde. Aber ich brauchte ein Rezept auf die Schnelle. War da nicht was auf der Merkliste? Die schnellen Waffeln der Buntköchin fielen mir ein. Ich habe nur noch die Schale einer Biozitrone mit reingerieben. Das Kind (alle anderen auch!) waren begeistert, richtig lecker!! Toll war, dass sie außen richtig kross und innen fluffig wurden. Danke fürs Rezept!

Continue reading "Rezept: Schnelle Waffeln" »

5.02.10

Rezept: Apfelwaffeln

Aapfelwaffeln

Wir hatten Besuch von ganz lieben Freunden, die wir schon wieder lange nicht gesehen hatten. Ich hatte Waffeln versprochen und mir wegen der winterlichen Apfelschwemme (immer aus der Biokiste) dieses Waffelrezept ausgesucht. Aber ich war enttäuscht. Zum ersten schmeckt es so gar nicht nach Äpfeln, dann noch nicht mal sonderlich überzeugend. Schade eigentlich! Dafür triefte mein Waffeleisen danach so richtig. Also Fazit: nicht nachmachen!

Continue reading "Rezept: Apfelwaffeln" »

11.11.09

Rezept: Haferflockenwaffeln

Haferflockenwaffeln

Wir hatten am Wochenende Besuch. Wir haben eine kleine Kinderparty im Garten gefeiert. Da alle einen etwas längeren Mittagsschlaf gehalten hatten, gab es einfach schnelle Waffeln. Auch wenn einige Kinder beim Orangen-Aroma stutzten, wir fanden es genial lecker. Die fertige Waffel holte einfach immer der raus, der gerade am nächsten stand und füllte wieder Teig ein. Ich konnte so gerade noch die letzte Waffel knipsen, ehe wir vor Dunkelheit und Kälte nach innen flüchteten. Kommentar des Göttergatten:"Schmecken richtig lecker, gar nicht so gesund wie die Vollkornwaffeln." Es blieb nichts übrig und das Abendessen fiel zumindest bei unserer Tochter sehr knapp aus - einfach zu viele Waffeln gegessen.

Continue reading "Rezept: Haferflockenwaffeln" »

9.08.09

Rezept: Gefüllte Käsewaffeln

gefüllte Käsewaffeln

Wir haben momentan eine echte Waffelphase. Käsewaffeln gab es schon länger nicht mehr. Dieses Mal habe ich allerdings ein anderes Teigrezept genommen. Hier werden die Herzen gleich mit einem Dip gefüllt. Bei der Hitze ein echt wunderschönes Essen, richtig schön leicht, dazu gab es Tomaten - simpel aber lecker!

Continue reading "Rezept: Gefüllte Käsewaffeln" »

7.04.09

Rezept: Mandelwaffeln

Mandelwaffeln

Blog-Event XLIV - Mandeln klein (Einsendeschluss 15. April)Mein eigener Beitrag zum Mandel-Event steht noch aus. Am Sonntag konnte sich keiner von uns aufraffen, den Gang zum Bäcker anzutreten. Also wurde rasch einige leckere Waffeln gebacken. Der Teig ist schon recht süß, aber die Mandeln geben ein ganz tolles Aroma. Sie schmecken am allerbesten ganz warm, höchstens mit ein wenig Puderzucker oder einer Nuss-Nougat-Creme. Höchstens noch ein wenig Schlagsahne, aber soviel Kalorien waren uns dann doch nichts am Morgen. Auch pur genossen waren wir extrem begeistert! Superlecker! Ich weiß gar nicht, warum wir dieses Rezept noch nie ausprobiert hatten. Das Kind war auch ganz begeistert.

Continue reading "Rezept: Mandelwaffeln" »

10.09.08

Rezept: Honigwaffeln

Honigwaffeln

Wir haben mit der Nachbarin und den Kindern im Garten Waffeln gemacht. Die gehören für mich seit meiner Kindheit einfach in den Sommer. Gestern war das Wetter noch einmal passen - das musste einfach ausgenutzt werden. Früher gab es dazu immer selbst eingelegte Kirschen und wir durften auf der Terasse Kirschkernweitspucken veranstalten. Die Waffeln waren dann dazu da, den Kirschsaft aufzutunken. Dieses Mal machte ich für unsere Schleckermäuler Honigwaffeln und der Honigduft, der aus dem Waffeleisen aufstieg, war einfach super. Es war echt lecker und den Männern blieb nur eine Probierwaffel. Das ist mein Beitrag zum laufenden DKduW.

Continue reading "Rezept: Honigwaffeln" »

1.08.08

Rezept: Saure-Sahne-Waffeln

Saure-Sahne-Waffeln

Eine Freundin und ihr Mann kamen zu Besuch. Die beiden wünschten sich Waffeln und ich kam in die Gelegenheit, mal wieder ein DKduW-Buch in die Hand zu nehmen. Als Beilage werden Zimtäpfel empfohlen, nicht wirklich wetterpassend, außerdem waren keine Äpfel zur Hand. Wir haben sie mit Cranberry-Birnen-Marmelade bzw. Zimtzucker genossen, was auch sehr gut harmonierte. Es war fast zu wenig.

Continue reading "Rezept: Saure-Sahne-Waffeln" »

8.05.08

Rezept: Käsewaffeln

Käsewaffeln

Dieses Waffelrezept gehört mittlerweile zu meinen Lieblingswaffelrezepten. Mit dem Originalrezept habe ich mal ein Waffeleisen im Fett ertränkt (und hingerichtet), danach habe ich es deutlich modifiziert. Gab es viel zu lange nicht mehr. Zum letzten Geburtstag bekam ich ein Brüsseler Waffeleisen (Herzwaffeleisen hatte ich schon lange), da wollte ich das mal wieder genießen, zum Spieleabend bot es sich an. Ich mag es aus dem Brüsseler Automat noch etwas mehr, es wird viel lockerer. Das Topping ist eine Dipmischung von der Grünen Woche mit Joghurt angemacht. Ein leckerer Salat mit Vinaigrette passt aber auch hervorragend.

Continue reading "Rezept: Käsewaffeln" »

27.12.07

Rezept: Weihnachtswaffeln

Weihnachtswaffeln

Wir hatten gestern Besuch zum Kaffee und dafür dann Waffeln gebacken. Da Rosinenallergiker anwesend waren, wurden diese durch getrocknete Cranberries ersetzt. Insgesamt ein genial leckeres Weihnachtsgebäck, das mit relativ wenig Arbeit auskommt. Warm schmecken sie am besten, man sollte sie also am besten während dem Essen am Tisch ausbacken. Sehr zu empfehlen!

Continue reading "Rezept: Weihnachtswaffeln" »

24.08.06

Rezept: Joghurtwaffeln

Joghurtwaffeln

Waffeln sind etwas herrliches: der Teig ist schnell vorbereitet und beim Essen werden sie nebenbei ausgebacken. Dazu schmeckt dann Apfelmus, Zimtzucker oder Obstkompott. Nicht nur Naschkatzen werden begeistert sein. Im Vergleich zum "normalen" Waffelteig schmeckt diese Variante noch etwas frischer. Ich backe sie daher besonders gerne bei wärmeren Wetter (war das heute der letzte Tag?)

Continue reading "Rezept: Joghurtwaffeln" »

23.07.06

Rezept: Hackfleischwaffeln

Hackfleischwaffeln

Im Sommer liebe ich Waffeln. Neben den weit verbreiteten süßen Varianten gibt es aber auch herzhafte Rezepte, die fast genauso schnell zubereitet sind und ebenfalls genial lecker schmecken. Bei diesem Rezept kommt krümelig gebratenes und gewürztes Hackfleisch in den Teig. Da viele Leute immer nur süße Waffeln kennen, kann man damit auch leicht Gäste verblüffen. Ich habe dieses Mal Vollkornmehl verwendet, aber mit Mehl 405 schmecken sie mir persönlich besser.

Continue reading "Rezept: Hackfleischwaffeln" »