Main

8.02.14

Rezept: Schokoladiger Schokoladenkuchen

Schokoladiger Schokoladenkuchen

Nach wochenlangem Testen verschiedener Rezepte fiel die Wahl meiner Großen für die generalstabsmäßig geplante Kindergeburtstagsfeier auf diesen super schokoladigen Schokoladenkuchen, den ich bei Chili und Ciabatta entdeckt hatte. Da wir eine große Form machen wollten, habe ich den Teig x1,5 genommen (eigentlich x1,6, das war mir aber zu umständlich...). Außerdem hatte ich schon im Vorfeld ohne Wissen von der Großen noch einen Tortenaufleger gekauft, der dann den Kuchen verzieren durfte. Wir haben ihn nach Wunsch der feiernden Dame nicht innen gefüllt (mag sie nicht), sondern etwas Kirschmarmelade oben drauf gestrichen und dadurch Unebenheiten nach dem Backen geglättet (abschneiden wurde nicht toleriert). Dann mit weißer Kuvertüre überzogen und natürlich der Tortenaufleger. War der Hingucker auf der Tafel!

Continue reading "Rezept: Schokoladiger Schokoladenkuchen" »

18.11.13

Rezept: Zwetschgenröstertorte

Zwetschgenröstertorte

Diese herbstliche Neukreation des tortenbackenden Bruders zierte bereits zwei Hochzeitstorten. Aus dem Wunsch nach einer saisonalen, fruchtigen Torte wurde dieses Rezept kreiert. Der Boden wurde von der winterlichen Zimttorte übernommen. Dessen Anklang von Kaffee harmoniert wunderbar mit der frischen, leicht säuerlichen Fruchtnote. Als Rotwein für den Zwetschgenröster und dem Tränken der Böden wurde ein Lambrusco gewählt. Das Bild zeigt eine Testtorte, bei der nur 200ml Sahne benutzt wurde. Für die Hochzeitstorten wurde diese Menge verdoppelt, was so gut war, dass es unten schon entsprechend angegeben ist.

Continue reading "Rezept: Zwetschgenröstertorte" »

6.10.13

Rezept: Schwarzwälder Kirschtorte - Glutenfrei

schwarzwaelderglutenfrei.jpg

Auch beim backbegabten Bruder standen einige Hochzeitseinladungen an. Nicht nur bei einer Hochzeit wurde mal wieder bei ihm die Torte geordert. Die besondere Schwierigkeit diesmal bestand darin, dass einige Gäste eine Glutenunverträglichkeit haben. Die Abwandlung der Rezepte wollte natürlich vorher ausprobiert sein. Daher wurde das Rezept für die Schwarzwälder Kirschtorte glutenfrei umgewandelt und bei einem runden Geburtstag getestet. Das Ergebnis war herrlich saftig und als erstes restlos vom Kuchenbuffet verschwunden.
Das im Originalrezept vorgesehene Mehl wurde durch gemahlene Mandeln und einer fertigen Mischung glutenfreies Mehl (Mix aus Reisvollkornmehl, Maisstärke, Hirsevollkornmehl, Guarkernmehl) aus dem Supermarkt ersetzt. Bei der Speisestärke sollte man auch auf Glutenfreiheit achten (Symbol auf Packung bzw. auf Kartoffelstärke achten).

Continue reading "Rezept: Schwarzwälder Kirschtorte - Glutenfrei" »

18.09.13

Rezept: Sommerliche Cocktailtorte

Sommerliche Cocktailtorte

Für eine weitere Hochzeit kreierte mein tortenbegabter Bruder ein neues Rezept. Insperiert wurde er dabei von einem seiner liebsten anti-alkoholischen Cocktails. Nach einer längeren Testserie steht nun dieses Rezept. Die Fruchtmasse besitzt eine wunderbar säuerliche Note, die von der Süße der Mascarpone-Creme wunderbar aufgefangen wird. Etwas besonderes für warme Sommernachmittage und abendliche Gartenfeiern. Im obigen Bild ist ein Stück der Hochzeitstorte gezeigt.

Continue reading "Rezept: Sommerliche Cocktailtorte" »

2.08.13

Rezept: Glutenfreie Rüblitorte

Glutenfreie Rüblitorte

Die Vorbereitungen auf die nächste Hochzeitstorte gehen beim tortenbackenden Bruder voran. Nach einigen Testtorten steht mit diesem Rezept nun eine weiteres Stockwerk fest. Aufgrund der Glutenunverträglichkeit einiger Ergebnisse wurde auf glutenfreie Zutaten geachtet. Das Ergebnis ist wunderbar saftig und ein echter optischer Hingucker. Die Torte kann dazu super vorbereitet werden, da sie sowieso zwei Tage ruhen muss.
Alternativ kann die Torte auch nur mit einer Zuckerglasur überzogen werden. Die hier gewählte aufwendige Variante soll jedoch bei der Hochzeit schließlich etwas Besonderes sein. Die letzte Testtorte wurde mit einer 18 cm Springform gebacken, im Folgenden sind die Zutaten für eine 26 cm Springform angegeben.

Continue reading "Rezept: Glutenfreie Rüblitorte" »

7.07.13

Rezept: Blaue-Grütze-Torte

Blaue-Grutze-Torte

Nicht nur wegen seiner Schwedenaffinität liebt mein backbegabter Bruder Blaubeeren. Diesmal hat er daraus eine Torte gezaubert. Zwar waren die verwendeten Beeren nicht so süß, zusammen mit der süßen Mascarpone-Creme und der Marmelade bleibt nur eine leichte, angenehme Säure. Dazu ist sie auch vergleichweise schnell gemacht. Einfach eine Torte für den Nachmittagskaffee im Sommer oder als Mitbringsel für eine abendliche Grillparty.

Continue reading "Rezept: Blaue-Grütze-Torte" »

25.04.13

Rezept: Rhabarbertraum

Rhabarbertraum

Der backbegabte Bruder hat schon wieder gezaubert: er hat aus dem ersten Rhabarber der Saison diesen Frühlingstraum gebacken. Um den Geschmack noch etwas aufzupeppen, wurde aber variiert und das als Basis verwendete Rhabarbermus verfeinert. Das Ergebnis ist ein echtes Geschmackserlebnis, braucht aber etwas Zeit. Die Farbe der Torte variiert dabei etwas, je nach verwendeter Rhabarbersorte.

Continue reading "Rezept: Rhabarbertraum" »

12.03.13

Rezept: Kirsch-Käse-Kuchen

Kirsch-Käse-Kuchen

Hochzeiten werfen ihre Schatten voraus, also wollte ich mal im Vorfeld testen. Das Rezept ist genial lecker, allerdings hätte mich das Rezept stutzig machen sollen, denn es werden hier 4 Schichten verwendet und die oberste hat ausreichend Quarkguss für eine 26-cm-Springform. Die sollte jetzt für alle 4 Schichten reichen. Hat mich bei der Vorbereitung aber erstmal nicht gestört, fiel mir erst später auf. Außerdem habe ich das Rezept für die Quarkmasse verändert, da ich Käsekuchenhilfe nicht mag. Das geht auch ohne.
Die Menge reicht insgesamt locker für eine 30-cm-Form, bei uns wurde es also eine 26-cm-Form + Kinderform (20 cm) und beide liefn fast über... Also habe ich das ganze Rezept so modifiziert, wie ich es beim nächsten Mal machen werden. Dann aber genial lecker, relativ wenig süß, wer mehr mag, sollte die Kirschmasse entsprechend süßen, ich hatte selbst eingeweckte Kirschen verwendet. Da nehme ich nicht so viel Zucker. Aber versucht es, der Kuchen lohnt sich. Zwar im Verhältnis aufwendig, aber echt lohnend! Leider konnte ich das Banner nicht einbinden, dennoch darf das Rezept bei den getrennten Wegen mitmachen.

Continue reading "Rezept: Kirsch-Käse-Kuchen" »

8.02.13

Rezept: Schneeballtorte

Schneeballtorte

Kochrezepte Basar -teilen,inspirieren,stöbern,entdecken- immer Freitag bis Sonntag - tobias kocht!Letzte Woche hatte meine Große Geburtstag, stolze 5 Jahre ist sie geworden. Natürlich durfte sie sich auch dieses Jahr ihren Kuchen aussuchen. Sie wollte unbedingt eine Torte. Hoffnungsvoll bot ich ihr den Maulwurfkuchen an. Doch ihr Blick wanderte im Backbuch auf die Nachbarseite auf eine Schneeballtorte. Das winterliche Weiß ist hier einem grau-grün gewichen, man ahnt zumindest den Rasen. Das Kind wünschte sich also winterliche Pracht auf der Tortenplatte. Optisch ein absolutes Glanzstück, das auch backunbegabten Menschen wie mir gelingt. Allerdings eben eine Sahnetorte, die dann auch nicht so wirklich kindgerecht war. Aber meine Große war stolz über die Torte, mehr wollte ich ja gar nicht. Serviert wurde sie dann überwiegend den Eltern, weniger den Kindern, die zu Besuch waren...

Continue reading "Rezept: Schneeballtorte" »

19.06.12

Rezept: Käsekuchen glutenfrei

Käsekuchen glutenfrei

Ich habe zum Anfang des Monats die Abteilung gewechselt und natürlich wollte ich einen Einstandskuchen mitbringen. Gerade noch rechtzeitig erfuhr ich von einer Glutenunverträglichkeit. Jetzt war guter Rat teuer, abends einige Bücher konsultiert, doch auf die Schnelle nichts glutenfreies gefunden. Doch, halt - gottseidank gibt es ja auch andere Foodies und ich wusste dass Foodfreak ja auch glutenfrei lebt. Sie hat mir ihre Käsekuchenrezepte empfohlen, für die sie immer Klebreismehl verwendet. Geht gar nicht erst in den Supermarkt, gibt es dort nicht, aber in meinem Mini-Asia-Shop um die Ecke, da hatte es das. Da ich kein passendes Obst da hatte und ich auch kein Matcha mitgenommen hatte, verwendete ich einfach mein klassisches Rezept für Käsekuchen ohne Boden. Die Rohmasse schmeckte etwas nach Wan-Tans, aber nach dem Backen dann perfekt. Da bei mir auf Arbeit niemand von dem Blog weiss, ist das noch ein schnelles Foto vor dem Schlafengehen. Nicht sonderlich gut geworden, denn ich testete ja nicht nur das Klebreismehl, nein ich stellte auch gleich noch eine Schüssel mit Wasser in den Ofen. Weswegen auch immer, der Käsekuchen war erst nach 2 Stunden statt nach 60 Minuten fest, die Stunde Schlaf hätte ich gerne noch bekommen. Doch ich wurde entschädigt, denn der Kuchen schmeckt genauso fluffig und lecker wie mein geliebter Klassiker, alle waren begeistert und konnten gar nicht glauben, dass der Kuchen glutenfrei sei. Danke Foodfreak für die Tipps!!

Continue reading "Rezept: Käsekuchen glutenfrei" »

17.06.12

Rezept: Erdbeertorte mit Holunderblütencreme

Erdbeertorte mit Holunderblütencreme

Ich bin kein Tortenbäcker, jetzt mal echt nicht. So auch hier, quasi Torte mit Hindernissen, auch wenn das Ergebnis genial lecker war (ok, für die Optik etwas mehr Gelatine dazu). Es fing alles damit an, dass ich den Biskuitteig fertig hatte und dann erst feststellte, dass es für eine 24-cm-Form war. Die habe ich nicht. Kurzerhand in eine 26-cm-Form gebacken und ... im Ofen vergessen. Als ich es nach 40 Minuten wieder herausholte, hatte ich Keks in Bergform. Ging nicht, also klein gebröselt, mit Butter zu Keksboden verarbeitet und im Kühlschrank fertig "gebacken". Dann wollten die Kinder mitarbeiten, also die Erdbeeren schon mal geputzt, alles eingekauft, dann wollten sie aber doch lieber noch im Sandkasten weiterbuddeln. Da hier das Wetter irgendwie nicht den Wetterbericht berücksichtigt, konnte ich es ihnen auch nicht verübeln. Dann auf die Schnelle (so was sollte ich mir abgewöhnen) mal wieder die Mengen überlesen und vergessen, dass ich es ohnehin schon kritisch fand mit der Gelatinemenge. Tja, fühlte sich fest an, als dann die Erdbeeren drauf kamen und ich den Ring abnahm leider nicht mehr. Dafür waren alle Gäste begeistert, es kommt eine superschöne feine Holundernote heraus, cremig, nicht zu schwer, einfach nur lecker! Den Biskuit unten braucht keiner, ich würde auch fürs nächste Mal direkt mit einem Keksboden starten, der passt wunderbar zum Belag. Habe ich deswegen schon im Rezept so angegeben.

Continue reading "Rezept: Erdbeertorte mit Holunderblütencreme" »

16.08.11

Rezept: Himbeertorte

Himbeertorte

Unsere Freunde kamen vorbei und meinten, sie hätten noch eine halbe Torte übrig, selbstgebacken und ob wir nicht ein Stücklein abhaben möchten, wir müssten nur den Kaffee dazu spendieren. Lässt man sich so eine Einladung entgehen? Natürlich nicht!! Weil auch Michl (der backende Freund) schon so oft nach dem Rezept gefragt wurde, hat auch er auf dieses Seite verwiesen und mir gerade das Rezept vorbeigebracht. Der Geschmack ist toll: superfruchtig, frisch und leicht (die 500 ml Sahne fallen kaum auf...) Zum Reinlegen! Total lecker!! Ich muss gar nicht mehr selber backen, wenn ich so hervorragend verköstigt werde ;-)

Continue reading "Rezept: Himbeertorte" »

24.02.11

Rezept: Pfannkuchentorte nach Pettersson und Findus

Pfannkuchentorte nach Pettersson und Findus


Als ich meine Große fragte, was sie an ihrem Kindergeburtstag für Kuchen haben möchte, meinte sie: "Pfannkuchentorte, die hat Findus auch immer, wenn er Geburtstag hat." Also stand der Geburtstagskuchen rasch fest und das passende Kochbuch hatte sie ja an ihrem Geburtstag bekommen. Das Rezept ist sehr simpel, die Pfannkuchen habe ich am Vortag ausgebacken und kalt gestellt, so konnte die Geburtstagsprinzessin sie am Geburtstag selber alleine zusammensetzen und verzieren. Im Sommer könnte man auch gut frisches Obst verwenden, aber beim Einkaufen hatte meine Große die vielen, bunten Zuckerblumen entdeckt und die Tatsache, dass man die Essen kann, hatte sie begeistert. Also wurde fleißig mit Zuckerblümchen verziert, was bei allen gut ankam. Ich selber war überrascht, wie lecker die Pfannkuchentorte ist, insbesondere, da sie so simpel zusammenzusetzen ist. Ich hatte Kirschmarmelade zum Füllen verwendet, Erdbeermarmelade würde wohl zu wenig konstrastieren. Preiselbeeren, Heidelbeeren oder Johannisbeeren-Marmelade könnte ich mir auch noch vorstellen. Besonders gut schmeckte sie, nachdem sie etwa 4 Stunden durchgezogen hatte. Überraschend lecker und dekorativ. Habe ich schon erzählt, wie stolz sie auf ihre selbstgebackene Findus-Pfannkuchentorte war? Da ich mich hiermit auf ein für mich bislang unbekanntes Gebiet der Kinderkochbücher vorwagte, ist das doch ein guter Kandidat für das laufende DKduW. Fast vergessen, es gibt hier noch ein Foto von der angeschnittenen Torte:

Pfannkuchentorte

Continue reading "Rezept: Pfannkuchentorte nach Pettersson und Findus" »

2.10.10

Rezept: Hochzeitstorte

Hochzeitstorte

Der backbegabte Bruder hat für seinen besten Freund und seine Braut (herzlichen Glückwunsch auch von mir!!) eine 3-stöckige Hochzeitstorte gezaubert. Ganz alleine in einer Nachtschicht wurden kiloweise Zucker, Eier, Mehl, Mandeln und ähnliche Köstlichkeiten zu diesem leckeren Kunstwerk veredelt. Die Deko wurde dann von dem ganz kleinen, künstlerisch begabten Bruder übernommen.

Doch die Vorarbeit hatte sich über Wochen, ja fast Monate erstreckt: Er hatte sich echt lange Gedanken gemacht, um alle Wünsche des Brautpaares zu berücksichtigen: 2 Etagen ohne Alkohol, gewünschte Farbfolge: unten weiß, Mitte rosa, oben weiß (sollte ja schließlich zur Deko passen). Viele Probetorten wurden gebacken, testverziert und immer wechselnden, geradezu genötigten Testessern "aufgezwungen", die dann unter steigenden Waage-Anzeigen sich zu mehr Sport genötigt sahen. Aufgrund der großen Entfernung blieb mir der Angriff auf mein Hüftgold versagt, ich durfte nicht testessen.

Continue reading "Rezept: Hochzeitstorte" »

17.08.10

Rezept: Strawberry-Margarita-Torte

Strawberry-Margarita-Torte

Der backbegabte Bruder hat mal wieder gezaubert (ich durfte zwecks Entfernung nicht probieren - gemein!). Mit den letzten Erdbeeren der Saison hat er ein Mitbringsel zu einer Studentenparty gemacht. Schmeckt frisch am besten. Die Torte gelingt leicht, da kein Backen notwendig ist. Allen Leuten auf der Party hat es derartig gut geschmeckt, dass fast jedeR das Rezept haben wollte. Da hat er dann mal wieder auf meine Seite verwiesen und mir das Rezept gleich mitgemailt. Sein Tipp: unbedingt auf die Zubereitungsdetails bei der Gelatine achten! Bruderherz: Deine Köstlichkeiten stelle ich immer wieder gerne online! Hier also für alle zum Nachbacken empfohlen (er kann backen)!

Continue reading "Rezept: Strawberry-Margarita-Torte" »

14.03.10

Rezept: Puder-Rosa-Ranch-Torte

Puder-Rosa-Ranch-Torte

Der backbegabte Bruder testet derzeit wieder Rezepte. Im Original heißt diese Torte Prof. Brinkmann-Torte. Was diese superleckere Torte mit ihm zu tun hat, erschloss sich uns nicht. Daher haben wir sie kurzentschlossen umgetauft, denn sie ist so herrlich pink - ein echter Hingucker. Dabei kommt sie auf der Gabel recht leicht daher, die versteckten Kalorien schweben quasi - wie von allein. Einfach mal genial lecker, die Kirschen darin kommen richtig gut raus, schön fruchtig. Das Kind hat ein ganzes Stück davon gegessen, so begeistert war sie davon. Kann ich echt nur empfehlen, werde ich auch wohl mal nachmachen. Einziges Manko: ein Palettenmesser ist praktisch, weil der Biskuit 2x geschnitten werden muss, das geht mit der Bindfaden-Methode nicht so gut.

Continue reading "Rezept: Puder-Rosa-Ranch-Torte" »

7.03.10

Rezept: Tauftorte

Tauftorte

Zur Taufe unserer Jüngsten hat der backbegabte Bruder wie bei der Großen eine Tauftorte gezaubert. Er hat sich für eine klassische Sachertorte entschieden, allerdings wurde der Guß passend zum Anlass variiert: Weiße Kuvertüre wurde mit Marzipan geschmolzen und umhüllt den dunklen Schokobiskuit. Die improvisierte Glasur harmoniert wunderbar mit der Mandelnote des Biskuits. Für einen ersten Anlauf super gelungen. Leider hat die Kleine keinen Schokoalphabet-kompatiblen Namen, daher wurde mit Kosenamen garniert. Der Täufling durfte wieder nicht probieren, alle anderen waren begeistert.

Tauftorte

Continue reading "Rezept: Tauftorte" »

24.02.10

Rezept: Schönbrunner Torte

Schönbrunner Torte

Wir haben vor kurzem eine kleine Dankeschön-Party gegeben. Denn ich hatte letztes Jahr eine echt furchtbare Schwangerschaft, immer mit drohender Fehlgeburt. Ich habe fast alle Probleme mitgenommen, die es da so gibt. Dabei war unsere "Große" ja auch noch ganz klein. Doch unsere Freunde haben uns ganz tatkräftig geholfen und hatten daher ein Dankeschön verdient. Den Jahrestag des Beginns der Probleme nahm ich dann als Anlass für diese Party.

Die Torte konnte ich wunderbar vorbereiten, echt dankbar auch für ungeübte Tortenbäcker wie mich. Sie ist total fruchtig, wirkt nicht so schwer, blieb fast nix übrig. Zum Abendessen hatte ich diese vegetarische Möhren-Lauch-Tarte gebacken und es gab noch das Möhrengulasch, bei dem ich für die ganzen Kinder den Möhrenanteil deutlich erhöht hatte. Es war ein wunderschöner Nachmittag/ Abend! Vielen Dank nochmal für Eure tolle Unterstützung, ohne Euch gäbe es unsere kleine Kleine sicher nicht!!

Continue reading "Rezept: Schönbrunner Torte" »

13.10.09

Rezept: Rieslingtorte

Rieslingtorte

Garten-Koch-Event Oktober 2009: Trauben & Wein [31. Oktober 2009Mein backbegabter Bruder hat passend zum Thema des Garten-Koch-Events eine tolle Rieslingtorte gebacken, die allerdings besser zum noch spätsommerlichen Wetter als zum jetzigen Schmuddelwetter passt. Entscheidend für den Geschmack der Torte ist der verwendete Riesling. Er sollte auf jeden Fall von besserer Qualität sein. Hier wurde eine gute Auslese verwendet. Die Torte war sehr fruchtig und etwas erfrischend. Insbesondere die Zitrone unterstreicht die frische Note noch. Ein würdiger Beitrag zum laufenden Event.

Continue reading "Rezept: Rieslingtorte" »

5.10.09

Rezept: Schokoladige Schokoladentorte

Schokoladentorte

Zur Abwechslung hat mal Michl und nicht mein Bruder diese Torte gezaubert. Laut Rezeptbeschreibung enthält ein Stück eine Viertel Tafel Schokolade und besteht ansonsten aus Butter. Wir waren also eine recht große Runde, die die Torte als Dessert serviert bekam. Nach einem kleinen Stück war auch der letzte wirklich pappsatt, da wurde mehrfach ein Degistif benötigt, um diese Attacke auf die vollendeten Rundungen zu bewältigen. Aber es lohnt sich jede einzelne kcal - superschokoladig und einfach gigantisch! Total und umwerfend lecker!

Continue reading "Rezept: Schokoladige Schokoladentorte" »

26.08.09

Rezept: Spanische Vanilletorte

Spanische Vanilletorte

Der backbegabte Bruder hat mal wieder gezaubert: diese Vanilletorte. Hat er aus diesem Backbuch, das wir ihm mal (völlig selbstlos, versteht sich!) geschenkt haben. Der Duft, der aus der Küche kam, war schon sehr verlockend, das Kunstwerk ebenso, doch er war der Meinung, die Torte müsse über Nacht ruhen. So also schlichen wir alle um die Küche herum und widerstanden tapfer. Der Geschmack aber belohnte uns fürs Warten: schön vanillig, leichte Schokonote, dazu dann der Schmelz der Marzipandecke mit Schokokuvertüre - ein Gedicht. Darf er wieder backen, wo er doch meinte, der Aufwand hielte sich in Grenzen.

Continue reading "Rezept: Spanische Vanilletorte" »

3.08.09

Rezept: Käsetorte mit Johannisbeeren

Käsetorte mit Johannisbeeren

Zum 30. Geburtstag hatte ich neben den Donauwellen noch diese Käsetorte (oder auch Käsekuchen) mit Johannisbeeren gebacken. Den benötigten Lemon Curd zu bekommen, war das Schwierigste daran, doch im 4. Supermarkt wurde ich dann fündig. Der Lemon Curd gibt eine feine Süße und Frische ohne zu dominant die Zitrone mit reinzubringen. Harmoniert wunderbar mit den Johannisbeeren. Obwohl ich für den Kuchen etwas länger gebraucht hatte und er daher etwas später auf dem Kuchenbuffet landete, war er fast restlos vernichtet. Daher kann ich den echt nur empfehlen, es gab nur begeisterte Rückmeldungen!

Continue reading "Rezept: Käsetorte mit Johannisbeeren" »

14.07.09

Rezept: Käse-Kirsch-Torte

Käse-Kirsch-Torte


Unser Kirschbaum trägt dieses Jahr wirklich extrem üppig. Neben verschiedenen Marmeladen werde ich daher auch mehrere Kuchen und Torten davon backen können. Nach dem ersten Clafoutis des Jahres hatte ich jetzt Lust auf eine etwas gehaltvollere Torte (ja ich kann die auch backen, nicht nur mein Bruder). Der Arbeitsaufwand hält sich auch in erfreulichen Grenzen und das Rezept ist für frische Sauerkirschen ausgelegt - einfach umwerfend lecker! Wurde von 6 Erwachsenen restlos vernichtet! Allerdings war die Frischkäse-Crème etwas instabil, also die Kirschen nicht ganz bis zum Rand auslegen, allerdings muss ich zugeben, dass ich die Kühlzeit am Ende nicht wirklich eingehalten hatte.

Da ich das Backbuch Jahre nicht mehr in der Hand hatte, noch ein gelungener Beitrag zum DKduW.

Continue reading "Rezept: Käse-Kirsch-Torte" »

8.07.09

Rezept: Erdbeerkuchen mit Schuss

Erdbeerkuchen

Am Wochenende hatte ich für die "Großen" einen Erdbeerkuchen gebacken. Dafür habe ich meinen Tortenboden mit Schokolade ganz früh vorbereitet, damit die Hitze noch rausgelüftet werden konnte. In die Vanillecreme hatte ich etwas Baileys gemischt, dadurch kam noch mal ein feines Aroma hinzu. Kombiniert mit Schlagsahne - wir waren restlos begeistert, ließen uns die Sonne auf den Bauch scheinen und schauten den "Kleinen" beim Planschen zu. So könnte der Sommer weitergehen!!

Continue reading "Rezept: Erdbeerkuchen mit Schuss" »

28.03.09

Rezept: Schwarzwälder Kirschtorte

Schwarzwälder Kirschtorte

Ich liebe meinen Bruder, nicht nur, weil er phantastische Torten backen kann. Zur Feier seines Geburtstages verwöhnte er seine Gäste mit dieser Schwarzwälder Kirschtorte. Allerdings war die Eiermasse schon in der Vorbereitung derartig fluffig und voluminös, dass er auf die größte Salatschüssel zum Rühren zurückgreifen musste und das Wasserbad auch nur noch in der Spüle funktionierte. Ansonsten einfach ein Klassiker jeder Kaffeetafel. Allerdings war er dann noch so mit der Vorbereitung beschäftig, dass die restliche Deko etwas knäpplich ausfallen musste. Dafür der Geschmack: genial lecker!! Da hätte ich glatt mehr von essen können! Ging aber allen so!

Continue reading "Rezept: Schwarzwälder Kirschtorte" »

26.02.09

Rezept: Schneegestöber mit Amaretto

Schneegestöber

Der backbegabte und -begeisterte Bruder hat - passend zum winterlichen Wetter - mal wieder für die Familie eine Torte gezaubert. Diese Torte war eine seiner ersten und er empfiehlt sie insbesondere für Torteneinsteiger, da sie recht unkompliziert zuzubereiten ist, dadurch gelingt sie fast immer. Beeindrucken kann man damit problemlos, genial lecker ist sie obendrein.

Continue reading "Rezept: Schneegestöber mit Amaretto" »

7.01.09

Rezept: Winterliche Zimttorte

Winterliche Zimttorte

Mein backbegabter Bruder hatte zu Silvester diese Torte gebacken. So hatte das alte Jahr noch einen würdigen letzten Nachmittag!! Sehr schokoladig mit einer leichten Kaffeenote, abgerundet durch Zimt. Auf mein Bitten hin wurde die Sahnemenge halbiert. Ich fand es so perfekt!!

Continue reading "Rezept: Winterliche Zimttorte" »

17.11.08

Rezept: Sachertorte

Sachertorte

Mein tortenbackender Bruder hat in letzter Zeit eine Versuchsreihe zur Sachertorte gestartet. Unzählige Torten später hat er sein eigenes Rezept optimiert. Ich kann nur sagen: ein Gedicht!! Meine Kuchen sind ja auch nicht schlecht, aber an das hier komme ich nicht heran. Mein Bruder hat mir Bilder und Rezept geschickt, da er jetzt schon öfters nach dem Rezept gefragt wurde. Viel Spass beim Nachbacken! Es lohnt sich wirklich!

Continue reading "Rezept: Sachertorte" »

3.11.08

Rezept: Petit Fours

Petit Fours

Mein Bruder hat mir zum Geburtstag (schon wieder etwas her) diese wunderbaren Petit Fours gebacken und verschieden verziert. Da er ja sehr backerfahren bei den verschiedensten Torten ist, war er mit sich (völlig zu unrecht) etwas unzufrieden, was die Deko betrifft. Die anwesenden Kinder fanden die "Jungs"- bzw. "Mädchen"-Törtchen richtig toll und haben sie sehr gerne gegessen. Da blieb nix von übrig!

Petit Fours

Continue reading "Rezept: Petit Fours" »

11.09.08

Rezept: Himbeer-Quark-Torte

Himbeer-Quark-Torte

Mein Bruder hat mal wieder gebacken, fruchtig, "nur" mit Quark. Nun ja, ich nahm dann ein extra kleines Stück und kann sagen: sehr lecker, schön fruchtig und mit einer ganz leichten Säure (die Himbeeren hätten noch etwas am Strauch vertragen). Der Biskuit ist ihm übrigens extra gut gelungen, denn laut Rezeptfoto ist er nur halb so dick. Wer eine glattere Oberfläche möchte: noch einen Tortenguss machen und darüber geben. Da ist ihm eine wundervolle Spätsommertorte gelungen.

Continue reading "Rezept: Himbeer-Quark-Torte" »

24.08.08

Rezept: Tauftorte

Tauftorte

Mein backbegabter Bruder hat mal wieder gebacken. Er schuf für unsere Tochter zur Taufe eine 2-stöckige Tauftorte. Der untere Teil bestand auf Wunsch meiner Mutter aus der Frappé-Torte. Oben gab es einen hellen Biskuit, der mit einer Kirschmasse gefüllt war. Umhüllt wurde er mit einer Marzipandecke. Aus weiterem eingefärbtem, ausgerollten Marzipan wurde ein Kinderwagen nachempfunden (nein, so viel Arbeit beim Verzieren wie Jutta haben wir uns nicht gemacht). Geschmeckt hat es allen sehr. Nur der Täufling durfte nicht probieren - wie gemein!!

Nachtrag (07.03.10): die Torte der kleinen Schwester gibt es hier.

Continue reading "Rezept: Tauftorte" »

15.02.08

Rezept: Sauerkirsch-Sahne-Torte

Sauerkirsch-Sahne-Torte

Ich möchte natürlich nicht vorenthalten, was aus dem Tortenboden wurde. Eigentlich war eine Rote-Grütze-Torte geplant, doch die Grütze ging den Weg alles Irdischen. Gottseidank hatte ich noch eingelegte Sauerkirschen. Da wurde dann eben improvisiert. Die Rezeptidee mit dem Gelierzucker in der Sahne in der Mischung mit der Sauren Sahne war genial lecker, denn es gibt eine sehr fruchtig-erfrischende Note und lässt die Sahne etwas leichter wirken.

Continue reading "Rezept: Sauerkirsch-Sahne-Torte" »

14.02.08

Rezept: Tortenboden

Tortenboden

Ich hatte mir schon vor langer Zeit diese Rosetten-Tortenbodenform gekauft. Irgendwie hatte ich mich von der Backvorführung begeistern lassen (die Kuchen waren lecker) und auch gleich noch die Rezepte mitbekommen. Das wollte getestet werden. Extrem lecker! Hier die etwas ausführlichere Version des Rezeptes.

Continue reading "Rezept: Tortenboden" »

6.02.08

Rezept: Ostfriesentorte

Ostfriesentorte

Mein Bruder verwöhnte mal wieder. Dieses Mal mit einer Ostfriesentorte (nein, wir haben nicht herausbekommen, warum sie so heisst). Es ist eine sehr zitronige und eher klassische Sahnetorte. Wir fanden sie sehr lecker und sie war recht schnell genossen.

Continue reading "Rezept: Ostfriesentorte" »

7.01.08

Rezept: Dreikönigstorte

Dreikönigstorte

Mein Bruderherz verwöhnte gestern mal wieder mit einer selbstgebackenen und genial leckeren Torte. Diese schmeckt durch die Haselnüsse und den Mandelpudding schön nussig. Dank der Küchenmaschine hält sich der Aufwand halbwegs in Grenzen. Er hat die Torte mit einem Zuckerguß überogen, zusätzlich wird im Rezept noch ein weiterer Überzug mit weißer Kuvertüre möglich, auf den allerdings verzichtet wurde. Auch ohne diese zusätzliche Schokonote war es sehr lecker.

Continue reading "Rezept: Dreikönigstorte" »

13.10.07

Rezept: Maulwurfkuchen

Maulwurfkuchen

Irgendwie kennen alle Leute diesen Kuchen nur als Backmischung. Dabei ist er selbstgebacken doch um so viel leckerer. Ich muss gestehen, dass ich ihn von allen Kriterien her eher als Torte empfinde, aber was soll der arme Maulwurf mit einer Torte. Dieser Kuchen läßt sich wunderbar vorbereiten und ist als Mitbringsel oder als Teil eines Kuchenbuffets super geeignet. Probiert doch einfach mal die selbstgemachte Variante! Es lohnt sich!!

Continue reading "Rezept: Maulwurfkuchen" »

11.07.07

Rezept: Prinz-Eugen-Torte

Prinz-Eugen-Torte

Wir haben immer noch Sauerkirschen auf unserem Baum. Daraus haben wir für eine Studienfreundin, die am Wochenende zu Besuch kam, eine Torte gebacken. Die Basis bildet ein Rührteig. Der wird etwas ausgekratzt und das dann fein zerkrümelt. Die Kirschen werden entsteint und mit Speisestärke eingedickt. Dazu dann noch eine Haube aus Sahne, in die die Krümel untergehoben werden. Insgesamt genial lecker und sehr zu empfehlen!

Continue reading "Rezept: Prinz-Eugen-Torte" »

30.04.07

Rezept: Herrentorte

Herrentorte

Mein backbegabter Bruder (zum Beispiel hier, hier oder hier) schickte mir dieses wunderschöne Foto und schwärmte von dieser Torte. Wenn auch etwas anspruchsvoller in der Zubereitung, so habe sie doch alle Anwesenden so entzückt, dass einige um das Rezept baten. Er verwies auf meine Seite, damit alle das Rezept problemlos herunterladen können. Viel Spass beim Nachbacken!

Continue reading "Rezept: Herrentorte" »

25.04.07

Rezept: Crème-brulée-Torte

Crème-brulée-Torte

Diese Torte hatte ich als Nachtisch vorbereitet. Da sie in einer kleinen Springform gebacken wird, passt sie in der Menge genau als Dessert für 6 Personen. Insgesamt ist sie recht einfach zuzubereiten. Der Boden besteht aus Mürbeteig und der Belag ist wie Crème brulée. Leider ist mir diese nicht so wirklich fest geworden, ohne dass ich weiß, woran dass jetzt so genau liegt (vielleicht an der etwas kleineren Springform?) Zumindest blieb die Form auch auf dem Teller annähernd erhalten. Das Karamellisieren vor dem Servieren bereitete insbesondere den anwesenden Herren jede Menge Spass.

Continue reading "Rezept: Crème-brulée-Torte" »

4.04.07

Rezept: Alices Schokoladentorte

Alices Schokoladentorte

Mein Bruder hat mal wieder Torte (so wie auch hier und hier) gebacken. Sie braucht keine Sahne und schmeckt intensiv schokoladig. Besonders bei Verwendung von Edelkakao-Kuvertüre im Teig ist sie ein Geschmackshighlight. Die Verarbeitung der Schokolade braucht etwas Übung, damit auch der Guss schön glänzend wird. Alle waren total begeistert! Einfach eine leckere Schokotorte. Fast schon ein Beitrag zum Blog Event XXII Schokolade.

Continue reading "Rezept: Alices Schokoladentorte" »

19.03.07

Rezept: Kirsch-Vanille-Torte

Kirsch-Vanille-Torte

Mein Bruder hat mal wieder gebacken (wie auch schon hier). Dieses Mal eine Kirsch-Vanille-Torte. Ihn hat der Knusperboden angelacht. Am Kniffeligsten ist es, den fertigen Boden aus der Springform auf die Tortenplatte zu bekommen. Ihm ist da mal wieder eine genial leckere Torte gelungen, die auch einfacher zu zaubern ist, als es auf den ersten Blick aussieht. Die Dreischichtigkeit sorgt auf dem Tisch auch nochmal für einen Hingucker.

Continue reading "Rezept: Kirsch-Vanille-Torte" »

23.02.07

Rezept: Quark-Apfel-Torte

Quark-Apfel-Torte

Ich habe eine leckere Apfeltorte mit Quark gebacken. Die Torte kommt ohne Teig (=ohne Boden) aus, was das Ganze noch etwas feiner macht. Man könnte es auch Käsekuchen mit Apfel nennen. Ich hatte die Menge halbiert und eine kleinere Form (18 cm) genommen. Das ist aber noch so aufgegangen, dass es übergelaufen ist. Außerdem hätte es noch 5 Minuten gebraucht - wenn in der Mitte Risse entstehen, ist jeder Käsekuchen perfekt. Tja- habe mich an meine eigene Regel nicht gehalten, war innen noch nicht ganz perfekt (fest, aber doch noch mit Zerfalltendenz). 5 Minuten mehr hätten nicht geschadet. Lecker ist es allemal. Werde mir jetzt mal eine 20 oder 22-cm Springform zulegen. Hier die Mengenangaben für 28 cm Springform.

Continue reading "Rezept: Quark-Apfel-Torte" »

18.09.06

Rezept: Frappé-Torte

Frappé-Torte

Die Torte hat mein Bruder gebacken, also danke für das Foto! Sie ist sein klassischer Mitbringer zu Feiern. Die Torte schmeckt herrlich lecker, durch das eingearbeitete Eiscafe-Pulver schmeckt sie herrlich nach Sommer und die angegebenen 350 kcal/Stück fallen kaum auf. Mit etwa 3 Stunden inklusive Kühlzeit ist sie doch relativ schnell gezaubert.

Continue reading "Rezept: Frappé-Torte" »