« Rezept: Champignon-Quiche mit Topinambur | Main | Rezept: Hähnchenkeulen mit Möhren-Apfel-Gemüse »

Rezept: Mayonnaise Blitzrezept

Mayonnaise Blitzrezept

Wir essen ja ab und an gerne mal Mayonnaise. Leider ist es ein unfotogenes Rezept. Aber es gehört einfach auch mal auf meine Seite. Also so, wie ich es schnell selber rühren kann. Das Geheimnis: alle Zutaten etwa 30 Minuten vorher aus dem Kühlschrank räumen. Alles sollte gleichmäßig zimmerwarm sein. Dann gerinnt die Mayo auch nicht. Wenn Ihr dann noch einen Pürierstab Euer Eigen nennt, kann nichts mehr schief gehen. Schmeckt, auch wenn ich es Euch jetzt nicht superduper schicki darstelle. Einfach lecker - nachkochen.

Zutaten

Für 4 große Portionen (beispielsweise zu Pommes)

  • 3 Eigelb (L), ganz frische Eier nehmen
  • 2 TL scharfer Senf
  • 200 ml Öl (neutrales Pflanzenöl, ich: Sonnenblumenöl)
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Joghurt

Zubereitung

  1. Alle Zutaten mind. 30 Minuten vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen, damit alles zimmerwarm wird.
  2. Die Eier trennen. Dabei nicht mit den Fingern in das Innere des Eis fassen. Salmonellen sind nur außen, nicht innen! Wir brauchen nur die Eigelbe, diese in eine hohe Rührschüssel geben.
  3. Senf mit zu dem Eigelb geben. Mit dem Pürierstab schon anpürieren.
  4. Dann das Öl in einem dünnen Strahl unter kontinuierlichem pürieren einfließen lassen. Dabei wird alles eine homogene Masse wird.
  5. Alles mit Zitronensaft, Salz und Joghurt abschmecken. Dabei immer mit dem Pürierstab arbeiten.
  6. Bis zum Servieren kalt stellen.

Zubereitungszeit: 30 Minuten vorher anfangen, dauert dann selber nur 5 Minuten

Schwierigkeit: einfach

Quelle: Saucen und Dips, S. 14

TrackBack

TrackBack URL for this entry:
http://www.genial-lecker.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/2026

Post a comment

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)

Archiv