« Rezept: Lachs vom Grill | Main | Rezept: Schnelle Remouladensauce »

Rezept: Vanillepudding selbstgemacht

Vanillepudding selbstgemacht

Wir retten von #wirrettenwaszurettenist wieder, dieses Mal Pudding oder Crème. Bei mir gab es einen Klassiker: selbstgemachten Vanillepudding, denn der geht auch ohne Tüte!! Es braucht nur frische Vanilleschoten, Milch, Speisestärke und Zucker. Vor allem schmeckt es um so vieles besser!! Ich habe hier das einfachste Rezept genommen, dafür braucht es noch nicht mal Ei(gelb). Für das Event habe ich extra noch eine Version mit Vanilleschote und Tonkabohne gemacht. Die Tonkabohne wird einfach mitgekocht, schmeckt etwas lieblicher. Braucht es aber nicht unbedingt, der Klassiker ganz pur und selbstgemacht schmeckt schon so genial lecker! Genauso wie der schon vor längerem von mir getestete Schokopudding.
Doch die Regale mit den Tüten sind ja immer voll, daher haben heute viele eine selbstgemachte Crème oder Pudding gekocht. Wer also noch eine andere Idee sucht, der wird sicher hier fündig werden:

Zutaten

Reicht für 4 als Nachtisch

  • 500 ml Milch
  • 1 Vanilleschote
  • 40 g Speisestärke
  • 50 g Zucker

Zubereitung

  1. Die Mich in einen Topf geben. Die Vanilleschote längt aufschlitzen, Mark und Schote in die Milch geben.
  2. Von der Milch 6 EL abnehmen und mit der Speisestärke verrühren.
  3. Die Milch mit der Vanilleschote (optional: auch 1 Tonkabohne) unter Rühren aufkochen. Sobald die Milch kocht, vom Herd nehmen, die angerührte Speisestärke und den Zucker einrühren.
  4. Unter Rühren nochmal kurz aufkochen, in Schüsseln abfüllen und erkalten lassen.

Zubereitungszeit: fertig in 15 MInuten

Schwierigkeit: einfach

Quelle: variiert nach Grundrezept, was oft gefunden werden kann.

TrackBack

TrackBack URL for this entry:
http://www.genial-lecker.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/1778

Comments

Klasse!
Einfacher geht's nicht, oder?
Wer braucht schon Fertigzeugs?
Liebe Grüße Sina

...und von den Tütchen oder Fertigpackungen kennt man nur knall-gelben Pudding. Da sieht man mal, wie viele Farbstoffe in der Industrie zugesetzt werden.
Selber machen ist da jedenfalls besser :-)

Liebe Rike,
ich bin gerade auf meiner Rundreise durch die heutigen Beiträge.
Herrlich, was da wieder alles zusammen gekommen ist.
Auch dein Rezept beweist, dass es definitiv ohne Tütchen geht ♥
Viele Grüße
Janke

Also Vanillepudding geht ja bei mir immer! Und wenn mal kein Ei zur Hand ist, ist diese einfache Version wunderbar!

@ Anikó: Ja, danke! Mit Ei ist feiner, aber ich wollte es so einfach wie möglich halten und die Tüten kommen ja auch ohne Ei aus. Also eben ohne, ist nämlich trotzdem viel, viel besser als die komische Fertigsachen!

@ Janke: das ist ja die tolle Idee, die ich so gerne mit unterstütze!! Die tollen Rezepte, die da heute wieder dabei waren, großartig!

@ Sina: danke für Eure ganze Mühe dabei, die Idee ist toll!

@ Melanie: wer es gelb möchte: Kurkuma zugeben oder doch Eigelb verwenden.

@ alle: sorry, ich hoffe, ich habe alle Kommentare gefunden. Ich bin mit der Software immer unzufriedener,... Captcha gibt es nicht und ich habe aktuell etwa 300 Spams/Stunde! Das ist schwierig, die alle von Hand zu durchsuchen...

Post a comment

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)