« Rezept: Martinsgans | Main | DFssgF 2012 - Mein Paket ist da »

Rezept: Steckrüben-Pastinaken-Eintopf mit Kassler

Steckrüben-Pastinaken-Eintopf mit Kassler

Kennt Ihr das? Ihr habt ein Rezept gesehen, das Ihr nachkochen wollt, kauft die wesentlichen Dinge dafür ein (hier Steckrübe und Kassler) und dann finde ich das Rezept einfach nicht wieder... Also aus dem Kopf heraus improvisieren und was ähnliches zaubern. Wir fanden es genial lecker, meine Mädels essen die Kombination gerne, vorausgesetzt das Gemüse wurde vorher püriert. Ein einfach vorzubereitendes Essen, perfekt im Herbst oder Winter! Beilagen braucht es hier übrigens keine, Steckrübe und Pastinaken sind so schon sättigend.

Zutaten

Für 4 mit Hunger

  • 400 g Steckrübe
  • 400 g Pastinake
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL Butterschmalz
  • 1 EL Honig
  • 400 g Kassler
  • 750 g Fleischbrühe
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Steckrübe und Pastinake schälen, würfeln, Zwiebeln schälen, mittelfein hacken.
  2. Butterschmalz in einem Topf erhitzen, darin den Honig erhitzen und erhitzen.
  3. Alles Gemüse darin karamellisieren, mit der Fleischbrühe aufkochen. Kassler ebenfalls würfeln und zugeben.
  4. Deckel aufsetzen und 30 Minuten bei niedriger Hitze (3-4/9) schmoren.
  5. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, schmeckt auch aufgewärmt.

Zubereitungszeit: etwa 35 Minuten Arbeits- + 30 Minuten Kochzeit

Schwierigkeit: einfach

Quelle: inspiriert von einem Rezept in irgendeiner Zeitschrift

TrackBack

TrackBack URL for this entry:
http://www.genial-lecker.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/1302

Post a comment

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)